21.6 C
Brüssel
Dienstag, August 16, 2022

Das System Scientology, erschienen als Buch in deutscher Sprache vom verstorbenen Experten Bryan R. Wilson

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Newsdesk
Newsdeskhttps://www.europeantimes.news
Die European Times News zielen darauf ab, über wichtige Nachrichten zu berichten, um das Bewusstsein der Bürger in ganz Europa zu schärfen.

Mehr vom Autor

Emeritierter Professor für Religionssoziologie Bryan R. Wilson, analysiert in einem ursprünglich 1999 veröffentlichten Gutachten systematisch die religiösen Bräuche und Prinzipien von Scientology. Diese Studie ist nun als Buch in deutscher Sprache erschienen "Das System Scientology: Eine Analyse und ein Vergleich ihrer religiösen Systeme und Lehren“. Es wurde in memoriam von FoRB.PRESS zum Gedenken an das Datum seiner Abreise (9. Oktober 2004) erstellt, er konfrontiert und vergleicht sie mit denen des Buddhismus, Hinduismus, der Christlichen Wissenschaft, des Judentums und der katholischen sowie protestantischen Formen des Christentums. Seine Analyse basiert auf den akademischen und Feldstudien, die er seit 30 über 1968 Jahre lang durchgeführt hat, darunter Interviews mit Scientologen und Besuche in Kirchen in England.

Seine Schlussfolgerung war, dass es im Laufe der Zeit unterschiedliche Definitionen von Religion gab und dass heutzutage angesichts der modernen Welt und basierend auf ihrer Theologie, ihren Bräuchen und ihren Gemeinschaftsstrukturen, Scientology würde eindeutig als eine „gute Religion“ angesehen werden, die mit den großen Religionen der Welt vergleichbar ist, gemäß bis zu 20 verschiedenen Zutaten, die in allen genannten Religionen zu finden sind.

wilson v2 - Das System Scientology, herausgegeben als Buch in deutscher Sprache vom verstorbenen Experten Bryan R. Wilson
Bryan R. Wilson

Wer war Dr. Bryan Wilson?

Häufiger Teilnehmer bei CESNUR [the Center for Studies on New Religions] Konferenzen und Initiativen wird Wilson auch als einer der prominentesten akademischen Verfechter der Freiheit in Erinnerung bleiben Religion oder Glaube an das 20th Jahrhundert. Er verteidigte neue religiöse Bewegungen und andere Minderheiten gegen die verschiedenen Wellen internationaler Antisektenkampagnen aus keinem anderen persönlichen Grund als seiner leidenschaftlichen Liebe zu Freiheit und Gerechtigkeit, da er sich selbst als Atheist bezeichnete.

Obwohl selbst einige seiner engsten Freunde es vorgezogen hätten, wenn er einen so kontroversen Kampf nicht aufgenommen hätte, argumentierte er sowohl in akademischer als auch in rechtlicher Hinsicht mit besonderem Nachdruck, dass eine wirksame Verteidigung der Religionsfreiheit eine Definition von Religion benötigte, die umfassend genug ist nicht-theistische Religionen und Bewegungen einschließt, die Gottesdienste auf Gegenleistungsbasis anbieten, und dass eine solche Definition zwangsläufig die Scientology-Kirche einschließen sollte.

Selbst seine Gegner mussten die Klarheit und Eleganz seiner Argumentation zu diesem Thema bewundern; viele hielten sie für überzeugend. Bryan Wilson starb am 9. Okt. 2004 und FORB Press in memoriam veröffentlichte das Buch "Das System Scientology: Eine Analyse und ein Vergleich ihrer religiösen Systeme und Lehren" [Das Scientology-System: Eine Analyse und ein Vergleich seiner religiösen Systeme und Lehren].

In anderen Medien:

PRESSETEXT.DE

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel