19.8 C
Brüssel
Montag JULI 22, 2024
Wohltätigkeit AktionDie Europäische Kommission hat einen Plan zum Wiederaufbau der Ukraine vorgeschlagen

Die Europäische Kommission hat einen Plan zum Wiederaufbau der Ukraine vorgeschlagen

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Veröffentlichung in The European Times bedeutet nicht automatisch Zustimmung zu einer Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS ÜBERSETZUNGEN: Alle Artikel auf dieser Website werden in englischer Sprache veröffentlicht. Die übersetzten Versionen werden durch einen automatisierten Prozess erstellt, der als neuronale Übersetzungen bekannt ist. Im Zweifel immer auf den Originalartikel verweisen. Danke für dein Verständnis.

Gaston de Persigny
Gaston de Persigny
Gaston de Persigny - Reporter bei The European Times News

Die Europäische Kommission hat die Schaffung einer „Plattform für den Wiederaufbau der Ukraine“ vorgeschlagen, die gemeinsam von der EU und den ukrainischen Behörden geleitet werden soll

„Die Internationale Koordinierungsplattform, die Plattform für den Wiederaufbau der Ukraine, unter gemeinsamem Vorsitz der Europäischen Kommission, die die EU und die Regierung der Ukraine vertritt, wird als umfassendes strategisches Leitungsgremium fungieren, das für die Genehmigung des von der Ukraine vorbereiteten und umgesetzten Aufbauplans zuständig ist, unterstützt nach Verwaltungskapazität. und technische Hilfe der EU “, heißt es in der Erklärung. Die Plattform „wird unterstützende Partner und Organisationen zusammenbringen, darunter EU-Mitgliedstaaten, andere bilaterale und multilaterale Partner und internationale Finanzinstitutionen“. „Das ukrainische Parlament und das Europäische Parlament werden als Beobachter teilnehmen“, fügte die EK hinzu.

„Der RebuildUkraine-Plan, der von der Plattform auf der Grundlage einer Bedarfsanalyse genehmigt wurde, wird die Grundlage für die EU und andere Partner bei der Ermittlung vorrangiger Bereiche, die für die Finanzierung und spezifische Projekte ausgewählt werden. Die Plattform wird die Finanzierungsquellen und ihre Verteilung koordinieren, um ihre Verwendung zu optimieren, sowie den Fortschritt des Plans überwachen “, erklärte die EK. Zuvor hatte die Leiterin der Europäischen Kommission, Ursula, den Vorschlag angekündigt, einen Plan und eine Plattform für den Wiederaufbau der Ukraine zu schaffen von der Leyen. Es muss nun noch vom Europäischen Parlament und dem Rat der EU gebilligt werden.

Die Europäische Kommission hat beschlossen, den 248 EU-Mitgliedstaaten, die die meisten Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen haben, 5 Millionen Euro zuzuweisen. Die Mittel werden zur Unterstützung von Flüchtlingen und Grenzkontrollen verwendet. Das geht aus einer Stellungnahme der EG hervor. Polen, Rumänien, Ungarn, die Slowakei und die Tschechische Republik erhalten Soforthilfe aus europäischen Mitteln. Die Mitgliedstaaten können diese Mittel verwenden, um Menschen, die vor der russischen Invasion in der Ukraine fliehen, Soforthilfe wie Lebensmittel, Transportmittel und vorübergehende Unterkünfte bereitzustellen und ihre Fähigkeit zum Schutz der EU-Außengrenzen zu verbessern.

„Zivilgesellschaftliche Organisationen und lokale und regionale Behörden spielen ebenfalls eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung von Hilfe, und als solche müssen die Mitgliedstaaten sicherstellen, dass diese dringende Finanzierung auch sie erreicht“, heißt es in der Erklärung.

- Werbung -

Mehr vom Autor

- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -spot_img
- Werbung -

Muss lesen

Neueste Artikel

- Werbung -