12.7 C
Brüssel
Sonntag, Mai 19, 2024
InternationalInvestitionen in digitale Technologien, die für Arbeitskräfte in den am wenigsten entwickelten Ländern von entscheidender Bedeutung sind

Investitionen in digitale Technologien, die für Arbeitskräfte in den am wenigsten entwickelten Ländern von entscheidender Bedeutung sind

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Veröffentlichung in The European Times bedeutet nicht automatisch Zustimmung zu einer Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS ÜBERSETZUNGEN: Alle Artikel auf dieser Website werden in englischer Sprache veröffentlicht. Die übersetzten Versionen werden durch einen automatisierten Prozess erstellt, der als neuronale Übersetzungen bekannt ist. Im Zweifel immer auf den Originalartikel verweisen. Danke für dein Verständnis.

Nachrichten der Vereinten Nationen
Nachrichten der Vereinten Nationenhttps://www.un.org
Nachrichten der Vereinten Nationen - Geschichten, die von den Nachrichtendiensten der Vereinten Nationen erstellt wurden.
Strukturelle Schwächen in den am wenigsten entwickelten Ländern (LDCs) der Welt haben sie anfälliger für Schocks wie die COVID-19-Pandemie, den Klimawandel und die aktuelle Nahrungsmittel- und Energiekrise gemacht, und die Situation könnte sich verschlechtern, wenn sie sich nicht vollständig an der globalen Erholung beteiligen Bemühungen. 

Das geht aus dem Bericht hervor Gegenwart und Zukunft der Arbeit in den am wenigsten entwickelten Ländern, veröffentlicht am Freitag von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO). 

Der Bericht bietet einen Überblick über die Fortschritte und Herausforderungen, denen sich diese Nationen in Bezug auf den Strukturwandel, einen gerechten Übergang zu grüneren Volkswirtschaften und die Schaffung von produktiver Vollbeschäftigung gegenübersehen. 

„Enormer Druck“ 

„Mehrere Schocks haben die am wenigsten entwickelten Länder unter enormen Druck gesetzt“, sagte Guy Ryder, der IAO-Generaldirektor.  

"Jedoch, mit den richtigen beschäftigungs- und makroökonomischen Maßnahmenkönnen neue Arbeitsplätze sowohl in bestehenden als auch in neuen Sektoren geschaffen werden, zusammen mit gesteigerter Produktivität und Innovation, angetrieben durch Investitionen in grüne und digitale wirtschaftliche Möglichkeiten.“ 

Der Bericht untersucht, wie digitale Technologien können LDCs enorme Vorteile bringen, sofern Investitionen in Kapital, Fähigkeiten und Wissen getätigt werden, um integrative, menschenwürdige Arbeit zu unterstützen. 

Zahlreiche Schwachstellen 

Die 46 Nationen repräsentieren 12 Prozent der Weltbevölkerung und zeichnen sich durch ein niedriges Einkommensniveau, Anfälligkeit für wirtschaftliche und ökologische Schocks, verminderten Wohlstand, extreme Armut und hohe Sterblichkeitsraten aus.   

Ihre Anfälligkeit ist dem Bericht zufolge größtenteils das Ergebnis schwacher Produktionskapazitäten in Verbindung mit einer unzureichenden Infrastruktur sowie einem begrenzten Zugang zu Technologien.   

Schwache Institutionen, einschließlich derjenigen in Bezug auf Arbeit und Sozialschutz, sind ebenfalls ein Faktor, während informelle Beschäftigung ohne soziales Sicherheitsnetz allgegenwärtig ist und fast 90 Prozent der Arbeitsplätze ausmacht. 

'Teufelskreis' 

Der Bericht enthält mehrere Politikempfehlungen, die das fördern, was die ILO genannt hat „menschenzentrierte Genesung“ das ist inklusiv, nachhaltig und belastbar. 

Diese Maßnahmen umfassen den Ausbau der internationalen Hilfe und Zusammenarbeit zur Stärkung der Gesundheitsversorgung und der Impfstoffe sowie zur Vermeidung unnötiger Beschränkungen und Hindernisse für Handel und Migration. 

Der Bericht forderte auch die Stärkung von Arbeitsinstitutionen und den Aufbau von Kapazitäten, um Grundrechte wie Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen unter aktiver Einbeziehung der Sozialpartner zu ermöglichen. 

„Dieser politische Fokus würde einen positiven Kreislauf schaffen das das Vertrauen in die Regierung stärkt, eine schrittweise Umstellung auf wertschöpfende und ökologisch nachhaltige Aktivitäten erleichtert, zur Verringerung von Armut und Ungleichheit beiträgt und zur sozialen Gerechtigkeit beiträgt“, heißt es in dem Bericht.

- Werbung -

Mehr vom Autor

- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -spot_img
- Werbung -

Muss lesen

Neueste Artikel

- Werbung -