5 C
Brüssel
Mittwoch, November 30, 2022

Nicht verpassen: Totale „Blutmond“-Mondfinsternis

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Totale Mondfinsternis Mai 2022 – Nicht verpassen: Totale „Blutmond“-Mondfinsternis

Das Erscheinen des Mondes während der totalen Mondfinsternis im Mai 2022. Bildnachweis: Scientific Visualization Studio der NASA


In der Nacht des 15. Mai 2022 und bis in die frühen Morgenstunden des 16. Mai werden Skywatcher mit einem spektakulären Phänomen verwöhnt, das etwa alle 1.5 Jahre stattfindet: eine totale Mondfinsternis.

Totale Mondfinsternisse treten auf, wenn sich Mond und Sonne auf gegenüberliegenden Seiten der Erde befinden und der Planet einen vollständigen Schatten oder Kernschatten über seinen einzigen natürlichen Satelliten wirft. Es kann jedes Jahr mehrere partielle Mondfinsternisse geben, aber totale Finsternisse sind etwas seltener. Das Beste von allem, im Gegensatz zu den Vorsichtsmaßnahmen, die man treffen muss, um eine Gesamtzahl sicher zu beobachten Solar- Sonnenfinsternis ist es völlig sicher, eine Mondfinsternis mit bloßem Auge zu beobachten. Trotzdem können ein Fernglas oder ein leistungsstarkes Teleskop das Erlebnis definitiv erheblich verbessern.

svg%3E - Nicht verpassen: Totale „Blutmond“-Mondfinsternis

Eine fast totale Sonnenfinsternis des vollen „Bibermonds“ im November wurde vor der Morgendämmerung am 19. November 2021 über der Stadt New Orleans eingefangen. Die 97%ige Sonnenfinsternis dauerte 3 Stunden, 28 Minuten und 24 Sekunden und war damit der längste partielle Mond Sonnenfinsternis in 580 Jahren. Bildnachweis: NASA/Michoud Assembly Facility

Die Phase der partiellen Sonnenfinsternis beginnt am 9. Mai um 28:10 Uhr Central Daylight Time (28:7 Uhr Eastern Daylight Time, 28:15 Uhr Pacific Daylight Time) über Nordamerika. Die Totalität beginnt um 10:29 Uhr CDT (11:29 Uhr CDT). 8 Uhr EDT, 29:2 Uhr PDT) und endet gegen Mitternacht. Nach der Totalität endet die partielle Phase etwa 1 2/12 Stunden später um 56:16 Uhr CDT am XNUMX. Mai.

Dieser Vollmond wurde von den frühen Indianerstämmen als Blumenmond bezeichnet, da dies die Jahreszeit war, in der Frühlingsblumen in Hülle und Fülle erschienen.


Mitzi Adams und Alphonse Sterling, beide Astronomen bei NASA's Marshall Space Flight Center in Huntsville, Alabama, sind besonders gespannt auf die Beobachtung der Mondfinsternis. Eines der jüngsten derartigen Ereignisse, die sie dokumentierten – im Januar 2018 – war sehr tief am Horizont, wobei Bäume und Gebäude die Sonnenfinsternis während der Totalität teilweise verdeckten.

Das Erscheinen des Mondes während der totalen Mondfinsternis im Mai 2022. Enthält Anmerkungen zu den Kontaktzeiten und verschiedene Sonnenfinsternis-Statistiken. Die totale Mondfinsternis vom 16. Mai 2022 (die Nacht des 15. Mai in der westlichen Hemisphäre) tritt in der Nähe des Perigäums auf, wodurch der Mond etwa 7 % größer als der Durchschnitt erscheint. Diese Sonnenfinsternis ist ideal, um sie von den meisten Teilen der westlichen Hemisphäre aus zu sehen, einschließlich der unteren 48 der Vereinigten Staaten. Die Gesamtphase tritt in Afrika und Westeuropa in der Nähe des Monduntergangs auf. Bildnachweis: Scientific Visualization Studio der NASA

Dann natürlich die globale COVID-19 Die Pandemie hat den Eclipse Watch Partys in den Jahren 2020-2021 einen Dämpfer versetzt.

„Es ist aufregend, wieder Veranstaltungen der astronomischen Gesellschaft persönlich abzuhalten, wo es sicherer ist, ein Teleskopokular gemeinsam zu nutzen“, sagte Adams.


Im Gegensatz zu einer totalen Sonnenfinsternis – bei der die ideale Beobachtung auf einen etwa 100 Meilen breiten „Pfad der Totalität“ beschränkt ist, während der Schatten des Erdmonds relativ zur Position der Sonne über das Land fegt – hat eine Mondfinsternis keine solchen Grenzen .

„Die ganze Hälfte der Erde in der Dunkelheit während dieser Stunden wird es sehen können“, sagte Sterling. „Man muss sich nicht allzu sehr anstrengen, um einen guten Aussichtspunkt zu finden. Geh einfach raus!“

svg%3E - Nicht verpassen: Totale „Blutmond“-Mondfinsternis

Eine teleskopische Visualisierung der totalen Mondfinsternis, die vom 15. bis 16. Mai 2022 stattfindet. Bildnachweis: NASA/Goddard/Ernie Wright

Was erwartet die Zuschauer? Wenn sich der Schatten der Erde auf dem Gesicht des Mondes vertieft, verdunkelt er sich zu einer rötlichen, roten Farbe, deren Intensität von atmosphärischen Störungen abhängt.

Es ist keine Überraschung, dass Beobachter den bedrohlich klingenden Ausdruck „Blutmond“ geprägt haben, aber der Effekt ist völlig natürlich. Während der Sonnenfinsternis wird das meiste Licht im sichtbaren Spektrum der Sonne herausgefiltert. Nur die roten und orangen Wellenlängen erreichen die Oberfläche.

Das Blockieren des reflektierten Lichts des Mondes hat einen weiteren Vorteil, sagte Adams.

„Kein Mond bedeutet mehr sichtbare Sterne“, sagte sie. „Während der Totalität, wenn der Himmel klar ist, können wir vielleicht sogar die sehen Milchstraße sich selbst und zeigt sich als dunstiger weißer Sternenfluss, der sich in einem geschwungenen Bogen erstreckt.“

Beobachten Sie die totale Mondfinsternis live mit der NASA. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie sich nicht in einem Bereich befinden, in dem Sie nach draußen gehen und es direkt beobachten können.



Sterling stellt fest, dass die lange Dauer der totalen Sonnenfinsternis Amateur-Fotografen viel Zeit bietet, um mit dem Fotografieren des Ereignisses zu experimentieren. Er empfiehlt, mit herkömmlichen Kameras unterschiedliche Belichtungszeiten auszuprobieren, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Er und Adams betonen beide, wie wichtig es ist, die Kamera beiseite zu legen.

"Schauen Sie einfach zu, wie es passiert", sagte Adams. „Wenn man den Mond betrachtet, ist es schwer, nicht an die Menschen zu denken, die tatsächlich dort gelaufen sind, und an diejenigen, die dies bald wieder tun werden – wenn das Artemis-Programm der NASA in den kommenden Jahren die nächsten menschlichen Entdecker zum Mond schickt.“

Sterling sagte, der wertvollste Aspekt der Veranstaltung sei die Chance, in jungen Köpfen Staunen zu wecken. „Wir erhalten nicht viele bahnbrechende astronomische Informationen aus Mondfinsternissen, aber sie sind eine großartige Möglichkeit, Diskussionen anzuregen und die Astronomen und Entdecker von morgen einzubeziehen“, sagte er.


Finden Sie heraus wie man die totale mondfinsternis beobachtet mit NASA Science Live auf Facebook. Mehr erfahren über die Beobachtungen der NASA von Sonnenfinsternissen und inspirieren junge Sternengucker mit Aktivitäten und Informationen.

Im folgenden Video können Sie auch mehr über Mondfinsternisse erfahren:

Es kommt nicht oft vor, dass wir die Chance haben, den Schatten unseres Planeten zu sehen, aber eine Mondfinsternis gibt uns einen flüchtigen Blick. Während dieser seltenen Ereignisse verdunkelt sich der Vollmond schnell und leuchtet dann rot, wenn er in den Schatten der Erde eintritt. Obwohl eine Mondfinsternis nur nachts zu sehen ist, lohnt es sich, aufzubleiben, um die Show zu sehen. Bildnachweis: Goddard Space Flight Center der NASA

Viel Spaß beim Skywatching!


- Werbung -
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel