10.6 C
Brüssel
Mittwoch, März 22, 2023

Die EU hält 100 Mio. EUR EU-Gelder für Polen zurück

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Das Land ist einer Gerichtsentscheidung nicht nachgekommen

Die Europäische Kommission halte Polen 100 Millionen Euro vor, sagte Figaro.

Dies wurde von EU-Justizkommissar Didier Reynders bestätigt.

„Polen muss täglich eine Million Euro für die Nichteinhaltung des Beschlusses zahlen. Der kumulierte Betrag liegt bereits bei über einhundertsechzig Millionen Euro“, sagte Reinders.

Der Europäische Beschluss sieht die Auflösung der Disziplinarkammer für Richter vor. Es wird angenommen, dass dies die Unabhängigkeit der Richter im Land einschränkt.

Die polnische Regierung besteht darauf, dass die Tätigkeit der Kammer allen EU-Vorschriften entspricht. Seit einem Jahr laufen Gespräche zu diesem Thema. Polen wird die Gruppe voraussichtlich reformieren, um den europäischen Anforderungen gerecht zu werden.

- Werbung -

Mehr vom Autor

- Werbung -

Muss lesen

- Werbung -

Neueste Artikel