12.8 C
Brüssel
Sonntag, August 7, 2022

Kardinal Hollerich leitet die Seligsprechung von Philipp Jeningen SJ

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

COMECE-Präsident Kardinal Hollerich wird der Seligsprechungsmesse von Philipp Jeningen SJ am Samstag, den 16. Juli 2022 in der Stadt Ellwangen, Deutschland, vorstehen.

Ein Gemälde von Fr. Philipp Jeningen sj (Credit: Noticias Jesuitas Pe)

H.Em. Kardinal Jean-Claude Hollerich SJ, Erzbischof von Luxemburg und Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE), wird die Seligsprechungsfeier des populären Pfarrers Johann Philipp Jeningen SJ (1642-1704) leiten Missionar im Heiligtum Unserer Lieben Frau von Schönenberg.

Die Verehrung für den „guten Vater Philipp“ ist in der Region noch heute stark ausgeprägt. Fr. Jeningen wurde in Eichstätt geboren und trat mit 21 Jahren in die Gesellschaft Jesu ein. In den Jahren nach dem Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) betreute der Jesuit Bauern, spendete Sakramente und pflegte eine asketische Lebensweise.

ER Mgr. Gebhard Fürst, Bischof von Rottenburg-Stuttgart, und SE Mgr. Nikola Eterović, Apostolischer Nuntius in Deutschland, wird auch die Seligsprechungsmesse konzelebrieren, die am Samstag, den 16. Juli 2022 in der Stadt Ellwangen, Deutschland, stattfinden wird.

Weiterlesen
(kna – cs)

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel

Seitenleser Drücken Sie die Eingabetaste, um den Seiteninhalt laut vorzulesen Drücken Sie die Eingabetaste, um das Vorlesen von Seiteninhalten anzuhalten oder neu zu starten Drücken Sie die Eingabetaste, um das laute Vorlesen von Seiteninhalten zu beenden Screenreader-Unterstützung