27.1 C
Brüssel
Dienstag, August 16, 2022

In den Goldminen von Klondike wurde ein Mammutbaby konserviert im Permafrost gefunden

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Gaston de Persigny
Gaston de Persigny
Gaston de Persigny - Reporter bei The European Times News

Mehr vom Autor

Am 21. Juni fanden Arbeiter in den Klondike-Goldminen in der Nähe von Eureka Creek in Kanada den Körper eines Mammutbabys im Permafrost, das vor etwa 30,000 Jahren gestorben war. Dies ist der am besten erhaltene Körper eines wolligen Mammuts (Mammuthus primigenius), der jemals in Nordamerika gefunden wurde.

Der Fund wurde im traditionellen Territorium der Heng-Indianer gemacht. Daher wurde der Name für das Mammut von den Ältesten dieses Volkes gewählt. Das junge weibliche Mammut wurde Nun-cho-ga genannt, was mit „großes Junges“ übersetzt werden kann.

„Als Eiszeit-Paläontologe war es mein Lebenstraum, einem echten Wollmammut von Angesicht zu Angesicht zu begegnen. Dieser Traum ist heute wahr geworden“, sagte der Paläontologe Grant Zazula von der University of Calgary und dem Geological Survey of Canada. „Nun-cho-ga ist wunderschön und eine der unglaublichsten Tiermumien aus der Eiszeit, die jemals auf der Welt entdeckt wurden. Ich würde mich sehr freuen, mehr über sie zu erfahren.“

Professor Dan Sugar von der University of Calgary, der an der Noon-cho-ga-Studie teilnahm, sagte: „Diese Entdeckung war die aufregendste wissenschaftliche Arbeit, an der ich je beteiligt war.“ Er beschrieb, wie makellos erhalten das Mammut war, und sagte, dass es noch intakte Hufe an seinen Beinen, Haut, Haaren, Ohren, Rüssel bis zur Spitze und sogar Eingeweide habe, die noch die Reste von Gras enthalten, das von Nun-cho-ga gefressen wurde . Die Länge des Körpers von Nun-cho-ga beträgt 140 Zentimeter, etwas mehr als die des Mammuts Lyuba, das 2007 in Jamal gefunden wurde.

Abbildung: Wolliges Mammut (Mammuthus primigenius) Wikimedia Commons

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel