6.6 C
Brüssel
Sunday, November 27, 2022

Ein höllisches Feuer bedroht eine einzigartige Wohnstätte Gottes auf dem Berg Athos

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Ein riesiges Feuer brach zwischen zwei Klöstern im Klosterstaat aus Berg Athos in Griechenland.

Eines der wertvollsten Klöster von Athos – die Kloster Docheiariou (Griechisch: Μονή Δοχειαρίου) , das über eine sehr wertvolle Bibliothek mit Hunderten von Manuskripten und Büchern sowie Wandmalereien und Ikonen antiker Meister verfügt, ist bedroht.

Um das Feuer zu löschen, ist ein Großeinsatz im Gange, an dem drei Hubschrauber, drei Flugzeuge und 33 Feuerwehrleute beteiligt sind.

Das Ziel ist es, das feurige Element zu stoppen, bevor es die Mauern des Klosters erreicht.

Das Feuer brach auf einer bebauten Fläche neben dem Klosterkreuzgang aus und verschlang einen dichten Wald, der sich in unmittelbarer Nähe des Klosters befindet.

Für die Mönche wie auch für die Besucher des Heiligen Berges bestehe keine Gefahr, berichtet der Zivilschutz.

- Werbung -
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel