3.3 C
Brüssel
Freitag, Dezember 2, 2022

Bella Hadid und ihr Kleid aus verflüssigter Baumwolle bei der Pariser Modewoche sind in aller Munde

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Sie erschien in Unterwäsche auf dem Laufsteg, woraufhin Spezialisten einen speziellen Spray auf ihren Körper auftrugen

Bella Hadid trug für eine Modenschau in Coperny ein futuristisches Outfit aus flüssiger Baumwolle. Sie fand im Rahmen der Fashion Week in der französischen Hauptstadt im Museum of Arts and Crafts in Paris statt.

Bella Hadid erschien in Unterwäsche auf dem Laufsteg, woraufhin Spezialisten einen speziellen Spray auf ihren Körper auftrugen. Dem Team unter der Leitung des spanischen Chemikers und Modedesigners Manel Torres gelang es, ein minimalistisches, futuristisches Kleid an Bellas Körper zu kreieren.

Die Technologie und die Ideen der Menschen ändern sich jeden Tag und erreichen erschreckende und beeindruckende Niveaus. Ein weiterer Beweis kam von der Paris Fashion Week, wo ein Kleid buchstäblich auf dem Laufsteg vor allen Augen gemacht wurde.

Der Fall stammt aus der Schlucht von Coperni, und die Hauptdarstellerin war Bella Hadid. Das Model kam nur in Unterwäsche zur Show und versteckte ihre Brüste mit einer Hand. Und während einige dachten, es sei eine Art Streich, stand Bella in der Mitte des Podiums und wurde dann von drei Männern mit Farbpistolen in ihren Händen angesprochen.

Die Magie begann sich vor den Augen aller Anwesenden zu ereignen, als Hadid allmählich mit weißer Farbe bedeckt wurde, die sich in ein wunderschönes Kleid verwandelte. Noch beeindruckender wurde es, als das Outfit sogar mit einer überschnittenen Schulter kam, die ein echtes Kleidungsstück imitierte. Die Länge des Kleides war ebenfalls gut bemessen, wobei ein Teil bis unter das Knie reichte und der andere kürzer war.

Hinter dem futuristischen Kleid steckt der Chemiker und Modedesigner Manel Torres, der auch Erfinder des Sprays ist. Die Formel besteht aus spezieller Baumwolle und synthetischen Fasern und wird nach dem Auftragen auf den Körper zu einem angenehmen Material, das sich leicht tragen lässt. Die Designer gestalteten das Modell mit überschnittenen Schultern und einem tiefen Schlitz über dem Knie. Bella Hadid marschierte über den Laufsteg und präsentierte das Outfit in einem Jersey-ähnlichen Stoff mit einer zarten Textur, die an kleine Wassertropfen erinnert.

 „Wir wollten diesen Moment Dr. Torres widmen, weil wir so viel Respekt vor dem haben, was er tut. Wir hielten es für absolut unerlässlich, dass er die Show moderiert, denn das machte sie noch magischer“, sagte Arnaud Vallon, Mitbegründer von Coperni, gegenüber Vogue.

Die Marke ist bekannt für ihre DIY-Methode, die ebenfalls Anfang des Jahres gezeigt wurde. Dann tauchten die Glastaschen im Mittelpunkt auf, die auch Stars wie Doja Cat auf dem roten Teppich trugen. Coperni ist wahrscheinlich am besten für seine Swipe-Handtasche bekannt, wobei hinter jedem Accessoire ein interessanter kreativer Prozess steckt. Laut den Designern Breanna Box und Peter Dupont wurde die Tasche mit einem Luftschlauch hergestellt.

Was Bella Hadid betrifft, so hat sie erneut bewiesen, dass sie auf ihrem Gebiet einzigartig ist und alles überwinden kann, einschließlich der Angst und Nervosität, die sie in letzter Zeit erlebt hat.

Im Mai sprach das Model offen mit dem Interview-Magazin darüber, wie sie vor der Teilnahme an der jährlichen Met Gala großen Druck verspürte, jetzt aber die Erfahrung genießt.

Ihr Look für das diesjährige Mode-Event stammte von Riccardo Tichy von Burberry, wurde aber mit Hilfe von Hadid selbst kreiert. Es wird davon ausgegangen, dass das Model eine 25-seitige Präsentation darüber hielt, was sie bei der Met Gala zeigen wollte, und die Periode der Modeinspiration von 1895 bis 1903 eingrenzte.

„Ich liebe Krawatten, voluminöse Stoffe, Tüll und Korsetts, aber gleichzeitig wollte ich, dass das Design Ricardos Stil entspricht – sehr einfach, aber schick“, sagt Hadid. Das Ergebnis war ein glamouröser Auftritt in einem sexy schwarzen Kleid mit Lederkorsett, Netz-Abendhandschuhen und einem hohen Schlitz, der eine hauchdünne Spitzenstrumpfhose zum Vorschein brachte.

Was das nächste Met-Gala-Thema betrifft, müssen die Designs eine Anspielung auf den Stil des verstorbenen Designers Karl Lagerfeld sein. Die Veranstaltung trägt den Titel „Karl Lagerfeld: A Line of Beauty“ und zeigt Designs des Designers für Balmain, Patou, Chloe, Fendi, Chanel und Karl Lagerfeld.

Foto: Bella Hadid lässt sich während ihrer Mid-Show während der Pariser Modewoche ein weißes Kleid sprühen

- Werbung -
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel