2.6 C
Brüssel
Samstag, Dezember 3, 2022

Queen hat einen vor 30 Jahren verlorenen Song veröffentlicht

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Gaston de Persigny
Gaston de Persigny
Gaston de Persigny - Reporter bei The European Times News

Mehr vom Autor

Face it Alone wurde 1988 für das Album The Miracle aufgenommen

Beim Durchstöbern ihrer Archive stießen Brian May und Roger Taylor von Queen auf einen wertvollen Fund – eine lang verschollene Aufnahme eines zuvor ungehörten Songs mit dem verstorbenen Freddie Mercury.

Es ist das erste Mal, dass wir Freddie Mercury zum ersten Mal seit vor acht Jahren hören, als das Forever-Album drei zuvor ungehörte Tracks enthielt.

Der Track trägt den Titel Face it Alone und wurde 1988 während einer Session für ihr Album The Miracle aufgenommen. Das Album enthält Songs wie The Invisible Man und Was It All Worth It, und „Face it Alone“ ist definitiv aus demselben Material geschnitten.

Das Lied trat in den Vordergrund, als das Produktions- und Archivteam von Queen zu den Aufnahmen von The Miracle zurückkehrte, um es später im Jahr neu zu veröffentlichen. Für Fans ist diese Entdeckung sicherlich ein unerwarteter Leckerbissen.

Brian May kommentierte die Entdeckung wie folgt: „Ich freue mich, dass es unserem Team gelungen ist, diesen Song zu finden. Nach all den Jahren ist es großartig, uns alle vier zu hören. Ja, John Deacon ist auch da und arbeitet im Studio an einer großartigen Idee für einen Song, der nie fertig wurde … bis jetzt.“

Roger Taylor fügt hinzu: „Wir hatten dieses Lied vergessen, aber hier ist es, dieses kleine Juwel. Es ist großartig, ein echter Fund. Es ist ein sehr leidenschaftliches Stück.“

- Werbung -
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel