15.9 C
Brüssel
Freitag, März 17, 2023

Kadyrows Frau wurde im Auftrag von Putin zur „Mutterheldin“, erhält 1 Million Rubel

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

In Russland wurde erstmals nach dem Zusammenbruch der UdSSR der Titel „Mutterheldin“ verliehen. Die Wiederherstellung des Ordens, der während der Zeit des bolschewistischen Kommunismus verliehen wurde, erfolgte mit der Unterzeichnung eines Sonderdekrets durch Wladimir Putin im August, berichtet Kasparov.ru.

Der Präsidialerlass wird auf der Website für rechtliche Informationen der Russischen Föderation veröffentlicht.

Die ersten Frauen, die den Titel erhielten, waren die Frau des Oberhaupts von Tschetschenien, Medni Kadyrowa, und Olga Dekhtyarenko, eine Bewohnerin des Autonomen Kreises der Jamalo-Nenzen, die zehn Kinder großzieht.

Der Preis beinhaltet eine einmalige Zahlung von einer Million Rubel. Der Orden selbst ist ein fünfzackiger Stern aus Gold, Diamant und Emaille mit dem Wappen Russlands.

Der im August 2022 eingeführte „Mother Hero“-Orden sieht vor, dass er Frauen verliehen wird, die zehn oder mehr Kinder geboren und großgezogen haben, aber es wird nicht angegeben, aus welchen Gründen er den ersten beiden russischen Frauen verliehen wird .

Den meisten Quellen zufolge brachte Medni Kadyrova ihrem Ehemann 10 Kinder zur Welt (so behauptet ihre offizielle Biografie), und anderen zufolge – 11.

Foto: Druckbildschirm/YouTube

- Werbung -

Mehr vom Autor

- Werbung -

Muss lesen

- Werbung -

Neueste Artikel