18.7 C
Brüssel
Mittwoch, Mai 29, 2024
NaturDelfine gegen Menschen

Delfine gegen Menschen

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Veröffentlichung in The European Times bedeutet nicht automatisch Zustimmung zu einer Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS ÜBERSETZUNGEN: Alle Artikel auf dieser Website werden in englischer Sprache veröffentlicht. Die übersetzten Versionen werden durch einen automatisierten Prozess erstellt, der als neuronale Übersetzungen bekannt ist. Im Zweifel immer auf den Originalartikel verweisen. Danke für dein Verständnis.

Bei Delfinen ist die Hirnrinde (Großhirnrinde, graue Substanz) weiter entwickelt als beim Menschen.

Sie verfügen über ein Selbstbewusstsein, komplexe Gedankenströme und geben sich selbst einzigartige persönliche Namen.

Delfine retten Ertrinkende.

Sie kommunizieren, reden, singen. Bei ihnen gibt es keine Hierarchie.

Sie sind sehr emotional und mitfühlend.

Auch unter Wasser ist ihre Sicht gut.

Delfine schlafen nie. Eine Hälfte ihres Gehirns ist immer wach und nach zwei Stunden wechselt die Aktivität auf die andere Hälfte.

Delfine sind die einzige Tierart, die eine natürliche Form von Typ-2-Diabetes entwickelt.

Männchen sammeln Algen, basteln daraus einen Blumenstrauß und bringen ihn ihrem geliebten Weibchen.

Delfine haben die Fähigkeit, Probleme zu erkennen, sich daran zu erinnern und sie zu lösen, was sie zu einem der intelligentesten Lebewesen auf dem Planeten macht.

Illustratives Foto von Pixabay: https://www.pexels.com/photo/cute-dolphine-underwater-64219/

- Werbung -

Mehr vom Autor

- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -spot_img
- Werbung -

Muss lesen

Neueste Artikel

- Werbung -