13.8 C
Brüssel
Sonntag, Mai 19, 2024
Wissenschaft & TechnologieArchäologieDie Villa, in der Kaiser Augustus starb, wurde ausgegraben

Die Villa, in der Kaiser Augustus starb, wurde ausgegraben

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Veröffentlichung in The European Times bedeutet nicht automatisch Zustimmung zu einer Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS ÜBERSETZUNGEN: Alle Artikel auf dieser Website werden in englischer Sprache veröffentlicht. Die übersetzten Versionen werden durch einen automatisierten Prozess erstellt, der als neuronale Übersetzungen bekannt ist. Im Zweifel immer auf den Originalartikel verweisen. Danke für dein Verständnis.

Forscher der Universität Tokio haben in Süditalien ein fast 2,000 Jahre altes Gebäude zwischen antiken römischen Ruinen entdeckt, das in Vulkanasche begraben liegt. Wissenschaftler glauben, dass es sich möglicherweise um eine Villa des ersten römischen Kaisers Augustus (63 v. Chr. – 14 n. Chr.) handelte.

Das Team unter der Leitung von Mariko Muramatsu, einer Professorin für Italienstudien, begann 2002 mit der Ausgrabung der Ruinen von Somma Vesuviana auf der Nordseite des Vesuvs in der Region Kampanien, schreibt Arkeonews.

Alten Berichten zufolge starb Augustus in seiner Villa nordöstlich des Vesuvs, und anschließend wurde dort ein Denkmal zur Erinnerung an seine Leistungen errichtet. Doch der genaue Standort dieser Villa blieb ein Rätsel. Forscher der Universität Tokio haben einen Teil eines Gebäudes entdeckt, das als Lagerhaus diente. Dutzende Amphoren standen aufgereiht an einer der Wände des Gebäudes. Außerdem wurden die Ruinen eines zum Heizen genutzten Ofens entdeckt. Ein Teil der Wand ist eingestürzt und alte Fliesen liegen auf dem Boden verstreut.

Die Kohlenstoffdatierung des Ofens hat ergeben, dass die meisten Proben aus der Zeit um das erste Jahrhundert stammen. Den Forschern zufolge wurde der Ofen danach nicht mehr genutzt. Es besteht die Möglichkeit, dass es sich bei dem Gebäude um die Villa des Kaisers handelte, da es über ein eigenes Badezimmer verfügte, sagen Forscher. Laut einer vom Team durchgeführten Analyse der chemischen Zusammensetzung stammte der vulkanische Bimsstein, der die Ruinen bedeckte, aus einem pyroklastischen Strom aus Lava, Gestein und heißen Gasen beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. Pompeji am Südhang des Berges wurde durch denselben Ausbruch vollständig zerstört.

„Nach 20 Jahren haben wir endlich dieses Stadium erreicht“, sagte Masanori Aoyagi, emeritierter Professor für westliche klassische Archäologie an der Universität Tokio und der erste Leiter des Forschungsteams, das 2002 mit der Ausgrabung der Stätte begann. „Das ist ein großer Schritt.“ Entwicklung, die uns helfen wird, die an der Nordseite des Vesuvs verursachten Schäden zu bestimmen und ein besseres Gesamtbild des Ausbruchs im Jahr 79 n. Chr. zu erhalten.

Illustratives Foto: Panorama di Somma Vesuviana

Hinweis: Somma Vesuviana in der Nähe der Ruinen von Herculaneum ist eine Stadt und gemeinsam in der Metropole Neapel, Kampanien, Süditalien. Seit 1997 steht dieses Gebiet zusammen mit den Ruinen von Pompeji und Oplonti auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und wurde 1709 zufällig entdeckt. Von diesem Moment an begannen die Ausgrabungen und brachten einen bedeutenden Teil der antiken Stadt Herculaneum ans Licht durch den Ausbruch im Jahr 79 n. Chr. begraben. Die Lahare und die pyroklastischen Materialströme, die mit ihrer hohen Temperatur alle organischen Materialien wie Holz, Stoffe, Lebensmittel verkohlten, haben es tatsächlich ermöglicht, das Leben dieser Zeit zu rekonstruieren. Sehr berühmt ist unter anderem die Villa dei Pisoni. Besser bekannt als Villa dei Papiri, wurde sie bei modernen Ausgrabungen in den 90er Jahren ans Licht gebracht, bei denen Papyri gefunden wurden, die die Texte griechischer Philologen in Herculaneum bewahren. Offizielle Website: http://ercolano.beniculturali.it/

- Werbung -

Mehr vom Autor

- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -spot_img
- Werbung -

Muss lesen

Neueste Artikel

- Werbung -