13.1 C
Brüssel
Freitag, Oktober 7, 2022
- Werbung -

TAG

Judentum

Jerusalem – die heilige Stadt

Geschrieben von Archimandrite Assoc. Prof. Pavel Stefanov, Schumen-Universität "Bischof Konstantin Preslavski" - Bulgarien Der Anblick von Jerusalem, das in ein blendendes spirituelles Licht getaucht ist, ist...

Die Gaben des Judentums

Das große Geschenk des Judentums an die Welt war laut dem Essayisten John Evans die Idee eines einzigen, allmächtigen, allwissenden und gerechten Gottes, mit dem ...

Die katalanische Regierung fördert das Abkommen „Religionen für die Sprache“

Die katalanische Regierung fördert die katalanische Sprache im religiösen Bereich durch eine Vereinbarung mit den verschiedenen Konfessionen. ACN/TET - Barcelona - Die Regierung unterzeichnet...
00: 05: 26

PREMIERE: Wir hoffen, Beispiele für bewährte Verfahren zur Förderung von ForB zu etablieren, sagte Daniel Holtgen vom Europarat

Wir hoffen, Beispiele für bewährte Verfahren zur Förderung von ForRB zu etablieren, sagte Daniel Holtgen Botschaft von Daniel Holtgen als Sprecher und Sonderbeauftragter des Europarates...

Marokkanische Juden in Belgien feiern Mimouna

Mimouna ist ein Fest, das das Ende des jüdischen Pessach in Marokko markiert. Obwohl es spezifisch für marokkanische Juden ist, ist es so fröhlich und ...

Die Qumranite Society oder die New Union Society

Die Entdeckung der Manuskripte vom Toten Meer zwischen 1947 und 1956 war ein Ereignis, das eine neue Ära des Bibelstudiums, des frühen nachbiblischen Judentums und den Beginn des Christentums einleitete. Geschrieben in Hebräisch und Aramäisch und aus dem Jahr 200 v. bis Mitte des 1962. Jahrhunderts n. Chr. ermöglichten sie einen unvergleichlichen und revolutionären Blick auf das jüdische Leben und Weltbild in Palästina während einer schicksalhaften Zeit in der Entwicklung des jüdischen und christlichen religiösen Denkens. Mit ihrer ersten Veröffentlichung im Jahr 1975 und der überarbeiteten Ausgabe von XNUMX wurden diese unbiblischen Qumran-Texte zu einer zugänglichen und bequemen Einführung in die Organisation, Bräuche, Geschichte und Überzeugungen der Gemeinde, die sie geschaffen hat. Diese bemerkenswerten Dokumente dienen als maßgebender Leitfaden für das Studium des antiken Judentums und des entstehenden Christentums der gleichen Zeit.

Deutschland erneut vom US-Außenministerium wegen Diskriminierung religiöser Minderheiten verprügelt

Zusammenfassung des Berichts des US-Außenministeriums zur Religionsfreiheit in Bezug auf Deutschland: „Die Verfassung verbietet religiöse Diskriminierung und sieht Glaubens- und …

ÖRK fordert ein Ende der Gewalt gegen Gotteshäuser im Heiligen Land

Nachdem Patriarchen und Kirchenoberhäupter Jerusalems in einer Erklärung vom 9.
- Werbung -

Aktuell

- Werbung -