19.4 C
Brüssel
Donnerstag, September 22, 2022
- Werbung -

KATEGORIE

Christentum

Die Paradoxien der russischen Kulturentwicklung (2)

Von Fr. Alexander Schmemann Auffallend und aufschlussreich war im selben 16. Jahrhundert das tragische Schicksal von Maxim Grek – er kam auf offizielle Einladung nach Russland, um kreative Kritik an der russischen Kultur zu üben. In Moskau,...

Kirche und kirchliche Organisation (4)

Von Fr. Alexander Schmemann Anlässlich des Buches von Pater Polsky Die kanonische Position der obersten Kirchenbehörde in der UdSSR und im Ausland Der einzige Ausweg aus all diesen Schwierigkeiten könnte und kann sein...

Das Wunderbare

Geschrieben von San Franciscan und dem westamerikanischen Erzbischof John (Shahovsky) Teil 1. Das wundersame Ich liegt am Grund aller Dinge und an den äußersten Grenzen aller Dinge. Es ist in der Schöpfung enthalten und...

Patriarch Daniel: Wir sind berufen, die Hände von Gottes Liebe für die Ungeborenen zu werden

Am 12. und 13. September fand in Bukarest unter Beteiligung rumänischer und amerikanischer Spezialisten die sechste Nationale Konferenz der Zentren für die Unterstützung schwangerer Frauen statt. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit...

Die Russische Kirche im Ausland hat ein neues Oberhaupt gewählt

Die Bischofssynode der Russisch-Orthodoxen Kirche im Ausland oder der Russisch-Orthodoxen Kirche außerhalb Russlands (ROCOR) hat heute den Metropoliten von Manhattan, Nikolai (Olkhovsky), zu ihrem Vorsitzenden gewählt, der der siebte erste Hierarch der...

Der Kampf des Glaubens: Die mazedonische Kirchenfrage zwischen dem Moskauer und dem Ökumenischen Patriarchat

Von Nikolai Krastev* Es ist nicht das erste Mal, dass Russland das Kirchenthema nutzt, um seine Ziele zu erreichen und seinen Einfluss in diesem Teil des Westbalkans zu stärken. Nikolay Krastev darüber, was...

Die Gerechtigkeit des Byzantinismus

Von Fr. Alexander Schmemann 1. Im Westen wurde der Fall Konstantinopels 1453 als „ein Unglück für den gesamten christlichen Glauben“ erlebt (Worte Kaiser Friedrichs III. aus einem Brief an Papst Nikolaus...

Patriarch Kirill: Ein starker Glaube hilft, alle Schwierigkeiten zu überwinden

Anlässlich des Allrussischen Tages der Nüchternheit, der am 11. September gefeiert wird, erinnerte Seine Heiligkeit Patriarch Kirill von Moskau und ganz Russland die Gläubigen daran, dass es nicht der Alkohol ist, der einem Menschen hilft,...

Erzbischof Hieronymus von Athen an die Schüler: Die Schule ist eine kleine Werkstatt des Friedens

Der Erzbischof von Athen, Hieronymus, sandte anlässlich des Beginns des neuen akademischen Jahres eine Botschaft an Lehrer und Schüler im ganzen Land. In seiner Botschaft an die Lehrer betonte er...

Die Aufgabe des jungen Menschen: mehr für sein Umfeld tun

Interview von Ivan Klochkov, Zeitschrift "Doroga Vseme", mit Pater Georgi Chistyakov (1953-2007) über den Umgang mit jungen Menschen und die Aufgaben, denen sie in der modernen Welt gegenüberstehen. - Pater Georgi, Sie haben einmal gesagt, dass Sie...

Kirche und kirchliche Organisation (3)

Von Fr. Alexander Schmemann Anlässlich des Buches „Die kanonische Stellung der obersten Kirchenbehörde in der UdSSR und im Ausland“ von Pater Polsky Die frühe Kirche hatte ein sehr starkes Bewusstsein ihrer Unabhängigkeit und...

Im Militärtempel der Russischen Föderation wurde ein Buntglasfenster mit Glasscherben aus Mariupol gesegnet

Im Haupttempel der Streitkräfte der Russischen Föderation, von dem aus der Moskauer Patriarch Kirill den Beginn des Krieges gegen die Ukraine segnete, wurde ein Buntglasfenster aus zerbrochenen...

Gebet des hl. Isaak des Syrers

Allherrlicher Gott, der in unergründlicher Stille wohnt! Von ganzem Herzen und von ganzem Herzen biete ich Dir einen Dienst an, der Deiner würdig ist, und meine Seele beugt ihren Kopf zur Erde. Zum...

Die tragische Theodizee (2)

Von Boris Vysheslavtsev Die übliche Theodizee (von Leibniz, Hegel oder Thomas von Aquin) ist an sich eine monothelitische Häresie – eine Aussage, dass das menschlich Wünschenswerte und Vernünftige mit dem göttlich Wünschenswerten und...

Antike Ikonographie verstehen

Antike Ikonographie verstehen - Von Erzpriester Boris Molchanov In der Synodenkathedrale in San Francisco hat Archimandrit Cyprian die Ikonostase und das gesamte Interieur nach den Traditionen des alten Moskau und der nördlichen Rus bemalt. Wenn...

Die Paradoxien der russischen Kulturentwicklung

Von Fr. Alexander Schmemann Maximalismus Kultur hat mit dem Maßgefühl zu tun – mit dem Gefühl für die eigene Grenze. Sogar die alten Griechen, die Schöpfer einer der größten Kulturen der Welt, in einer...

Kirche und kirchliche Organisation (2)

Von Fr. Alexander Schmemann Anlässlich des Buches „Die kanonische Stellung der obersten Kirchenbehörde in der UdSSR und im Ausland“ von Pater Polsky In der ersten Zeit ihres Bestehens bestand die Kirche aus zahlreichen...

Im bulgarischen Zemen-Kloster ist ein einzigartiges Fresko erhalten

Der unbekannte Vorgänger von Leonardo da Vinci aus unseren Ländern sah die biblische Handlung "Das letzte Abendmahl" anders, was den Tempel für die Weltkultur äußerst wertvoll macht. Das einzige Fresko seines...

Die tragische Theodizee

Von Boris Vysheslavtsev In seinem ethischen Handeln und Urteilen hat der Mensch kein Recht, den Standpunkt der Vorsehung einzunehmen. Er hat kein Recht, über sub specie aeternitatis zu urteilen, indem er sich Gottes Standpunkt aneignet als...

Kirche und Kirchenorganisation

Von Fr. Alexander Schmemann Anlässlich des Buches von Pater Polsky Die kanonische Position der obersten Kirchenbehörde in der UdSSR und im Ausland Der vorgeschlagene Artikel wurde ursprünglich im Kirchenanzeiger (Ausgaben 15,...

Die Erwähnung von Nicht-Orthodoxen bei Trauerfeiern

Durch St. Athanasius (Sakharov) In Bezug auf die Erwähnung Ihrer verstorbenen Eltern. Vor allem denke ich, dass Kinder immer verpflichtet sind, für ihre Eltern zu beten, was auch immer diese zu Lebzeiten gewesen sein mögen - Monster, Gotteslästerer und...

Einzigartige Klöster in Rumänien, die außen mit Fresken bemalt sind

Die Fresken sind von der Zeit und den atmosphärischen Bedingungen nahezu unbeeinflusst geblieben. In Rumänien sind mehrere Jahrhunderte alte Klöster sowie ihre Hauptkirchen auf die Außenseite der Tempel gemalt. Unter Berücksichtigung der...

Eine Gesellschaft, die Wohltätigkeit im Namen des Wohlstands aufgegeben hat, wurde von Gott verlassen

Wir veröffentlichen einen Artikel des russischen Priesters Prot. Pavel Adelheim (1938-2013) aus „Live Journal“ aus dem Jahr 2010. Unter großem Schmerz musste der Missionar und Beichtvater, der seine Treue mit dem Leben bezahlte,...

Das lettische Parlament wird über die Unabhängigkeit der lettisch-orthodoxen Kirche abstimmen

Der lettische Präsident Egils Levits hat dem Parlament einen Gesetzentwurf zur Änderung des Status der lettisch-orthodoxen Kirche vorgelegt, berichtet die offizielle Website der lettischen Präsidentschaft. Derzeit ist die Lettisch-Orthodoxe Kirche...

In einer 1100 Jahre alten armenischen Kirche wurde eine Friedensmesse abgehalten

Eine 1,100 Jahre alte armenische Kirche in der östlichen türkischen Provinz Van veranstaltete ihre zehnte Sondermesse seit ihrer Eröffnung im Jahr 2010 nach einer 95-jährigen Pause, berichteten Mesut Varol und Emre Ilikan von der Agentur Anadolu. Sahak Mashalyan, Leiter der...
- Werbung -

Aktuell