18.2 C
Brüssel
Samstag, Oktober 1, 2022
- Werbung -

KATEGORIE

Ahmadiyya

Erklärung des Weltoberhauptes der Ahmadiyya Muslim Jamaat zur Russland-Ukraine-Krise

In Bezug auf die Russland-Ukraine-Krise hat das Weltoberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat, der fünfte Kalif, Seine Heiligkeit Hadhrat Mirza Masroor Ahmad, gesagt: „Seit vielen Jahren habe ich die Großmächte davor gewarnt, ...

Gewalttätige Missachtung der Gräber von Ahmadiyya-Muslimen im Distrikt Hafizabad in Pakistan

Es ist ekelerregend, die Welt wissen zu lassen, dass die Regierung und die Polizei in Pakistan zu so erniedrigenden Handlungen wie der Entweihung der Gräber von Ahmadi-Muslimen herabgestiegen sind. Die von der Regierung geförderte Verfolgung von Ahmadis ist weit verbreitet und das Leben der Ahmadis wird zur Hölle gemacht, indem ihnen all ihre grundlegenden Bürger- und Menschenrechte verweigert werden. Die Regierung würde Ahmadis auch nach ihrer Beerdigung nicht allein lassen.

ANTI-AHMADIYYA-VIDEO, DAS AUF KLEINE KINDER ZIELSETZT WIRD, WIRD VIRAL, UM DIE SAMEN VON HASS, FANATIZISM UND BIGOTRIE IN UNSCHULDIGEN PAKISTANI-KINDERN ZU SÄHEN

ANTI-AHMADIYYA-VIDEO, DAS AUF KLEINE KINDER ZIELSETZT WIRD, WIRD VIRAL, UM DIE SAMEN VON HASS, FANATIZISM UND BIGOTRIE IN UNSCHULDIGEN PAKISTANI-KINDERN ZU SÄHEN

EIN WEITERES KALTBLÜTTER MORD AN EINEM AHMADI MEDIZINISCHEN ASSISTENTEN IN PAKISTAN

Am Donnerstag, 11. Februar 2021, gegen 2:XNUMX Uhr, als das Klinikpersonal Mittagspause und Nachmittagsgebete machte, klingelte jemand an der Türklingel der Klinik und Abdul Qadir öffnete die Tür, um die Klingel zu beantworten. Er wurde sofort zweimal angeschossen und stürzte vor der Türschwelle. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, erlag aber leider seinen Verletzungen und starb.

PAKISTAN TELECOMMUNICATION AUTHORITY (PTA) ERTEILT VERORDNUNG ZUM ENTFERNEN VON AHMADIYYA-BEZOGENEN DIGITALEN INHALTEN AUF GOOGLE UND WIKIPEDIA

PAKISTAN TELECOMMUNICATION AUTHORITY (PTA) ERTEILT VERORDNUNG ZUM ENTFERNEN VON AHMADIYYA-BEZOGENEN DIGITALEN INHALTEN AUF GOOGLE UND WIKIPEDIA

EIN SCHRECKLICHER MORD AN EINEM ÄLTEREN MITGLIED DER AHMADIYYA MUSLIM COMMUNITY IN PESHAWAR, PAKISTAN

Die Weltgemeinschaft wäre schockiert, wenn sie von der Ermordung eines anderen unschuldigen Ahmadi, Mahboob Khan, der in Peshawar, Pakistan, aufgrund seines Glaubens und Glaubens brutal ermordet wurde. Ahmadis werden ständig in verschiedenen Städten Pakistans und in jüngster Zeit in Peshawar angegriffen, während die pakistanische Regierung es wiederholt versäumt hat, die Gewalt gegen die Mitglieder der Ahmadiyya-Gemeinde zu schützen und zu stoppen.

Erklärung des Leiters der Ahmadiyya Muslim Community angesichts der jüngsten Entwicklungen in Frankreich

Nach dem heutigen Anschlag in Nizza und im Anschluss an die Ermordung von Samuel Paty am 16. Oktober hat das Weltoberhaupt der Ahmadiyya Muslim Community, Seine Heiligkeit, Hazrat Mirza Masroor Ahmad alle Formen von Terrorismus und Extremismus verurteilt und zu gegenseitigem Verständnis und Dialog aufgerufen alle Völker und Nationen.
- Werbung -

Aktuell