12.8 C
Brüssel
Montag, Mai 27, 2024

Impressum und Nutzungsbedingungen

Rechtliche Hinweise und Akzeptanz

Dieser rechtliche Hinweis regelt den Zugang und die Nutzung der Webseite, die der Adresse www.europeantimes.news (das „Portal“) entspricht, einem Projekt, dessen Marke FRVS (im Folgenden „TET“ oder „wir“) gehört, mit der Adresse für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit E-Mail: Kontakt [a] europeantimes.news. „The European Times“ ist ein Warenzeichen. Nach Einhaltung der Bestimmungen des aktuellen Markengesetzes 17/2001 vom 7. Dezember 2001 wurde die Registrierungsurkunde für den Handelsnamen ausgestellt THE EUROPEAN TIMES. Gemäß dem oben genannten Markengesetz verleiht die Registrierung des Handelsnamens seinem Inhaber das ausschließliche Recht, ihn im geschäftlichen Verkehr zu verwenden. Die Registrierung wird unbeschadet Dritter für die Dauer von zehn Jahren ab dem Datum der Einreichung des Antrags gewährt und kann auf unbestimmte Zeit für weitere Zeiträume von zehn Jahren verlängert werden. EuropeanTimes.NEWS ist ein unabhängiges De-facto-Projekt und als private Einrichtung registriert Spanien. Adresse: The EuropeanTimes.NEWS. Durch die Nutzung des Portals werden Sie zum Nutzer des Portals (im Folgenden „Nutzer“) und akzeptieren alle in diesem rechtlichen Hinweis enthaltenen Nutzungsregeln.  

Nutzungsbedingungen des Portals

Allgemeines

Die Benutzer sind verpflichtet, das Portal in Übereinstimmung mit dem Gesetz und diesem rechtlichen Hinweis korrekt zu nutzen. Benutzer, die gegen das Gesetz oder diesen rechtlichen Hinweis verstoßen, haften gegenüber TET oder Dritten für alle Schäden, die durch die Nichteinhaltung dieser Verpflichtung entstehen können. Es ist ausdrücklich untersagt, das Portal für Zwecke zu nutzen, die dem Eigentum oder den Interessen von TET schaden oder in sonstiger Weise die Netzwerke, Server und andere Computerausrüstung (Hardware) oder Produkte und Computeranwendungen (Software) überlasten, beschädigen oder unbrauchbar machen ) von TET oder Dritten.

Einführung von Links zum Portal

Benutzer oder Anbieter von Diensten der Informationsgesellschaft, die Links von ihren eigenen Webseiten zu diesem Portal einfügen möchten, müssen die unten aufgeführten Bedingungen erfüllen: Von der Seite, die den Link zu TET enthält, dürfen keine falschen, ungenauen oder falschen Angaben jeglicher Art gemacht werden , seine Partner, Mitarbeiter, Mitglieder oder über die Qualität der angebotenen Dienstleistungen. Unter keinen Umständen darf auf der Seite, auf der sich der Link befindet, angegeben werden, dass TET seine Zustimmung zur Einfügung des Links erteilt hat oder dass TET die Dienste des Absenders anderweitig sponsert, mit ihnen zusammenarbeitet, sie überprüft oder überwacht oder dass sie die Ideen unterstützt , Aussagen oder Ausdrücke, die auf der Seite des Absenders enthalten sind. Die Verwendung von Wörtern, Grafiken oder gemischten Marken oder anderen Unterscheidungsmerkmalen von TET ist verboten, außer in Fällen, die gesetzlich zulässig sind oder von TET ausdrücklich genehmigt wurden, und vorausgesetzt, dass in diesen Fällen ein direkter Link zum Portal in der festgelegten Weise zulässig ist in dieser Klausel. Der Link stellt nur eine Verbindung zur Homepage oder Hauptseite des Portals her, ohne das Portal oder seinen Inhalt zu reproduzieren, und in jedem Fall ist es verboten, Frames oder Frames zu erstellen oder anderweitig die Visualisierung des Portals oder seiner Inhalte über das Internet zu ermöglichen andere Adresse als die des Portals. Die Seite, die den Link herstellt, muss gesetzeskonform sein und darf unter keinen Umständen illegale oder in Bezug auf die Tätigkeit von TET unangemessene eigene Inhalte oder die von Dritten bereitstellen oder verlinken.

Geistiges und gewerbliches Eigentum

Das Portal, einschließlich seiner grafischen Gestaltung, sowie seine Inhalte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Texte, Fotos, Grafiken, Bilder, Software und andere Inhalte, sind geistiges Eigentum von TET oder Dritten, die TET eine Lizenz dafür erteilt haben , und keines der durch die geltende Gesetzgebung zum geistigen Eigentum anerkannten Verwertungsrechte darf so verstanden werden, dass es an Benutzer abgetreten wurde. Insbesondere dürfen die Benutzer die Inhalte nicht reproduzieren, kopieren, verteilen, zur Verfügung stellen, öffentlich kommunizieren, umwandeln oder verändern, es sei denn, dies ist für das Surfen im Portal erforderlich, in gesetzlich zulässigen Fällen oder mit ausdrücklicher Zustimmung von TET . Die Warenzeichen, Handelsnamen oder Unterscheidungszeichen sind Eigentum von TET und es kann nicht davon ausgegangen werden, dass der Zugriff auf das Portal den Benutzern irgendwelche Rechte an den oben genannten Warenzeichen, Handelsnamen und/oder Unterscheidungszeichen einräumt. Alle anderen Marken gehören ihren Eigentümern und der Benutzer ist dafür verantwortlich, alle möglicherweise erforderlichen Genehmigungen für deren Verwendung einzuholen.

Haftungsausschluss

Für die Verfügbarkeit des Dienstes

TET bemüht sich, das Portal betriebsbereit und fehlerfrei zu halten, aber der Nutzer stimmt zu, das Portal unter seiner alleinigen Verantwortung zu nutzen. Das Portal wird „wie besehen“ ohne Gewährleistung jeglicher Art, weder ausdrücklich noch stillschweigend, bereitgestellt, und daher übernehmen wir, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, keine Gewährleistung hinsichtlich seiner Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck, noch tun wir dies Wir garantieren, dass der Zugriff auf das Portal oder dessen Nutzung ununterbrochen oder fehlerfrei erfolgt. Ebenso erfordert der Zugriff auf das Portal Dienstleistungen und Lieferungen von Dritten, einschließlich des Transports über Telekommunikationsnetze, deren Zuverlässigkeit, Qualität, Sicherheit, Kontinuität und Betrieb nicht in der Verantwortung von TET liegt und nicht unter seiner Kontrolle steht. TET ist nicht verantwortlich für Ausfälle oder Unterbrechungen in Telekommunikationsnetzen oder anderen von Dritten bereitgestellten Diensten, die zur Aussetzung, Aufhebung oder Unterbrechung des Zugangs zum Portal führen.

Inhalte und Dienste, die über das Portal verlinkt sind

Das Portal kann Links enthalten, die es dem Benutzer ermöglichen, auf andere Internetseiten und Portale zuzugreifen (im Folgenden „verlinkte Seiten“). In diesen Fällen handelt TET als Anbieter von Vermittlungsdiensten gemäß Artikel 17 des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli über Dienste der Informationsgesellschaft und elektronischen Handel („LSSI“) und ist nur für die bereitgestellten Inhalte und Dienste verantwortlich auf den verlinkten Seiten, soweit er von der Rechtswidrigkeit tatsächliche Kenntnis hat und den Link nicht mit verkehrsüblicher Sorgfalt deaktiviert hat. Für den Fall, dass der Benutzer der Ansicht ist, dass es eine verlinkte Seite mit rechtswidrigem oder unangemessenem Inhalt gibt, kann er/sie TET gemäß dem Verfahren und den Wirkungen, die in Abschnitt 4 dieses rechtlichen Hinweises festgelegt sind, benachrichtigen, ohne dass diese Benachrichtigung in jedem Fall eine Verpflichtung nach sich zieht um den entsprechenden Link zu entfernen. Unter keinen Umständen setzt die Existenz von verlinkten Sites das Bestehen von Vereinbarungen mit den Managern oder Eigentümern derselben oder die Empfehlung, Förderung oder Identifizierung von TET mit den bereitgestellten Aussagen, Inhalten oder Diensten voraus.

Inhalte von Drittanbietern, die von TET gehostet werden

Das Portal enthält oder kann die Möglichkeit für Benutzer oder andere Dritte enthalten, Kommentare, Videos, Fotos, Nachrichten, Meinungen usw. zu veröffentlichen. In diesen Fällen handelt TET als Anbieter von Hosting-Vermittlungsdiensten gemäß Artikel 16 des LSSI und für die von anderen Nutzern oder Dritten veröffentlichten Inhalte nur insoweit verantwortlich, als sie von der Rechtswidrigkeit tatsächliche Kenntnis hat und die rechtswidrigen Inhalte nicht mit verkehrsüblicher Sorgfalt entfernt hat. Falls der Benutzer der Meinung ist, dass illegale oder unangemessene Inhalte vorhanden sind, kann er/sie TET gemäß dem Verfahren und den Wirkungen, die in Abschnitt 4 dieses rechtlichen Hinweises festgelegt sind, benachrichtigen, ohne dass diese Benachrichtigung in jedem Fall die Verpflichtung zur Entfernung des entsprechenden Inhalts nach sich zieht Kommentar oder Inhalt. Die Existenz von Inhalten Dritter setzt in keinem Fall das Bestehen von Vereinbarungen mit den Urhebern derselben oder die Empfehlung, Bewerbung oder Identifizierung von TET mit den bereitgestellten Aussagen oder Informationen voraus.

Sicherheit des Portals

Die Verbindung zum Portal erfolgt über offene Netzwerke, sodass TET die Sicherheit der Datenkommunikation oder der mit dem Internet verbundenen Geräte nicht kontrolliert. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, über geeignete Tools zur Verhinderung, Erkennung und Desinfektion von schädlichen Computerprogrammen oder bösartiger Software zu verfügen. Informationen zu kostenlosen Tools zur Erkennung von Schadsoftware wie Viren, Trojaner etc. erhalten Sie auf der OSI-Website: https://www.osi.es/es/herramientas . TET haftet nicht für Schäden, die an der Computerausrüstung des Benutzers während der Verbindung zum Portal durch Handlungen Dritter verursacht werden, oder für mangelnde Sicherheit oder Vertraulichkeit der Informationen, die von Ausrüstungen und Telekommunikationsnetzen Dritter oder aufgrund von Software übertragen werden oder Hardware-Schwachstellen in den eigenen Geräten der Benutzer.

Kommunikation von Aktivitäten oder Dienstleistungen illegaler und unangemessener Art

Für den Fall, dass der Benutzer oder ein anderer Dritter Kenntnis davon erlangt, dass die verlinkten Seiten, Inhalte oder andere über das Portal bereitgestellte Dienste rechtswidrig, schädlich, verunglimpfend, gewalttätig oder gegen die guten Sitten verstoßen; oder die auf andere Weise die Rechte Dritter verletzen, können Sie TET unter Angabe folgender Informationen kontaktieren: Persönliche Daten des Anrufers: Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Diese Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage in eine Datei unter der Verantwortung von TET aufgenommen. Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch gemäß den Angaben in der Datenschutzrichtlinie ausüben. Das Weglassen einer dieser Daten kann dazu führen, dass Ihre Anfrage nicht bearbeitet wird, unbeschadet etwaiger freiwilliger Anfragen, die TET möglicherweise stellen möchte.

Beschreibung der Tatsachen, die den rechtswidrigen oder unzulänglichen Charakter der Dienstleistung offenbaren.

Im Falle der Verletzung von Rechten, wie geistigen und gewerblichen Eigentumsrechten oder anderen Rechten, deren Bestehen TET nicht entnehmen kann, muss eine Dokumentation vorgelegt werden, die das Bestehen des verletzten Titels oder Rechts bescheinigt. Darüber hinaus müssen die Personalien des Inhabers des verletzten Rechts angegeben werden, wenn es sich um eine andere Person als die mitteilende Partei handelt, sowie die Vertretungsurkunde, um in diesen Fällen im Namen der ersteren zu handeln. Ausdrückliche Erklärung, dass die in der Beschwerde enthaltenen Informationen zutreffend sind. Der Empfang der in dieser Klausel vorgesehenen Mitteilung durch TET impliziert gemäß den Bestimmungen des LSSI keine tatsächliche Kenntnis der von der kommunizierenden Partei angegebenen Aktivitäten und/oder Inhalte.

Datenschutz und Cookies

Benutzer, die wissen möchten, welche Datenverarbeitung auf der Website durchgeführt wird und welche Cookies darauf verwendet werden, können unsere Datenschutzrichtlinie und unsere Cookie-Richtlinie einsehen.

Gültigkeit

TET behält sich das Recht vor, Änderungen an diesem rechtlichen Hinweis vorzunehmen und jede Änderung in der gleichen Form zu veröffentlichen, in der dieser rechtliche Hinweis erscheint, oder durch jede Art von Mitteilung an die Benutzer oder ein anderes geeignetes Verfahren. Daher fällt die vorübergehende Gültigkeit dieses rechtlichen Hinweises mit dem Zeitpunkt seiner Veröffentlichung zusammen, bis sie ganz oder teilweise geändert werden, zu welchem ​​​​Zeitpunkt der geänderte rechtliche Hinweis in Kraft tritt. Folglich muss der Benutzer diesen rechtlichen Hinweis bei jedem Zugriff auf das Portal sorgfältig lesen.

The EuropeanTimes.NEWS, Calle Puerta de Abajo, 16, Oficina B, CP 28430 Alpedrete, Madrid E-Mail: Kontakt [a] Europeantimes.news Der Zugriff auf und die Nutzung von The EuropeanTimes.NEWS und seinen Newslettern („Website“) erfolgt durch das Projekt The EuropeanTimes.NEWS. Die EuropeanTimes.NEWS kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Bedingungen“) nach eigenem Ermessen ändern. Wenn Sie ('Benutzer') nicht damit einverstanden sind, an diese Bedingungen gebunden zu sein, sollten Sie die Website nicht nutzen oder ihre Newsletter abonnieren. 1. Inhalte der Website (a) Obwohl die auf der Website enthaltenen Informationen regelmäßig aktualisiert werden, wird keine Garantie dafür übernommen, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen richtig, vollständig und/oder aktuell sind. (b) Die auf der Website enthaltenen Inhalte werden nur zu allgemeinen Informationszwecken bereitgestellt und stellen keine rechtliche oder sonstige professionelle Beratung zu irgendeinem Thema dar. (c) Die EuropeanTimes.NEWS übernimmt keine Verantwortung für Verluste, die sich aus dem Vertrauen auf die auf der Website enthaltenen Inhalte ergeben können. (d) Diese Website und ihre Inhalte werden „WIE BESEHEN“ und „WIE VERFÜGBAR“ ohne jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung bereitgestellt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die stillschweigenden Gewährleistungen der Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung. (e) Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, die Website und ihre Inhalte nur für rechtmäßige Zwecke und in einer Weise zu nutzen, die nicht die Rechte anderer verletzt, die Nutzung und den Genuss der Website und ihrer Inhalte durch Dritte einschränkt oder verhindert. Verbotenes Verhalten umfasst das Belästigen oder Verursachen von Unannehmlichkeiten oder Unannehmlichkeiten für Personen, das Übermitteln obszöner, unwahrer oder anstößiger Inhalte oder das Unterbrechen des normalen Dialogflusses innerhalb von The EuropeanTimes.NEWS. 2. Copyright und Handelsmarken (a) Alle Urheberrechte, Warenzeichen, Designrechte, Patente und sonstigen geistigen Eigentumsrechte (eingetragen oder nicht eingetragen) auf der Website und alle Inhalte (einschließlich aller Anwendungen), die sich auf der Website befinden, verbleiben bei The EuropeanTimes.NEWS oder seinen Lizenzgebern. (b) Die Namen, Bilder und Logos, die The EuropeanTimes.NEWS oder Dritte und deren Produkte und Dienstleistungen identifizieren, unterliegen den Urheberrechten, Designrechten und Marken von The EuropeanTimes.NEWS und/oder Dritten. Nichts in diesen Bedingungen darf so ausgelegt werden, dass es eine Lizenz oder ein Recht zur Nutzung von Marken, Designrechten oder Urheberrechten von The EuropeanTimes.NEWS oder Dritten überträgt. (c) Fotografien unterliegen dem Urheberrecht der Quelle, die im Text unter ihnen angegeben ist. 3. Nutzung der Website (a) Das Herunterladen und vorübergehende Speichern der Website zum Zweck der Betrachtung auf einem Personal Computer wird gestattet. (b) Die Inhalte der Website sind durch internationale Konventionen urheberrechtlich geschützt und, abgesehen von der angegebenen Erlaubnis, ist die Vervielfältigung, dauerhafte Speicherung oder Weiterverbreitung der Inhalte ohne vorherige schriftliche Zustimmung verboten. (c) Gelegentliche Neuveröffentlichungen (einmal wöchentlich oder seltener) für nichtkommerzielle Zwecke sind nur mit Quellenangabe und Verlinkung auf den Originalartikel gestattet. Jede andere Verwendung unterliegt der Syndizierung und ist nur mit vorheriger Genehmigung von The EuropeanTimes.NEWS gestattet und kann gebührenpflichtig sein. Für Einzelheiten in diesem Sinne wenden Sie sich bitte an: contact [a] europeantimes.news . 4. Inhalte und Websites Dritter (a) Einige Inhalte (einschließlich Links, Leserbriefe, Blogbeiträge und Kommentare zu Artikeln) der Website werden von Dritten bereitgestellt und können zu anderen Websites führen, einschließlich solcher, die von Dritten betrieben und gepflegt werden („Inhalte Dritter“) '). (b) Die EuropeanTimes.NEWS enthält Inhalte von Drittanbietern ausschließlich als Annehmlichkeit für ihre Benutzer, und das Vorhandensein solcher Inhalte impliziert nicht die Verantwortung von The EuropeanTimes.NEWS für diese, für die verlinkte Website oder eine Billigung der Inhalte oder der verlinkte Website oder deren Betreiber. (c) Die Inhalte Dritter müssen zivil und geschmackvoll sein. Es darf nicht störend oder beleidigend sein. Es darf keine rechtswidrigen Inhalte, unangemessene Benutzernamen (z. B. vulgär, anstößig etc.) oder Off-Topic-Material enthalten. (d) Werbung in Inhalten Dritter ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von The EuropeanTimes.NEWS gestattet. (e) Indem Sie Inhalte Dritter (einschließlich Text, Fotos, Grafiken oder Videos) mit The EuropeanTimes.NEWS teilen, gewähren Sie The EuropeanTimes.NEWS kostenlos die Erlaubnis, das Material auf beliebige Weise zu verwenden (einschließlich Modifizierung und Anpassung aus betrieblichen und redaktionellen Gründen) für die Dienste von The EuropeanTimes.NEWS. Unter bestimmten Umständen kann The EuropeanTimes.NEWS Ihren Beitrag mit Dritten teilen. (g) Adressieren Sie Inhalte Dritter an den Herausgeber unter contact [a] europeantimes.news 5. Datenschutz Die personenbezogenen Daten des Benutzers werden gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) EU 2016/679 und unserer Datenschutzbestimmungen und werden nicht an Dritte weitergegeben, verkauft, gehandelt oder vermietet, es sei denn, dies wird ausdrücklich erwähnt. 6. Newsletters Ein Benutzer, der die Newsletter von The EuropeanTimes.NEWS nicht mehr erhalten möchte, kann sich abmelden, indem er auf einen Abmeldelink am Ende eines Newsletters klickt und diesem Link folgt. 7. Höhere Gewalt The EuropeanTimes.NEWS haftet nicht für Verzögerungen oder Nichterfüllung oder Unterbrechung der Lieferung von Inhalten aufgrund von Gründen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Ausfall elektronischer oder mechanischer Geräte oder Kommunikation Leitungen, Telefon oder andere Probleme, Computerviren, unbefugter Zugriff, Diebstahl, Bedienungsfehler, Unwetter, Erdbeben oder Naturkatastrophen, Streiks oder andere Arbeitsprobleme, Kriege oder staatliche Beschränkungen. 8. Entschädigung Die Benutzer erklären sich damit einverstanden, The EuropeanTimes.NEWS, seine Partner, Kunden, Mitarbeiter, leitenden Angestellten und Direktoren von allen Ansprüchen, Verbindlichkeiten, Strafen, Vergleichen, Urteilen, Gebühren (einschließlich angemessener Anwaltsgebühren) freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten aus (i) jeglichen Inhalten, die der Benutzer oder irgendjemand auf die Website einreichen, posten oder übertragen kann (einschließlich Inhalten Dritter); (ii) die Nutzung der The EuropeanTimes.NEWS-Dienste durch den Benutzer; (iii) die Verletzung dieser Bedingungen durch den Benutzer; und (iv) jede Verletzung oder Nichteinhaltung aller Gesetze und Vorschriften durch den Benutzer in Verbindung mit den Diensten. 9. Gerichtsstand und Schiedsverfahren (a) Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen Spaniens und werden in Übereinstimmung mit den Gerichten von Madrid ausgelegt, die die ausschließliche Zuständigkeit für alle Streitigkeiten haben. (b) Wenn eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar befunden wird, bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang in Kraft. (c) Jeder Ihrer Klagegründe in Bezug auf diese Bedingungen muss innerhalb eines Jahres nach Entstehung des Klagegrundes bei einem zuständigen Gericht eingereicht werden, oder ein solcher Klagegrund wird verjährt, ungültig und nichtig. 10. Kontakt Richten Sie Ihr Feedback an contact [a] europeantimes.news Calle Puerta de Abajo, 16, Oficina B, CP 28430 Alpedrete, Madrid

Kommerzielle AGB

I. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

I.1. Vertragsparteien (a) Der Wortlaut dieser Geschäftsbedingungen ist für die Vertragsparteien, dh den Kunden und den Anbieter, bindend. (b) Der Kunde – eine Organisation, die eine schriftliche vertragliche Vereinbarung mit dem Anbieter abschließt. (c) Der Anbieter – The EuropeanTimes.NEWS, das die Website betreibt und Dienste eines Online-Mediums bereitstellt. Der Anbieter ist in Spanien registriert I.2. Einleitende Bestimmungen (a) Diese gelten als Geschäftsbedingungen des Anbieters. (b) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Anbieter und seine Kunden ab dem 14. August 2020. (c) Die Geschäftsbedingungen bilden einen integralen Bestandteil jedes Vertrags zwischen dem Kunden und dem Anbieter. (d) Ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem Anbieter kommt auf der Grundlage einer schriftlichen Bestellung – auch in Form von E-Mail und elektronischen Bestellformularen (nachfolgend „Bestellung“) – zustande. (e) Sofern der Anbieter den Kunden nicht innerhalb von zwei (2) Werktagen nach Erhalt einer Bestellung darüber informiert, dass er bestimmte Bedingungen der Bestellung nicht akzeptiert, gelten die in der Bestellung genannten Bedingungen für die Beziehung zwischen den Vertragsparteien. (f) Ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem Anbieter kommt auch dann zustande, wenn der Kunde einen Vorschlag des Anbieters annimmt, die Bedingungen einer Bestellung zu ändern. Für die vertraglichen Beziehungen gelten dann die zuletzt vereinbarten Bedingungen. (g) Die vereinbarten Bedingungen der Vertragsbeziehungen können nur aufgrund ausdrücklicher Vereinbarung der beiden Vertragsparteien geändert oder aufgehoben werden. I.3. Gegenstand der Leistung Gegenstand der Leistung ist die Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Anbieters, insbesondere die Erbringung von Dienstleistungen für Werbetreibende, Sponsoren, Syndizierungspartner und Kunden, Leistungen der Pressemitteilung (nachfolgend „Job“) gemäß zu den in der Bestellung angegebenen Anforderungen. I.4. Editorial Independence Der Anbieter arbeitet redaktionell unabhängig und beschränkt seine Reichweite nicht auf seine Kunden. Seine Prinzipien werden in der Editorial Mission and Editorial Charter von The EuropeanTimes.NEWS erläutert. I.5. Vertrag eine Verlängerung und Beendigung (a) Die Vertragsverlängerung gilt für Sponsoren. (b) Die Vertragsverlängerung erfolgt automatisch ein Jahr nach dem Datum der Unterzeichnung („Verlängerungsdatum“) und jedes weitere Jahr, es sei denn, eine der Parteien kündigt den Vertrag per Einschreiben spätestens einen Monat vor dem Verlängerungsdatum. Der Preis für jede Verlängerung wird um 5 Prozent steigen, sofern die Vertragsparteien nicht spätestens einen Monat vor dem Verlängerungsdatum schriftlich etwas anderes vereinbart haben. (c) Auf Wunsch des Kunden bietet der Anbieter ein Leistungsmeeting an und stellt 6 Wochen vor dem Verlängerungsdatum einen Jahresbericht über die erbrachten Dienstleistungen, durchgeführte Werbung und Statistiken zur Verfügung. I.6. Bedingungen für Ungenutzte Job (a) Aufträge, die bestellt, aber vom Kunden bis zum Verlängerungsdatum nicht genutzt wurden (z. B. Werbung, Stellenanzeigen), können nicht in den Zeitraum nach dem Verlängerungsdatum übertragen werden, es sei denn, es wurde eine schriftliche Zustimmung beider Vertragsparteien vereinbart Parteien. (b) Die Übertragung dieses Jobs zugunsten anderer Organisationen ist nicht möglich, es sei denn, dies wurde schriftlich von beiden Vertragsparteien vereinbart. I.7. Kunden in Veröffentlichungen erwähnt Kunden können (mit Logo und/oder Namen) in den gedruckten und elektronischen Veröffentlichungen des Anbieters erwähnt werden. Der Anbieter bietet dies als Service für den Kunden an, um dessen Sichtbarkeit zu erhöhen EU Kreisen und über sein EU-Netzwerk. Wenn ein Kunde in solchen Veröffentlichungen nicht erwähnt werden möchte, sollte er dies dem Anbieter mitteilen und dies in die Bestellung aufnehmen. I.8. Copyright und Handelsmarken Der Anbieter übernimmt keine Haftung für eventuelle Folgen bei jeder Verletzung des Urheberrechts verbunden. I.9. Zusammenarbeit und Vertrauen (a) Der Kunde verpflichtet sich, bis zu einem Jahr nach Vertragsende ohne vorherige schriftliche Zustimmung kein einzelnes Mitglied des Teams des Anbieters passiv oder aktiv einzustellen, sei es in Vollzeit oder Teilzeit, als Mitarbeiter oder Dienstleister der Provider. (b) Der Anbieter begrüßt Anfragen und Vorschläge von Vermittlern wie Agenturen oder Beratungsunternehmen im Namen anderer Unternehmen, die neue Interessenten sind und noch nicht mit dem Anbieter in Kontakt stehen. In solchen Fällen respektiert der Anbieter den Wert der bereitgestellten Kontakte und Ideen und ist bestrebt, die Rolle des Vermittlers zu respektieren, einschließlich – falls gewünscht – seines Wunsches, über Kontakte mit diesem Kunden informiert zu werden. I.10. Datenschutz (a) Der Anbieter schützt alle ihm zur Verfügung gestellten persönlichen oder Kundeninformationen. Der Anbieter verpflichtet sich, die Privatsphäre zu schützen und wird private Informationen nicht an Dritte verkaufen, handeln oder vermieten, sofern nicht ausdrücklich erwähnt. (b) Der Anbieter verpflichtet sich, über alle Geschäfte im Zusammenhang mit dem Leistungsgegenstand Stillschweigen zu bewahren. (c) Da das Bild einer natürlichen Person von der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als personenbezogene Daten eingestuft wird, ist der Kunde verpflichtet, die geltenden Datenschutzgesetze und die DSGVO in Bezug auf das Filmen im Auftrag des Kunden einzuhalten. Die EuropeanTimes.NEWS übernimmt keine Verantwortung für Beschwerden über den Missbrauch personenbezogener Daten, die sich aus den im Rahmen eines Vertrags mit dem Kunden erstellten und vertriebenen Multimediaprodukten ergeben könnten. I.11. Preis Alle Preise in der Preisliste der Dienstleistungen verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird gemäß den spanischen Mehrwertsteuervorschriften erhoben. I.12. Zahlungsbedingungen (a) Der Anbieter ist berechtigt, eine Rechnung auszustellen, sobald ein Auftrag gemäß dem Auftrag abgeschlossen ist oder sobald der Kunde Sponsor wird. (b) Der Preis des Auftrags wird auf der Grundlage der vom Anbieter ausgestellten Rechnung bezahlt, deren Fälligkeit in dieser Rechnung angegeben wird. (c) Der Kunde sollte den Auftrag in einer Rate innerhalb des unten angegebenen Zeitraums bezahlen, gerechnet ab dem Rechnungsdatum auf das spanische Bankkonto des Anbieters, sofern in der Bestellung nichts anderes angegeben ist. Wenn die Zahlungsbedingungen in der Bestellung diesen Bedingungen widersprechen, sollten erstere gelten. Kunde Die Zahlung ist in der folgenden Frist nach Rechnungsstellung fällig Pressemitteilung Kunde – 15 Kalendertage Werbetreibender – 15 Kalendertage Sponsor – 15 Kalendertage, sofern im Vertrag nichts anderes bestimmt ist I.13. Späte Zahlung Zahlt ein Kunde nach Mahnung nicht fristgerecht, behält sich der Anbieter das Recht vor, (i) ab dem ersten Fälligkeitsdatum Zinsen in Höhe von 5 % pro Monat auf den Rechnungsbetrag ohne Mehrwertsteuer berechnen, (ii) jegliches Werbematerial oder Verweise auf den Kunden von der Site zu entfernen, (iii) rechtliche Schritte einzuleiten. I.14. Defekte Job (a) Ein abgeschlossener Auftrag gilt als fehlerhaft, wenn er nicht in Übereinstimmung mit dem Auftrag ausgeführt wurde. (b) In allen anderen Fällen gilt der Auftrag als ordnungsgemäß ausgeführt. I.15. Beschwerden (a) Reklamationen erfolgen schriftlich. Die Reklamation muss die Reklamation begründen und die Art der Mängel beschreiben. (b) Erkennt der Anbieter die Beanstandung des Auftraggebers als berechtigt an, wird er auf seine Kosten für eine Nachbesserung des Auftrags sorgen. I.16. Frist für Beschwerden (a) Ansprüche aus der Mängelhaftung erlöschen bei verspäteter Geltendmachung. (b) Der Auftraggeber ist verpflichtet, etwaige Ansprüche wegen etwaiger Mängel eines Auftrags unverzüglich nach Entdeckung dieser Mängel geltend zu machen. I.17. Rücktritt vom Vertrag (a) Jede Vertragspartei hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, wenn nach Vertragsschluss ihrerseits unüberwindbare Hindernisse auftreten, die sie an der Erfüllung ihrer Verpflichtungen hindern. (b) Die Vertragspartei, die vom Vertrag zurücktritt, muss die andere Vertragspartei hiervon schriftlich in Kenntnis setzen. (c) Der Anbieter haftet gegenüber dem Auftraggeber nicht für Schäden, die durch die Nichterfüllung eines abgeschlossenen Vertrages entstehen, wenn diese auf unvorhersehbaren und unvermeidbaren Ereignissen beruhen, deren Eintritt der Auftragnehmer nicht hätte verhindern können (siehe Ziffer I.20 unter). I.18. Recht und Gerichtsstand (a) Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen von England und Wales, die die ausschließliche Zuständigkeit für alle Streitigkeiten haben, und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt. (b) Im Falle von Schwierigkeiten bei der Umsetzung oder Auslegung dieser Bedingungen werden sie innerhalb eines Monats, nachdem eine Partei dies beantragt hat, einem Schiedsverfahren durch einen von den Vertragsparteien einvernehmlich benannten Schiedsrichter unterzogen. Falls sich die Parteien innerhalb eines weiteren Monats nicht auf einen gemeinsamen Schiedsrichter einigen können, benennen jede Partei einen Schiedsrichter und beide Schiedsrichter einen dritten. Die Parteien sind an die Feststellungen des/der Schiedsrichter(s) gebunden. (c) Die Verfahrenssprache ist Englisch und die Rechtsgrundlagen sind die des englischen Rechts und der englischen Rechtsprechung. I.19. Teilnichtigkeit / Survival / Verjährung (a) Wenn eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar befunden wird, bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang in Kraft. (b) Jeder Klagegrund des Kunden in Bezug auf diese Bedingungen muss innerhalb eines Jahres nach Entstehung des Klagegrundes bei einem zuständigen Gericht eingereicht werden, oder ein solcher Klagegrund wird verjährt, ungültig und nichtig. I.20. Höhere Gewalt Der Provider wird mit ihr verbundenen Unternehmen und ihre Informationsanbieter nicht haftbar oder in Verzug für jegliche Verzögerung oder Nichterfüllung oder Unterbrechung der Lieferung des Inhalts die direkt oder indirekt aus irgendeinem Grund oder Umstand jenseits seiner oder ihrer angemessenen Kontrolle zu sein, einschließlich, aber nicht zum Ausfall der elektronischen oder mechanischen Ausrüstung oder Kommunikationsleitungen, Telefon oder andere Probleme, Computerviren, unbefugtem Zugriff, Diebstahl, Bedienungsfehler, Unwetter, Erdbeben oder Naturkatastrophen, Streiks oder andere Arbeitsprobleme, Kriege, oder staatliche Beschränkungen begrenzt . I.21. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen Der Anbieter behält sich das Recht vor, diese Bedingungen nach Belieben zu ändern oder zu modifizieren oder neue Geschäftsbedingungen einzuführen. Es wird davon ausgegangen, dass jede Vertragspartei alle neuen Änderungen 24 Stunden nach ihrem Wirksamwerden auf der Website akzeptiert hat. Wenden Sie sich für weitere Informationen an contact [a] europeanaffairs.news.

II. WERBUNG

II.1. Einleitende Bestimmungen Die folgenden Bedingungen gelten für diejenigen Kunden, die die Werbedienste des Anbieters auf der Site, seinen Partner-Websites und in den vom Anbieter veröffentlichten Newslettern (die „Werbetreibenden“) nutzen. II.2. Werbedienstleistungen Der Auftrag ist die Erbringung von Werbeleistungen ('Werbung'), die vom Advertiser im Auftrag und Mediaplan zu den vereinbarten Terminen angegeben und in der vereinbarten Weise geliefert werden. II.3. Organisation der Werbung (a) Die Werbung wird in Wochen organisiert, beginnend am Montag und endend am Sonntag derselben Woche, sofern die Vertragsparteien nichts anderes vereinbart haben. (b) Nach anfänglicher Vereinbarung sendet der Anbieter zunächst einen Vorschlag für einen Medienplan, in dem der Zeitraum und die Position von Werbematerialien auf der Website und in seinen Newslettern erwähnt werden. Der Anbieter wird auch einen Vorschlag für eine Bestellung auf der Grundlage der ursprünglichen Vereinbarung beifügen. (c) Mit der Übergabe des unterschriebenen Auftrags an den Anbieter verpflichtet sich der Advertiser, den Mediaplan und den abgeschlossenen Job anzunehmen und den Endpreis für den Job zu bezahlen. II.4. Werbung Exklusivität Sofern nicht ausdrücklich in der Bestellung angegeben, dem Advertiser Werbung auf der Website oder auf seiner Teile oder seiner Newsletters ist nicht exklusiv, dh der Advertiser teilt die gleiche Werbeposition mit anderen Advertiser (n). II.5. Erstellung von Werbematerial (a) Nach Erhalt des Auftrags werden Werbemittel gemäß Werbevorgaben entweder durch den Werbetreibenden oder durch den Anbieter erstellt. (b) Der Werbetreibende kann dem Anbieter sein eigenes Werbematerial zur Verfügung stellen: (i) das vom Kunden eingereichte Werbematerial muss den Werbespezifikationen von The EuropeanTimes.NEWS entsprechen; (ii) der Advertiser reicht das Werbematerial bis spätestens 5 Werktage vor Beginn der Kampagne ein. (c) Wenn der Werbetreibende dies wünscht, entwirft der Anbieter das Werbematerial für den Werbetreibenden: (i) Der Anbieter fordert Bild- und Textmaterial vom Werbetreibenden an, das als Inspiration für die Erstellung von Werbematerial verwendet wird; (ii) Sobald das Werbematerial vom Anbieter erstellt wurde, sendet er es an den Werbetreibenden zur Genehmigung, mit einem Limit von drei Entwürfen, einschließlich der endgültigen Version zur Veröffentlichung. Weitere Entwürfe können kostenpflichtig sein. Jegliches vom Anbieter erstellte Werbematerial bleibt sein Eigentum und darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung nicht weiterverwendet werden. II.6. Die Verantwortung für die Werbemittel (a) In beiden Fällen übernimmt der Advertiser die volle Verantwortung für die Botschaften und den Inhalt des Werbematerials. Der Anbieter behält sich das Recht vor, einen Teil oder das gesamte Werbematerial entschädigungslos nicht zu veröffentlichen, selbst wenn seine Kontaktperson das Werbematerial ursprünglich anerkannt hat, wenn er es für aggressiv, unangemessen, zu „auffällig“ oder aus anderen Gründen hält. (b) Der Anbieter akzeptiert ohne vorherige schriftliche Zustimmung keine Werbung, die sich außerhalb der ausgewiesenen Werbefläche ausdehnt. II.7. Kontakt Senden Sie eine E-Mail an [a] Europeantimes.news, wenn Sie weitere Informationen zu den Dienstleistungen des Anbieters für Werbetreibende erhalten möchten.