18.2 C
Brüssel
Samstag, Oktober 1, 2022
- Werbung -

KATEGORIE

Verteidigung

Korrespondenten im Russisch-Türkischen Krieg 1877-1878 auf der Balkanhalbinsel (3)

Von Oleg Gokov Interessanterweise stimmen viele Korrespondenten russischer Zeitungen in ihren Notizen darin überein, dass Russland auf einen langen Krieg mit der Türkei schlecht vorbereitet war. Also, der ehemalige Sekretär der russischen Botschaft in Konstantinopel, der...

Russischer Militärgeheimdienst in Bulgarien 1856-1878 (2)

Von Oleg Gokov Während des Krieges bekleideten Offiziere des Generalstabs als Teil des Hauptquartiers von Divisionen, Korps und separaten Formationen die Positionen von Stabschefs, ihren Stellvertretern und Offizieren für Zuweisungen. Es...

Korrespondenten im Russisch-Türkischen Krieg 1877-1878 auf der Balkanhalbinsel

Von Oleg Gokov Die Balkanhalbinsel war schon immer eine unruhige und politisch instabile Region. Es ist ein Ort der Verflechtung gefährlicher Konflikte schon deshalb, weil diese Region entstanden ist...

Russischer Militärgeheimdienst in Bulgarien in den Jahren 1856-1878

Von Oleg Gokov Der Russisch-Türkische Krieg 1877–1878 war der Höhepunkt der Ostkrise der 1870er Jahre. Das Streben der Balkanvölker, sich von der türkischen Vorherrschaft zu befreien, war eng verflochten mit dem Wunsch,...

Liechtenstein hat keine Armee, aber einen historischen Sieg damit

Liechtenstein ist ein kleines Land, das ganz den Einheimischen überlassen ist. Im letzten Jahr hat die Zahl der Touristen nicht mehr als 60 Menschen überschritten. Das ist seltsam, zumal es heißt...

Der ehemalige türkische Oberst wurde in Bulgarien wegen Mordes an einem Schriftsteller festgenommen

Reserve-Oberst Levent Göktash soll ein Mitglied dessen gewesen sein, was Ankara als terroristische Organisation betrachtet FETO-Oberst Levent Göktash aus der Reserve der türkischen Armee wurde in Bulgarien gefangen genommen und führte türkische...

Die Ukraine will, dass die UNESCO Odessa schützt

Russische Streitkräfte sind mehrere zehn Kilometer von der Stadt entfernt vorgerückt. Die ukrainische Regierung wird den UN-Kulturwächter bitten, den historischen Hafen von Odessa in die Liste der geschützten Welterbestätten aufzunehmen, da...

Die russische Staatsanwaltschaft forderte 24 Jahre Haft für den Journalisten Ivan Safronov

Am 30. August beantragte die russische Staatsanwaltschaft 24 Jahre Haft für den des Hochverrats angeklagten und seit 2020 inhaftierten Journalisten und Spezialisten für Militärangelegenheiten Ivan Safronov.

Der Papst kommentiert den Mord an Daria Dugina und nennt sie ein „unschuldiges Opfer“

Bei seiner regelmäßigen Generalaudienz am 24. August verurteilte Papst Franziskus den Autobombenmord an Daria Dugina. Sie war die Tochter von Alexander Dugin, einem russischen Philosophen und Vertrauten Putins mit extremen...

Diakon Andrey Kuraev wurde wegen Denunziation „wegen antirussischer Propaganda“ verurteilt

Der berühmte Missionar und Theologe Diakon Andrey Kuraev wurde am 23. August 24 im Bezirksgericht Nikulin in Moskau aufgrund einer Anzeige „des Bürgers Sergey Chichin“ wegen seiner Antikriegs...

Der Kiewer Metropolit Onuphrius traf sich mit russischen Kriegsgefangenen

Metropolit Onuphrius von Kiew (UPC) traf sich auf deren Wunsch hin mit russischen Kriegsgefangenen im Kiewer Höhlenkloster. Das Treffen wurde vom Journalisten Wladimir Zolkin organisiert, der für seine Interviews mit russischen Kriegsgefangenen bekannt ist.

Norwegen verfolgt 30 Royal Guards wegen Drogenkonsums

Dreißig Mitglieder der angesehenen norwegischen Royal Guards werden wegen Drogenkonsums während ihres Urlaubs aus dem Dienst entlassen, teilten die norwegischen Streitkräfte mit, wie Associated Press zitierte. Sie erhielten Informationen über die Verwendung von ...

Russische Söldner in Mali von Dschihadisten getötet

Die dschihadistische "Gruppe zur Unterstützung des Islam und der Muslime", die mit "Al-Qaida" verbunden ist, gab bekannt, dass sie vier Paramilitärs der russischen Privatmiliz "Wagner" bei einem Hinterhalt in Zentralmali getötet habe, berichtete Frankreich...

Japans Premierminister schickte eine Spende an einen Tempel, der als Symbol des Militarismus gilt

„Es ist für jedes Land selbstverständlich, denen Tribut zu zollen, die ihr Leben für das Vaterland gegeben haben“, kommentierte der Chief Secretary of the Government Der japanische Premierminister Fumio Kishida schickte eine Spende an...

Erstmals in der Geschichte: Erdoğan ernannte eine Brigadegeneralin zum Kommandeur der Gendarmerie

Zum ersten Mal in der Geschichte der türkischen Streitkräfte wurde am 13. August eine Frau – eine Brigadegeneralin – zum Oberkommando der Gendarmerie ernannt. Özlem Yılmaz wurde zum...

Nordmazedonien war das erste Land, das der Ukraine Kampfflugzeuge gespendet hat, heißt es in einer Veröffentlichung in Skopje

Die vier SU-25-Militärflugzeuge, die RNMacedonia während des Konflikts mit radikalen Albanern im Jahr 2001 für 4 Millionen Euro von der Ukraine gekauft hatte, wurden dieser Tage der Ukraine gespendet. Am 5....

Russland verbietet Adoption durch Ausländer aus „feindlichen Ländern“

Am 1. August wurde ein Gesetzentwurf in die Staatsduma Russlands eingebracht, der es Bürgern „feindlicher Länder“ verbietet, Russen zu adoptieren, berichtete Reuters. Russlands Liste der feindlichen Staaten hat sich erweitert ...

Wegen Diplomatenmangel: Bulgarien hat Visa für Russen ausgesetzt

Bulgarien stellt die Annahme von Dokumenten für Touristenvisa für Bürger Russlands ein, berichtete RIA Novosti unter Berufung auf den Verband der Reiseveranstalter Russlands (ATOR). Die Maßnahme gilt sowohl für Touristen als auch für Immobilienbesitzer in Bulgarien. "Nach...

Wie der KGB einen Spionageputsch in Nordirland durchführen würde

Warum Irland die bolschewistische Revolution nicht akzeptierte – obwohl es auf dem Papier versuchte, es zu tun Am 30. Januar 1972 erschossen britische Soldaten während eines Protestmarsches in Nordirland 26 Zivilisten. Von diesen,...

Die Niederlande haben wegen Verbindungen zu Russland 24 weiteren Superyachten die Ausreise verboten

Niederländische Zollbeamte haben eine weitere Gruppe von Superyachten identifiziert, die russischen Privatpersonen gehören könnten. Der Dienst überwacht derzeit 24 dieser Luxusyachten im Wert von insgesamt 1.6 Milliarden Euro, so RTL Nieuws...

Putin hat ein Gesetz unterzeichnet: 20 Jahre Gefängnis, wenn man im Krieg zum Feind übergeht

Der russische Präsident Wladimir Putin hat ein Bundesgesetz unterzeichnet, das dem Übertritt auf die feindliche Seite während der Feindseligkeiten zum Hochverrat gleichkommt, berichtet Gazeta.ru. Das Strafgesetzbuch führt die Strafbarkeit im Zusammenhang mit der Beteiligung von...

Tages-Anzeiger: Die Schweiz weigert sich, die Verwundeten in der Ukraine zu behandeln

Die Schweiz will ein neutraler Staat bleiben, Medien sagen, die Schweiz habe sich geweigert, militärische und zivile Opfer der Ukraine zur Behandlung aufzunehmen. Das berichtete die Schweizer Tageszeitung Tages-Anzeiger. „Mitte Juni schrieb das Außenministerium …

Putin bei einem Besuch im Iran wegen des Syrien-Konflikts

Er wird seinen iranischen und türkischen Amtskollegen Wladimir Putin treffen, der zu einem Besuch im Iran eingetroffen ist. Der russische Präsident wird mit seinem iranischen und türkischen Amtskollegen an einem Gipfeltreffen zum Syrien-Konflikt teilnehmen. Das...

Metropolit John (Popov) von Belgorod: Es ist an der Zeit, Schwerter in Pflugscharen zu verwandeln

In einer Erklärung vom 3. Juli sagte Metropolit Johannes von Belgorod als erster russischer Hierarch, dass sich die Ukraine im Krieg befinde, und forderte, dass das Blutvergießen dort aufhöre und „Schwerter ...

Die Russen marschieren in Richtung Finnland

Die Zahl der Menschen, die an dem Tag, an dem Russland die Beschränkungen aufhob, die russisch-finnische Landgrenze überquerten, erreichte das Vor-Coronavirus-Niveau von mehr als 5,000 Menschen, berichtete Yle TV unter Berufung auf den Chef des Grenzschutzes von Südostfinnland...
- Werbung -

Aktuell