9.3 C
Brüssel
Donnerstag, September 22, 2022
- Werbung -

KATEGORIE

UN

Nichtübertragbare Krankheiten jetzt „Top-Killer weltweit“ – Bericht der UN-Gesundheitsbehörde

Von Herzkrankheiten bis hin zu Krebs und Diabetes sind nichtübertragbare Krankheiten (NCDs) inzwischen Infektionskrankheiten als die „Top-Killer weltweit“, sagte die UN-Gesundheitsbehörde in einem neuen Bericht, der am Mittwoch veröffentlicht wurde, wobei alle zwei Sekunden eine Person unter 70 an einer stirbt NCD.

Neuer UN-Leitfaden hilft bei der Unterstützung der perinatalen psychischen Gesundheitsversorgung in einer „stigmafreien“ Umgebung

Fast jede fünfte Frau wird während der Schwangerschaft oder im Jahr nach der Geburt an einer psychischen Erkrankung leiden, sagte die UN-Gesundheitsbehörde am Montag und veröffentlichte neue Empfehlungen für Gesundheitsbehörden weltweit, um das Leben von Frauen zu verbessern.

UN: 50 Millionen Menschen weltweit sind Opfer von Zwangsheirat oder Sklaverei

Laut einem UN-Bericht sind 50 Millionen oder 1 von 150 Menschen auf dem Planeten Opfer moderner Sklaverei oder Zwangsheirat. Die Forschung zeigt, dass 10 Millionen weitere Menschen betroffen sind ...

Syrien: Cholera-Ausbruch ist „ernsthafte Bedrohung“ für den gesamten Nahen Osten

Die offizielle Erklärung eines Cholera-Ausbruchs in der syrischen Region Aleppo am Wochenende stellt „eine ernsthafte Bedrohung für die Menschen in Syrien“ und die gesamte Region des Nahen Ostens dar

Katastrophale Hungersnöte lassen 500,000 Kinder in Somalia vom Sterben bedroht sein

Der katastrophale Hunger in Somalia hat dazu geführt, dass mehr als 513,000 Kinder vom Tod bedroht sind, 173,000 mehr als während der Hungersnot von 2011, warnten UN-Helfer am Dienstag.

Umweltverschmutzung und Klimawandel erhöhen das Risiko einer „Klimastrafe“

Eine Zunahme der Häufigkeit, Intensität und Dauer von Hitzewellen wird in diesem Jahrhundert nicht nur die Zahl der Waldbrände erhöhen, sondern auch die Luftqualität verschlechtern – was der menschlichen Gesundheit und den Ökosystemen schaden wird, so ein neuer Bericht der Weltorganisation für Meteorologie (WMO), der am Mittwoch, dem Internationalen Tag, veröffentlicht wurde von sauberer Luft für blauen Himmel.

UN gratuliert Paar, das mit „Gleichstellungsabkommen“ geheiratet hat

Ein Ehepaar in der westlichen Provinz Izmir hat die Voraussetzungen für einen neuen Trend in der Türkei geschaffen, indem es vor der Heirat eine „Gleichstellungsvereinbarung“ unterzeichnet hat, in der es sagt, dass es keine Liebe geben kann, wenn...

Der Beginn des nördlichen Winters könnte zu einem Anstieg der COVID-19-Krankenhausaufenthalte und Todesfälle führen

Obwohl die Zahl der Todesfälle durch COVID-19 weltweit zurückgegangen ist, könnten die Zahlen steigen, wenn die nördlichen Länder in den Winter gehen, warnten hochrangige Beamte der UN-Gesundheitsbehörde WHO. 

Pakistan: Die WHO warnt vor erheblichen Gesundheitsrisiken bei anhaltenden Überschwemmungen

Angesichts der anhaltenden beispiellosen Überschwemmungen entfalten sich in Pakistan große Gesundheitsrisiken, berichtete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Mittwoch und warnte vor der Gefahr einer weiteren Ausbreitung von Malaria, Dengue-Fieber und anderen durch Wasser und Vektoren übertragenen Krankheiten.

Die Ukraine will, dass die UNESCO Odessa schützt

Russische Streitkräfte sind mehrere zehn Kilometer von der Stadt entfernt vorgerückt. Die ukrainische Regierung wird den UN-Kulturwächter bitten, den historischen Hafen von Odessa in die Liste der geschützten Welterbestätten aufzunehmen, da...

Sri Lanka: Verheerende Krise für Kinder, eine „Warnmeldung“ für Südasien 

Grundnahrungsmittel sind unerschwinglich geworden, warnte UNICEF-Regionaldirektor für Südasien, George Laryea-Adjei, am Freitag, der darauf hinwies, dass die schwere Unterernährung im krisengeschüttelten Sri Lanka bereits zu den höchsten in der Region gehöre. 

Prozess gegen ukrainische Kriegsgefangene in Mariupol könnte ein Kriegsverbrechen sein: OHCHR

Das Menschenrechtsbüro der Vereinten Nationen (UNHRO) hat seine Besorgnis über den Bau von Metallkäfigen zum Ausdruck gebracht, die offenbar Kriegsgefangene (POWs) in einem bevorstehenden „Schauprozess“ unterbringen sollen.  

Die afrikanischen Gesundheitsminister kündigen eine „entscheidende“ neue Strategie zur Bekämpfung übertragbarer Krankheiten an

Die afrikanischen Gesundheitsminister haben am Dienstag eine neue Strategie zur Verbesserung des Zugangs zur Diagnose, Behandlung und Versorgung schwerer nichtübertragbarer Krankheiten gebilligt.

Die WHO empfiehlt zwei neue lebensrettende Medikamente zur Behandlung von Ebola

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat in ihren am Freitag veröffentlichten ersten Leitlinien zur Viruserkrankung die Länder aufgefordert, den Zugang zu zwei lebensrettenden Ebola-Medikamenten zu verbessern. 

#Envision2030: 17 Ziele, um die Welt für Menschen mit Behinderungen zu verändern

Stellen Sie sich die Welt im Jahr 2030 vor, inklusive Menschen mit Behinderungen Im September 2015 verabschiedete die Generalversammlung die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) umfasst. Aufbauend auf dem Prinzip...

Die WHO warnt vor der Dürre am Horn von Afrika vor Seuchengefahr

Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) betonte am Mittwoch die Notwendigkeit, Millionen von Menschen am Horn von Afrika zu unterstützen, die Hunger und Krankheiten ausgesetzt sind. Aus Genf sagte Tedros Adhanom Ghebreyesus, Dürre, Konflikte, Klima...

Die Weltgesundheitsorganisation verstärkt die Hilfe für den von Überschwemmungen heimgesuchten Jemen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat als dringende Reaktion auf die Bedürfnisse der von den Überschwemmungen im Jemen betroffenen Gemeinden Soforthilfe geleistet, teilte die UN-Agentur am Mittwoch mit.

Die Wirtschaftskrise in Sri Lanka bringt das Gesundheitssystem an den Rand des Zusammenbruchs

Sri Lanka befindet sich mitten in der schlimmsten sozioökonomischen Krise seiner Geschichte, und das einst robuste Gesundheitssystem steht kurz vor dem Zusammenbruch, wobei Patienten durch Strom-, Medikamenten- und Ausrüstungsengpässe gefährdet sind.

Die WHO fordert die Optimierung der Gehirngesundheit zum Wohle der Menschen und der Gesellschaft

Irgendwann in seinem Leben entwickelt jeder dritte Mensch irgendeine Art von neurologischer Störung – die Hauptursache für Behinderungen und die zweithäufigste Todesursache, sagte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Dienstag und veröffentlichte ihr allererstes Positionspapier zur Optimierung der Gehirngesundheit über die gesamte Lebensspanne.

Mehr Beatmungsgeräte für in der Ukraine geborene Frühgeborene benötigt 

Der Krieg in der Ukraine erhöht das Risiko von Frühgeburten und führt dazu, dass Babys mehr Sauerstoff benötigen, sagte der Sprecher einer von den Vereinten Nationen unterstützten globalen Gesundheitsinitiative am Dienstag in Genf der Weltgesundheitsorganisation (WHO). 

Die ILO fordert angemessene Arbeitsbedingungen während der extremen Hitze im Irak

Die UN-Arbeitsagentur ILO macht sich zunehmend Sorgen um die Arbeitsbedingungen im Irak, wo die Temperaturen in den letzten Wochen auf 50 Grad Celsius gestiegen sind.

Sri Lanka: UNFPA bittet um 10.7 Millionen Dollar für die „kritische“ Gesundheitsversorgung von Frauen

Die UN-Agentur für sexuelle und reproduktive Gesundheit, UNFPA, ist laut einer am Montag veröffentlichten Erklärung federführend beim Schutz der Rechte von Frauen und Mädchen, sicher zu gebären und ohne geschlechtsspezifische Gewalt zu leben.

Nukleartechnologie hilft Mexiko bei der Ausrottung invasiver Schadinsekten

Einer der verheerendsten Insektenschädlinge, die Obst und Gemüse in Mexiko befallen, wurde laut der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) im Bundesstaat Colima ausgerottet.

Somalia: „Wir können nicht warten, bis eine Hungersnot ausgerufen wird; wir müssen jetzt handeln

Die zunehmende akute Ernährungsunsicherheit in Somalia hat dazu geführt, dass seit Januar letzten Jahres mehr als 900,000 Menschen auf der Suche nach humanitärer Hilfe aus ihrer Heimat geflohen sind, warnte die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO).

Die gesunde Lebenserwartung in Afrika wächst um fast 10 Jahre

Die gesunde Lebenserwartung von Afrikanern, die hauptsächlich in Ländern mit hohem und mittlerem Einkommen auf dem Kontinent leben, ist um fast 10 Jahre gestiegen, sagte die UN-Gesundheitsbehörde WHO am Donnerstag.
- Werbung -

Aktuell