9.9 C
Brüssel
Freitag, Februar 3, 2023
- Werbung -

TAG

Religionsfreiheit

Neue Entscheidung des EGMR: Warum French Miviludes in Schwierigkeiten steckt

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die „Anti-Kult“-Agentur der französischen Regierung Miviludes (Akronym für die französische interministerielle Mission zur Überwachung und Bekämpfung sektiererischer Abweichungen) …

FECRIS unter Beschuss: 82 prominente ukrainische Gelehrte fordern MACRON auf, die Finanzierung einzustellen

Am 11. November schrieben 82 der prominentesten Religionswissenschaftler der Ukraine einen Brief an den französischen Präsidenten Emmanuel Macron über die Finanzierung von FECRIS.

Patriarch Kirill schweigt nach Gorbatschows Tod

Als vor wenigen Tagen der letzte Präsident der Sowjetunion starb, schwieg Kirill, sprach kein Beileid aus und gab keine Erklärung ab. Das scheint kein Fehler zu sein.
00: 04: 52

PREMIERE: Italien zur Religionsfreiheit: „Nicht nur eine moralische oder rechtliche Verpflichtung“

Botschaft von Italiens Generaldirektor für politische und sicherheitspolitische Angelegenheiten, SE Botschafter Pasquale Ferrara, vom 5. Juli 2022 an das Internationale Ministertreffen für Freiheit der...

Lord Ahmad von Wimbledon blickt voraus auf die in Großbritannien veranstaltete Konferenz über Religions- und Glaubensfreiheit

Staatsminister Lord Ahmad freut sich darauf, dass das Vereinigte Königreich Gastgeber der Internationalen Ministerkonferenz zur Religions- und Weltanschauungsfreiheit in London ist.
- Werbung -

Aktuell

- Werbung -