12.1 C
Brüssel
Samstag, März 2, 2024
- Werbung -

KATEGORIE

Menschenrechte

Stärkere Reaktionen auf religiösen Hass: Ein Aufruf zum Handeln am 8. März

In einer Welt, in der die Feindseligkeit gegenüber religiösen Minderheiten fortbesteht, war die Notwendigkeit, kraftvolle Antworten auf religiösen Hass zu geben, noch nie so dringend. Die Pflicht der Staaten, Gewalttaten zu verhindern und darauf zu reagieren...

„Wir alle wollen ein friedliches Afghanistan“, sagt UN-Chef in Doha

Im Gespräch mit Journalisten während eines zweitägigen Treffens mit regionalen und nationalen Sondergesandten für Afghanistan sagte António Guterres, dass es unter den Delegierten einen Konsens darüber gebe, was passieren müsse, obwohl die Taliban...

Großbritannien drängt darauf, die „nationale Bedrohung“ der Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu beenden

Zum Abschluss eines zehntägigen Besuchs im Land stellte Sonderberichterstatter Reem Alsalem fest, dass im Vereinigten Königreich alle drei Tage eine Frau von einem Mann getötet wird und jede vierte Frau dort getötet wird ...

Weltnachrichten in Kürze: Anschläge der Ukraine in Donezk, Kosten des Erdbebens in Afghanistan, „ewige Chemikalien“-Ablagerungen in den USA, Vorteile mehrsprachiger Bildung

Sprecher Stéphane Dujarric informierte Journalisten in New York und zitierte das UN-Büro für humanitäre Angelegenheiten (OCHA), das sagte, der Schaden sei nach dem Angriff auf eine Wasserfilterstation entstanden. Die Stadt hatte eine Vorkriegsbevölkerung...

Humanitäre Führer schließen sich in einem dringenden Appell für Gaza zusammen

Leiter humanitärer UN-Organisationen und NGOs flehten die Staats- und Regierungschefs der Welt an, dabei zu helfen, eine weitere Verschlechterung in Gaza zu verhindern, wo Zehntausende Palästinenser gestorben sind.

Myanmar: Die obligatorische Wehrpflicht zeigt die „Verzweiflung“ der Junta, sagt Menschenrechtsexperte

Sonderberichterstatter Tom Andrews beschrieb den Schritt als ein weiteres Zeichen der „Schwäche und Verzweiflung“ der Junta und forderte stärkere internationale Maßnahmen zum Schutz gefährdeter Bevölkerungsgruppen im ganzen Land. „Während verletzt und zunehmend verzweifelt,...

Weltnachrichten in Kürze: Gewalt in Papua-Neuguinea, Vertriebene aus der Ukraine, 2.6-Milliarden-Dollar-Appell für die DR Kongo

Die Behörden werden aufgefordert, mit den Verantwortlichen auf Provinz- und lokaler Ebene einen Dialog zu führen, um dauerhaften Frieden und die Achtung der Menschenrechte in der abgelegenen Highlands-Region zu erreichen. Der Appell folgt auf den jüngsten Ausbruch von...

European Sikh Organization Verurteilt Gewaltanwendung gegen den Protest indischer Bauern

Brüssel, 19. Februar 2024 – Die European Sikh Organization hat eine scharfe Verurteilung ausgesprochen, nachdem seit dem 13. Februar 2024 Berichte über exzessive Gewaltanwendung indischer Sicherheitskräfte gegen protestierende Bauern in Indien ausgesprochen wurden. Die Bauern,...

Europäische Kommission ergreift formelle Maßnahmen gegen TikTok im Rahmen des Gesetzes über digitale Dienste

Brüssel, Belgien – In einem wichtigen Schritt zum Schutz digitaler Rechte und der Benutzersicherheit hat die Europäische Kommission ein formelles Verfahren gegen den Social-Media-Riesen TikTok eingeleitet, um mögliche Verstöße gegen die digitalen Dienste zu untersuchen...

EU äußert Empörung und fordert Untersuchung des Todes von Alexej Nawalny

In einer Erklärung, die in der internationalen Gemeinschaft für Aufsehen gesorgt hat, hat die Europäische Union ihre tiefe Empörung über den Tod von Alexej Nawalny, einem prominenten russischen Oppositionellen, zum Ausdruck gebracht. Die EU hält Russland...

Bulgarische psychiatrische Krankenhäuser, Gefängnisse, Kinderinternate und Flüchtlingszentren: Elend und verletzte Rechte

Die Ombudsfrau der Republik Bulgarien, Diana Kovacheva, veröffentlichte den elften Jahresbericht der Institution über die Inspektionen an Orten des Freiheitsentzugs im Jahr 2023, die vom Nationalen Präventionsmechanismus (NPM) durchgeführt wurden...

Tragödie in der Haft: Der Tod von Alexej Nawalny löst weltweiten Aufschrei aus

Der plötzliche Tod von Alexei Nawalny, Russlands prominentester Oppositioneller und lautstarker Kritiker von Präsident Wladimir Putin, hat Schockwellen in der internationalen Gemeinschaft und in Russland selbst ausgelöst. Nawalny, bekannt für seine unerbittliche...

Griechenland war das erste orthodoxe Land, das die gleichgeschlechtliche Ehe genehmigte

Das Parlament des Landes verabschiedete einen Gesetzentwurf, der standesamtliche Trauungen zwischen Menschen des gleichen Geschlechts erlaubt, was von Befürwortern der Rechte der LGBT-Gemeinschaft begrüßt wurde, berichtete Reuters. Vertreter sowohl der Befürworter als auch der Gegner...

Skandal in Griechenland um Film, der Alexander den Großen als schwul zeigt

Der Kulturminister verurteilte die Netflix-Serie: „Die Alexander-der-Große-Serie von Netflix ist ‚Fantasie von extrem schlechter Qualität, geringem Inhalt und voller historischer Ungenauigkeiten‘“, sagte Griechenlands Kulturministerin Lina Mendoni am Mittwoch, berichtet ...

Die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI) verurteilte die Repression gegen die Bulgaren in Nordmazedonien

ECRI hebt die Fälle einer Reihe von Angriffen auf Menschen hervor, die sich als Bulgaren bezeichnen. Die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI) des Europarats hat im September 2023 ihre...

EU-MOLDAU – Unterdrückt Moldawien die Medienfreiheit oder sanktioniert es missbräuchliche Propaganda? (II)

Ende Februar 2022, nach der umfassenden militärischen Invasion Russlands in der Ukraine, verhängte das moldauische Parlament den Ausnahmezustand für einen Zeitraum von 60 Tagen. In dieser Zeit wurde die Ausstrahlung von Fernsehprogrammen aus...

EU-MOLDAWIEN: Unterdrückt Moldawien die Medienfreiheit unangemessen? (ICH)

EU-MOLDAWIEN – Der Gründer und Leiter eines Medienunternehmens, das wegen prorussischer Propaganda und Desinformation unter EU-Sanktionen und Moldawien-Sanktionen steht, kreiert „Stop Media Ban“ und führt Kampagnen gegen Moldawien im Europäischen Parlament in...

Missbrauch, Mangel an Therapie und Personal in der bulgarischen Psychiatrie

Patienten in bulgarischen psychiatrischen Krankenhäusern erhalten nicht einmal annähernd moderne psychosoziale Behandlungen. Anhaltende Misshandlung und Bindung von Patienten, mangelnde Therapie, Unterbesetzung. Das äußerte eine Delegation des Komitees für Prävention...

25 Journalisten werden in Moskau verhaftet, weil sie über einen Protest gegen die Mobilmachung für den Krieg berichtet haben

Die Polizei in Moskau nahm etwa 25 Personen fest, hauptsächlich Journalisten, die über einen Protest gegen die Mobilmachung für den Krieg in der Ukraine berichteten. Die Journalisten wurden während einer nicht genehmigten Demonstration mehrere Stunden lang außerhalb der Kremlmauern festgenommen.

Weltnachrichten in Kürze: Dutzende Tote bei „Schnellhinrichtungen“ in Mali, Update zur Ukraine, Zivilschutz in der DR Kongo, Menschenrechte in Haiti

Das mutmaßliche Massaker ereignete sich am 26. Januar im Dorf Welingara in der Region Nara in Zentralmali. Berichten zufolge wurden außerdem etwa 30 Zivilisten von unbekannten bewaffneten Männern in der Region Bandiagara getötet.

Afghanistan: Das Vorgehen der Taliban gegen Frauen wegen „schlechtem Hijab“ muss enden

Die Vorfälle, die seit Anfang Januar stark zugenommen haben, stehen angeblich im Zusammenhang mit Verstößen gegen die strenge Kleiderordnung der Taliban für Frauen. Die vom Menschenrechtsrat ernannten Experten forderten die De-facto-Behörden auf, sich an...

Das Internationale Institut für Religionsfreiheit führt die Datenbank zu Gewaltvorfällen ein

Das Internationale Institut für Religionsfreiheit (IIRF) hat kürzlich die Violent Incidents Database (VID) ins Leben gerufen, eine Initiative mit dem Ziel, weltweit Vorfälle im Zusammenhang mit Verletzungen der Religionsfreiheit zu sammeln, aufzuzeichnen und zu analysieren. Das VID...

Nachdenken über die Geschichte und neues Engagement: Der 79. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz-Birkenau

Am Internationalen Holocaust-Gedenktag denken wir über die Gräueltaten der Vergangenheit nach und verpflichten uns, ihre Wiederholung zu verhindern. Gedenken Sie gemeinsam mit uns an die Opfer und setzen Sie sich gegen Antisemitismus ein. #HolocaustRemembrance #NeverAgain

Tragödie in Hoffnung verwandeln: Ruandischer Pädagoge setzt sich für Menschenrechte für dauerhaften Frieden ein

Brüssel, Pressemitteilung von BXL-Media – Ruanda, einst bekannt für seine Geschichte ethnischer Gewalt, durchläuft derzeit einen bemerkenswerten Wandel hin zu einer friedlichen Zukunft. Diese positive Veränderung wird von Ladislas Yassin Nkundabanyanga angeführt,...

Europäische Parlamentarier decken Chinas brutale religiöse Verfolgung auf

Während die Kommunistische Partei Chinas europäische Bürger und Führer einer heuchlerischen Image-Management-Kampagne aussetzt, beharren europäische Parlamentarier auf der Wahrheit über Chinas barbarische Verfolgung einer religiösen Minderheit. Von Marco Respinti* und Aaron Rhodes** Vorsätze von...
- Werbung -
- Werbung -

Nachrichten

- Werbung -