8 C
Brüssel
Sonntag September 25, 2022

Coronavirus: Italien hebt die Covid-Quarantäne für die EU, Großbritannien und Israel ab Sonntag auf

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Michel von der EU sagt, er schläft schlecht nach Sofa-Ausrutscher in der Türkei (V)

Michel von der EU sagt, er schläft schlecht nach Sofa-Ausrutscher in der Türkei (V)

0
… der Leyen steht da europäischer Rat Präsident Charles Michel europäischer Rat Präsident Charles Michel … Charles Michel, Präsident des europäischer Rat, saßen auf ihren vergoldeten Sitzen …
Brexit-Probleme, die noch andauern, werden von Großbritannien der EU angelastet

Brexit-Probleme, die noch andauern, werden von Großbritannien der EU angelastet

0
… , sagte Frost, dass The Europa sollte sein Übel abschütteln … . Da Großbritannien die verlassen hat EU letztes Jahr, Beziehungen zwischen … setzen unsere Gespräche mit fort EU um auftretende Schwierigkeiten zu lösen … Grenze zwischen Nordirland und EU Mitglied Irland, das es fürchtet …

Italien wird die obligatorische Quarantäne ab Sonntag für Besucher aus der Europäischen Union, Großbritannien und Israel aufheben, die negativ auf Covid-19 getestet wurden, teilte die Regierung am Freitag mit, um den Sommertourismus anzukurbeln.

Da die Einführung von Impfstoffen in der EU an Fahrt gewinnt, versuchen immer mehr Länder, Reisebeschränkungen und Einschränkungen für das Gastgewerbe zu lockern, um sich von der Pandemie zu erholen.

„Wir haben lange auf diesen Umzug gewartet und er sieht einen europaweiten Reisepass vor“, sagte Tourismusminister Massimo Garavaglia.

Die EU plant, ab Juni ein einheitliches System zur Aufzeichnung von Covid-19-Impfungen, -Tests und -Erholungen einzurichten, um mehr Bewegung zu ermöglichen.

Personen, die aus diesen Ländern nach Italien einreisen, wurden bisher aufgefordert, sich für fünf Tage unter Quarantäne zu stellen und sowohl vor der Ankunft als auch am Ende ihrer Isolationszeit zu testen.

Quarantäne für andere Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, ist länger.

Die Einreisebeschränkungen für diejenigen, die aus Brasilien kommen, bleiben bestehen, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Die Regierung hat die sogenannten Covid-getesteten Flüge auch auf einige Ziele in Kanada, Japan und den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgeweitet. Auf diesen Strecken sowie auf bestimmten Flügen nach Rom, Mailand, Neapel und Venedig wird es keine Quarantäne für diejenigen geben, die bei der Ankunft negativ getestet wurden.

Obwohl sie gebeten werden, vor der Reise einen negativen Abstrich zu machen, werden Passagiere dieser Flüge bei der Ankunft getestet und bei negativem Ergebnis von der Quarantäne ausgenommen.

Reisen zwischen Italien und dem Rest der Welt sind seit Monaten stark eingeschränkt, da die Regierung versuchte, wiederauflebende Coronavirus-Infektionen einzudämmen.

In den letzten Wochen sind die Fälle jedoch stetig zurückgegangen, auch dank einer immer effektiver werdenden Impfkampagne.

Das Nationale Gesundheitsinstitut (ISS) teilte am Freitag mit, dass die Reproduktionszahl „R“ von 0.86 eine Woche zuvor auf 0.89 gesunken sei. Eine „R“-Rate über 1 zeigt an, dass die Infektionen exponentiell zunehmen.

Italien hat fast 124,000 Todesfälle aufgrund von Coronavirus verzeichnet, die zweithöchste Zahl in Europe nach Großbritannien. Ab Montag werden 19 der 20 Regionen Italiens als Zone mit geringer Infektion und nur eine als Zone mit mittlerem Risiko ausgewiesen.

Auch die Regierung von Ministerpräsident Mario Draghi soll am Montag über eine Lockerung oder Aufhebung der landesweiten Ausgangssperre in Italien um 10 Uhr diskutieren.

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel