30.8 C
Brüssel
Freitag, August 12, 2022

Das Scientology-Gebet für totale Freiheit bringt Hoffnung in unruhigen Zeiten

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Newsdesk
Newsdeskhttps://www.europeantimes.news
Die European Times News zielen darauf ab, über wichtige Nachrichten zu berichten, um das Bewusstsein der Bürger in ganz Europa zu schärfen.

Mehr vom Autor

Das Scientology-Gebet für totale Freiheit bringt Hoffnung. Und wir widmen dieses Gebet den Menschen in der Ukraine. In der Tat, wenn wir dieses Gebet sprechen oder hören, denken wir an ihr Leiden. Und wir denken an ihre tapferen Anführer.

In ganz Europa beten Scientologen für Frieden

Menschen in Europa und auf der ganzen Welt beten für den Frieden. Und sie bemühen sich um eine faire und humane Lösung dieses Konflikts. Mögen diese Worte aus dem Gebet für totale Freiheit ihnen Hoffnung bringen.

„Möge der Autor des Universums allen Menschen ermöglichen, ein Verständnis ihrer spirituellen Natur zu erlangen.“

Da der Krieg in der Ukraine tobt, gewinnt der folgende Abschnitt neue Relevanz:

„Zu diesem Zeitpunkt denken wir an diejenigen, deren Freiheit bedroht ist; von denen, die wegen ihres Glaubens inhaftiert wurden; für diejenigen, die versklavt oder gemartert werden, und für alle, die misshandelt, gefangen oder angegriffen werden.“

Das Gebet geht dann weiter mit dem Wunsch, dass alle „Freiheit von Krieg und Armut und Mangel“ und die Freiheit zu sein, zu tun und zu haben.

Scientology Gebet für totale Freiheit, in vielen Sprachen vorgetragen

In einem am veröffentlichten Video Youtube, Scientology Geistliche in ganz Europa lesen die Scientology-Gebet für totale Freiheit in ihren Sprachen. Auf diese Weise möchten sie diese Botschaft der Hoffnung an Menschen auf der ganzen Welt weitergeben.

auf schwedisch - Das Scientology-Gebet für totale Freiheit bringt Hoffnung in unruhigen Zeiten
L. Ron Hubbards Gebet für totale Freiheit, gelesen auf Schwedisch

Die Ansichten des Scientology-Gründers L. Ron Hubbard über die Sinnlosigkeit des Krieges

Sie beginnen das Video mit einer Reihe von Zitaten. Der Scientology-Gründer L. Ron Hubbard schrieb dies vor mehr als 70 Jahren, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Er erklärt in Dianetik: Die moderne Wissenschaft der psychischen Gesundheit:

„Der Mensch ist jetzt durch diesen pyramidenförmigen Hass mit Waffen konfrontiert, die so mächtig sind, dass der Mensch selbst von der Erde verschwinden kann. Es gibt kein Problem bei der Kontrolle dieser Waffen. Sie explodieren, wann und wo der Mensch ihnen sagt, dass sie explodieren sollen. Das Problem liegt in der Kontrolle des Menschen.“

„Kein Eigeninteresse kann so groß sein, das Abschlachten der Menschheit zu fordern. Wer es fordert, wer es nicht mit allen vernünftigen Mitteln abwendet, ist wahnsinnig. Es gibt keine Rechtfertigung für Krieg.“

Minister lesen das Gebet in zehn Sprachen

Eric Roux - Das Scientology-Gebet für totale Freiheit bringt Hoffnung in unruhigen Zeiten
Gebet für totale Freiheit, gelesen von Eric Roux, Vizepräsident, Europäisches Büro für öffentliche Angelegenheiten und Menschenrechte der Scientology Kirche

In dem Video, Rev. Eric Roux, Vizepräsident der Scientology Kirche Europäisches Büro für öffentliche Angelegenheiten und Menschenrechte leitet das Gebet. Er liest es zuerst auf Englisch und später auf Französisch. Dann schließen sich ihm Scientology Geistliche aus Schweden, Deutschland, Italien, Norwegen, Spanien und Ungarn an. Auch sie lesen das Gebet in ihrer eigenen Sprache.

 Mit diesen Worten endet das Gebet

Aber egal in welcher Sprache, wir glauben, dass Menschen guten Willens aller Glaubensrichtungen es annehmen können, dass:

„…die Menschenrechte werden gewahrt, damit alle Menschen frei glauben und anbeten können, damit die Freiheit in unserem Land wieder sichtbar wird.“

Und es endet mit dem Wunsch, dass alle gewinnen mögen:

„… die Freiheit, das Verständnis und Bewusstsein zu erreichen, das die totale Freiheit ist.

Möge Gott es so lassen"

Scientology Sonntagsgottesdienst

Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in Scientology Kirchen und MissionenPrediger und ihre Gemeinden lasen laut vor Gebet für totale FreiheitDas Gebet ist der letzte Teil des Gottesdienstes.

Weitere Informationen finden Sie auf der Scientology-Website unter www.scientology.org.

L. Ron Hubbard ist der Gründer der Scientology-Religion. Und Hr. David Miscavige ist das kirchliche Oberhaupt der Religion.

 Artikel erstmals veröffentlicht am 8. März 2022 von SCIENTOLOGYGLAUBEN

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel