16.5 C
Brüssel
Sonntag, August 7, 2022

Dänemark: Interesse an Scientology steigt zum 54. Jahrestag

In den letzten 5 Jahren haben 4500 Gymnasiasten und Studenten aus dem Bereich Religion die neuen Räumlichkeiten besucht und besichtigt

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Newsdesk
Newsdeskhttps://www.europeantimes.news
Die European Times News zielen darauf ab, über wichtige Nachrichten zu berichten, um das Bewusstsein der Bürger in ganz Europa zu schärfen.

Mehr vom Autor

KOPENHAGEN, DÄNEMARK, 26. Mai 2022 /EINPresswire.com/ — Das Interesse an Scientology steigt zum 54. Jahrestag. Während Scientologen seit mindestens dem 5. Juni 1968 in Dänemark präsent sind, seit der feierlichen Eröffnung im Mai 2017 der neuen Räumlichkeiten der Kirche von Scientology Dänemark, über 4500 Gymnasiasten, Gruppen von zukünftigen Religionslehrern und andere gleichgesinnte Fachleute haben die renovierten Einrichtungen besichtigt, um sich ein Bild von dieser aufstrebenden neuen Religion zu machen, die weltweit wegweisende Orte etabliert.

Das Hauptinteresse ist die Aufklärung über L. Ron Hubbards Ideen, Lebenskonzepte und Spiritualität sowie die Praxis von Scientology, aber natürlich auch die Kontroversen um die Religion, deren Hintergrund Teil des Interesses während der Führungen ist ihren historischen Ort.

Scientology ist weltweit als Religion anerkannt. Seit der Gründung der ersten Scientology Kirche im Jahr 1954 ist die Religion auf Millionen von Mitgliedern weltweit angewachsen. Scientologen praktizieren ihre Religion in praktisch jedem Land der Welt.

Überall dort, wo formelle kirchliche Dienste eingerichtet werden, bemüht sich die Kirche, sich gemäß den Gesetzen des jeweiligen Landes als irgendeine Form von gemeinnütziger Vereinigung mit religiösen Zwecken registrieren zu lassen. Die Rechtssysteme der einzelnen Länder unterscheiden sich oft erheblich, und Dänemark ist ein besonderes. Einige haben offizielle Religionsregister, in denen alle Gruppen verpflichtet sind, sich zu registrieren und bestimmte Kriterien zu erfüllen. Andere vertreten die gegenteilige Ansicht und verbieten ausdrücklich das Führen offizieller Listen akzeptierter Religionen, da dies nicht in die Zuständigkeit des Staates fällt. Regierungen und Gerichte vieler Länder erkennen explizit oder implizit den religiösen Charakter von Scientology an.

Die unterschiedlichen Herangehensweisen der Länder sorgen oft für Verwirrung, aber für die intellektuell Neugierigen ist dies oft ein Auslöser dafür, mehr selbst herausfinden zu wollen. Und laut Berichten der Kirche ist Dänemark eines der Hauptländer mit intellektuell neugierigen Gelehrten und Studenten, „was relevant, aber nicht überraschend ist, da Dänemark eine der multikulturellsten Nationen mit vielfältigem Hintergrund in Europa ist“, sagte Ivan Arjona, Präsident der Europäisches Büro der Scientology Kirche für öffentliche Angelegenheiten und Menschenrechte.

Das Dänisches Gebäude

Ein markantes neoklassizistisches Stadthaus in Nytorw 11-13, heute Sitz der Scientology Kirche, wurde ursprünglich 1796 vom Kaufmann und Brauer Jens Lauritzen erbaut. Ein Jahr zuvor hatte ein Feuer das Viertel Nytorv/Gammeltorv verwüstet, und die Stadtplanung ordnete die charakteristische Fassade des Gebäudes mit „gebrochenen Ecken“ an, damit Feuerwehrfahrzeuge mit langen Leitern durch die engen Straßen der Stadt navigieren können.

Nach Recherchen der Scientologen diente das Gebäude im Laufe seiner Geschichte verschiedenen Zwecken: Papierfabrik, Lager, Brauerei und Café. Das Gelände diente außerdem als Privatresidenz und beherbergte eine Reihe prominenter Dänen, darunter den König der nordischen Poesie und Autor der dänischen Nationalhymne, Adam Oehlenschläger. Carl Christian Hall, Mitglied der ursprünglichen Verfassungsversammlung und 32 Jahre lang Mitglied der Nationalversammlung, lebte ebenfalls dort, bevor er Mitte des 19. Jahrhunderts Premierminister wurde.

Nach dem Erwerb von Nytorv 11-13 erweckte die Kirche das Wahrzeichen zu neuem Leben und stellte viele historische Merkmale wieder her, darunter die Erhaltung der ursprünglichen Holztreppe aus dem Jahr 1885.

Das gesamte Gebäude ist nun seit Mai 2017 als Heim der Scientology Kirche eingeweiht, eine Feier, die vom kirchlichen Oberhaupt der Religion geleitet wird. Herr David Miscavige, und „bleibt eine bedeutende Hommage an die Vergangenheit und ein Vorbote der Zukunft für Dänemark“, sagen die Scientologen auf ihrer Website.

Spiritualität und soziales Handeln.

Zurück zum spirituellen Teil, Dänemark ist historisch (und auch in der Gegenwart) wichtig für die Mitglieder von Scientology, da es das kontinentale Hauptquartier der Bewegung hält, wo die Verwaltung der Kirche in Europa, aber auch die Koordination ihrer sozialen Kampagnen stattfindet stattfinden.

Seit über drei Jahrzehnten haben von der Kirche gesponserte Drogenaufklärungsgruppen die Jugend des Landes mit Hunderttausenden Exemplaren der Broschüren „Fakten über Drogen“ erreicht; Die Organisation „Weg zum Glücklichsein“ hat in der Nachbarschaft Aufräumaktionen durchgeführt und die Straßen von Kopenhagen mit dem gesunden, nichtreligiösen Kodex für ein moralisches Leben bedeckt, der von L. Ron Hubbard geschrieben wurde; Währenddessen hat die örtliche Gruppe von Youth for Human Rights daran gearbeitet, ihr nationales Erbe zu wahren, indem sie einen jährlichen „Awareness March“ ins Leben gerufen und insgesamt mehr als XNUMX Menschen mit ihrer Menschenrechtsbotschaft erreicht hat.

In diesem kurzen Dokumentarfilm können Sie sich die Geschichte ansehen

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel

Seitenleser Drücken Sie die Eingabetaste, um den Seiteninhalt laut vorzulesen Drücken Sie die Eingabetaste, um das Vorlesen von Seiteninhalten anzuhalten oder neu zu starten Drücken Sie die Eingabetaste, um das laute Vorlesen von Seiteninhalten zu beenden Screenreader-Unterstützung