8.5 C
Brüssel
Dienstag, September 27, 2022

Gotteshäuser: Vorbereitungen für die Gedenkfeier zum hundertjährigen Jubiläum laufen

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Wiederherstellung von Sicherheit und Würde für Frauen in Malawi, die durch den Tropensturm Ana vertrieben wurden

Wiederherstellung von Sicherheit und Würde für Frauen in Malawi, die durch den Tropensturm Ana vertrieben wurden

0
Tropensturm Ana hinterließ eine Spur der Verwüstung in Malawi, insbesondere in den am stärksten betroffenen südlichen Distrikten, nachdem er das Land Ende Januar getroffen hatte. Der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) steht an vorderster Front bei den Bemühungen, schwangeren Frauen und Müttern durch die Bereitstellung von medizinischer Versorgung und Reproduktionsdiensten zu helfen.
Über eine Milliarde fettleibige Menschen weltweit, Gesundheitskrise muss rückgängig gemacht werden – WHO

Über eine Milliarde fettleibige Menschen weltweit, Gesundheitskrise muss rückgängig gemacht werden – WHO

0
Am Welt-Adipositas-Tag, der am Freitag gefeiert wird, forderte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Länder auf, mehr zu tun, um eine vermeidbare Gesundheitskrise umzukehren.
Die UN-Gesundheitsbehörde aktualisiert die Richtlinien zu COVID-19-Therapeutika

Die UN-Gesundheitsbehörde aktualisiert die Richtlinien zu COVID-19-Therapeutika

0
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zum ersten Mal ein orales antivirales Medikament in ihre COVID-19-Behandlungsleitlinien aufgenommen.
Über eine Milliarde Menschen mit Hörverlustrisiko: WHO

Über eine Milliarde Menschen mit Hörverlustrisiko: WHO

0
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnte davor, dass mehr als eine Milliarde Menschen im Alter von 12 bis 35 Jahren aufgrund längerer und übermäßiger Belastung durch laute Musik und anderen hochvolumigen Freizeitlärm Gefahr laufen, ihr Gehör zu verlieren, und gab am Mittwoch neue internationale Sicherheitsratschläge heraus, um der wachsenden Bedrohung zu begegnen von Hörverlust. 

WILMETTE, Vereinigte Staaten — In den Bahá'í-Gotteshäusern auf der ganzen Welt laufen die Vorbereitungen, um den XNUMX zu seinem Leben im Dienste der Menschheit und zu seinen Bemühungen, den universellen Frieden zu fördern.

Diese Tempel standen im Herzen ihrer Gemeinschaften als Leuchtfeuer der Hoffnung und inspirierten die Menschen zu Gebet und Dienst, insbesondere während der Pandemie.

Unter den Bahá'í-Tempeln auf der ganzen Welt hat das Haus der Anbetung in Wilmette, USA, eine einzigartige Verbindung zu Abdu'l-Bahá – Er war direkt an seiner Planung beteiligt und legte seinen Grundstein während seines historischen Aufenthalts in Nordamerika in 1912.

In einer Botschaft zum hundertjährigen Jubiläum dieses bedeutsamen Tages schrieb das Universale Haus der Gerechtigkeit:

„'Abdu'l-Bahá, der vor mehreren hundert Zuhörern stand, hob eine Arbeiteraxt und durchbohrte den Rasen, der die Tempelanlage in Grosse Pointe nördlich von Chicago bedeckte. Diejenigen, die eingeladen wurden, an diesem Frühlingstag mit Ihm den Boden zu betreten, kamen aus unterschiedlichen Hintergründen – Norweger, Inder, Franzosen, Japaner, Perser, indigene Amerikaner, um nur einige zu nennen. Es war, als ob das Haus der Anbetung, noch nicht gebaut, die Wünsche des Meisters erfüllte, die am Vorabend der Zeremonie für jedes solche Gebäude geäußert wurden: "dass die Menschheit einen Ort der Begegnung findet" und "dass die Verkündigung der Einheit der Menschheit wird aus ihren offenen Höfen der Heiligkeit hervorgehen'.“

Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Bildern von Bahá'í-Tempeln und ihren unverwechselbaren Designs sowie einen Überblick über Pläne für Gedenkfeiern zum hundertjährigen Bestehen an diesen Orten der Anbetung und des Dienstes.

In Vorbereitung auf das hundertjährige Jubiläum haben sich Menschen jeden Alters auf dem Tempelgelände versammelt, um Geschichten über das Leben von 'Abdu'l-Bahá zu hören. Andachten, traditionelle Lieder und künstlerische Darbietungen junger Menschen stehen auf dem Programm zum Gedenken an das XNUMX-jährige Jubiläum.

In den kommenden Tagen werden lokale Führer und Anwohner an Andachtsversammlungen in diesem Haus der Anbetung teilnehmen. Viele weitere Hundertjahrfeiern werden auch in Bahá'í-Gemeinden in der Umgebung stattfinden.

Geplant sind in diesem Haus der Anbetung Gebetsversammlungen und Präsentationen über 'Abdu'l-Bahás Beiträge zum sozialen Fortschritt. In der Himmelfahrtsnacht werden die Jugendlichen Geschichten über 'Abdu'l-Bahás Leben erzählen, die sich auf die Themen selbstloses Dienen und Liebe beziehen, und am folgenden Tag wird ein Kinderprogramm das Basteln von Laternen beinhalten.

Ein Programm zu Ehren von 'Abdu'l-Bahá wird Ende dieser Woche stattfinden, bei dem Menschen aus Kampala und Umgebung zusammenkommen, um zu beten und über 'Abdu'l-Bahás Schriften zu Themen wie der Gleichstellung von Frauen und Männern, Frieden zu reflektieren , und die Nähe zu Gott.

Häuptlinge, örtliche Beamte, Dorfälteste, Mitglieder verschiedener Glaubensgemeinschaften und andere Bewohner der Gegend werden an einer Reihe von Gedenkveranstaltungen im örtlichen Bahá'í-Haus der Anbetung in Matunda Soy teilnehmen. Diese Veranstaltungen werden in einer Versammlung am Samstag gipfeln, die eine besondere Aufführung eines lokalen Chors beinhaltet.

Bewohner der Nachbarschaften rund um dieses Haus der Andacht, das wegen seines von einem Lotus inspirierten Designs im Volksmund als „Lotustempel“ bezeichnet wird Blume, versammeln sich am Tempelgelände zu Führungen. Jede Tour beinhaltet eine Vorführung von Exemplar– der kürzlich veröffentlichte Film über 'Abdu'l-Bahá – eine Besichtigung einer Ausstellung über Sein Leben und ein Andachtsprogramm mit Gebeten, Musik und Lesungen von Zitaten aus den Bahá'í-Schriften.

Bürgermeister und Stadträte der umliegenden Gemeinden und andere Einwohner der Region werden sich in diesem Haus der Anbetung anlässlich des hundertjährigen Bestehens Ende dieser Woche zu einem besonderen Programm versammeln.

In den kommenden Tagen werden auf dem Gelände dieses Gotteshauses spezielle Programme abgehalten, die von örtlichen Bahá'í-Institutionen arrangiert werden. Das Programm umfasst von Kindern vertonte Gebete, von Jugendlichen erzählte Geschichten und Vorträge über Themen, die von 'Abdu'l-Bahá angesprochen wurden, wie etwa die Einheit von Religion.

Für die kommenden Tage sind Führungen geplant, die es Besuchern, darunter vielen, die an Bahá'í-Gemeindebildungsaktivitäten teilnehmen, ermöglichen, mehr über das Leben und Werk von 'Abdu'l-Bahá zu erfahren. Der Tempelchor hat neue Kompositionen vorbereitet, die Passagen aus 'Abdu'l-Bahás Testament und Testament vertonen. Diese Kompositionen werden die ganze Woche über im Rahmen von Jubiläumsprogrammen präsentiert.

Für diese Woche sind mehrere Versammlungen zum XNUMX. Geburtstag geplant, darunter Gebetsversammlungen, ein spezielles Programm für Kinder und Eltern, um Geschichten über 'Abdu'l-Bahás Liebe zu allen Menschen zu hören, und Diskussionen zum Thema Dienst an der Gesellschaft.

Dieses kürzlich eingeweihte Gotteshaus, der erste lokale Bahá'í-Tempel im Pazifik, wird das hundertjährige Jubiläum mit einem Andachtsprogramm begehen. Zu den Teilnehmern gehören traditionelle Häuptlinge, Mitglieder verschiedener Glaubensgemeinschaften, Jugendliche und Kinder.

Die Bewohner der Gegend haben die Möglichkeit, an Andachtsversammlungen in der Haupthalle des Tempels teilzunehmen und eine Ausstellung von Archivalien zu sehen, die mit 'Abdu'l-Bahá in Verbindung stehen. Die Ausstellung wird auch verschiedene Gegenstände umfassen, die mit frühen amerikanischen Bahá'í verbunden sind, deren Leben er berührte.

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel