24.9 C
Brüssel
Dienstag, August 16, 2022

Überblick: Was das Parlament im ersten Halbjahr 2022 behandelt hat

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Verbraucherkredite: Warum aktualisierte EU-Vorschriften erforderlich sind | Nachrichten | Europäisches Parlament

Verbraucherkredite: Warum aktualisierte EU-Vorschriften erforderlich sind

0
Die Abgeordneten unterstützen die Aktualisierung der EU-Vorschriften für Verbraucherkredite, um die Verbraucher vor neuen digitalen Optionen und der schwierigen Wirtschaftslage zu schützen.
Italiens Ministerpräsident Draghi fordert eine schnellere EU-Integration | Nachrichten | Europäisches Parlament

Italiens Ministerpräsident Draghi fordert eine schnellere EU-Integration

0
Die Abgeordneten unterstützten die Forderung von Mario Draghi, die EU zu reformieren, um nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu gewährleisten, während einer „This is Europe“-Debatte am 3. Mai in Straßburg.
Die Staats- und Regierungschefs des EP verurteilen die jüngsten rassistischen Äußerungen von Premierminister Orbán

Die Staats- und Regierungschefs des EP verurteilen die jüngsten rassistischen Äußerungen von Premierminister Orbán

0
Die Fraktionsvorsitzenden des EP nahmen am Freitag eine Erklärung an, in der sie die offen rassistischen Äußerungen von Premierminister Viktor Orbán verurteilten und betonten, dass diese Äußerungen gegen die Werte der EU verstoßen.

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 setzte das Europäische Parlament die Arbeit an der Konferenz zur Zukunft Europas fort, unterstützte die Ukraine und arbeitete an Rechtsvorschriften zur Bekämpfung des Klimawandels.

Wahl des neuen Parlamentspräsidenten

Das Jahr begann mit dem Wahl von Roberta Metsola (EVP, Malta) zur neuen Präsidentin des Europäischen Parlaments. Sie ist die dritte weibliche Präsidentin danach Simone Veil (1979-1982) und Nicole Fontaine (1999-2002) sowie der jüngste Präsident aller Zeiten. Metsola wird das Parlament bis zur Europawahl 2024 führen.

Ukraine

Nach der Offensive Russlands gegen die Ukraine hielt das Parlament am 1. März eine außerordentliche Plenarsitzung ab, in deren Rahmen Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sprach vor Abgeordneten aus Kiew. Seit Beginn der Feindseligkeiten, die Die EU und ihre Staats- und Regierungschefs verpflichteten sich zur Unterstützung der Ukraine. Im April, Präsident Metsola war der erste Leiter einer EU-Institution, der reiste. nach Kiew. Neben der Unterstützung von Sanktionen gegen Russland und der Hilfe für die Ukraine hat sich das Parlament nachdrücklich dafür eingesetzt, dem Land zu geben EU-Kandidatenstatus.

Zukunft Europas

Am 9. Mai 2022, nach einem Jahr intensiver Diskussionen und von Bürgern geführter Debatten, Abschluss der Konferenz zur Zukunft Europas im Parlamentsgebäude in Straßburg.

Das Abschlussbericht der Tagung enthält 49 Vorschläge und mehr als 320 Maßnahmen zu Themen wie Klimawandel, Gesundheit, soziale Gerechtigkeit, EU-Werte, Demokratie, Sicherheit; die digitale Transformation und Kultur.

Klimawechsel

Im Rahmen seines Engagements zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Umsetzung der grüner Dealhat das Parlament seine Verhandlungsposition zu einer Reihe von Vorschlägen im Fit für 55 im 2030-Paket. Sie beinhalten:

Digitale Dienste

Am 5. Juli verabschiedete das Parlament zwei wegweisende Gesetze: die Gesetz über digitale Märkte und Gesetz über digitale Dienste. Das neue digitale Regelwerk der EU legt Standards für die Rechenschaftspflicht und den Schutz der Verbraucher vor illegalen Inhalten, unlauteren Praktiken und bestimmten Arten gezielter Werbung fest.

Roaming

Das Parlament verabschiedete a Verlängerung der Roaming-Regeln um 10 Jahre im April ermöglicht, dass EU-Verbraucher bei Reisen innerhalb der EU weiterhin Mobiltelefone ohne zusätzliche Gebühren verwenden können. Es trat am 1. Juli in Kraft.

Universelles Ladegerät

Das Parlament hat eine Einigung mit dem Rat erzielt USB Typ-C das gemeinsame Ladegerät für alle kleinen und mittleren tragbaren elektronischen Geräte in der EU bis Herbst 2024.

Gleichheit

 Das Parlament setzte seine Arbeit zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter fort und unterstützte Vorschläge dazu verbindliche Maßnahmen zur Lohntransparenz festlegen und Verbesserung des Geschlechtergleichgewichts in Vorständen.

Filmpreis

Das Der LUX-Publikumspreis 2022 ging an Quo Vadis, Aida? von der bosnischen Regisseurin Jasmila Žbanić. Als sie den Preis entgegennahm, zog sie Parallelen zwischen ihrem Film und der aktuellen Situation in der Ukraine und forderte die Abgeordneten auf, einen Weg zu finden, den Krieg zu beenden.

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel