23.6 C
Brüssel
Freitag, August 19, 2022

Die WMO warnt vor häufigen Hitzewellen in den kommenden Jahrzehnten

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

UN-Chef stattet der Ukraine einen zweiten Besuch ab und wird den Getreide exportierenden Hafen am Schwarzen Meer besuchen

UN-Chef stattet der Ukraine einen zweiten Besuch ab und wird den Getreide exportierenden Hafen am Schwarzen Meer besuchen

0
Generalsekretär António Guterres traf am Mittwoch in Lemberg, der größten Stadt der Westukraine, ein.
WFP: Erste humanitäre Getreidelieferung aus der Ukraine geht ans Horn von Afrika

WFP: Erste humanitäre Getreidelieferung aus der Ukraine geht ans Horn von Afrika

0
Das erste Schiff, das ukrainisches Weizenkorn transportiert, um humanitäre Operationen des Welternährungsprogramms (WFP) zu unterstützen, hat den Hafen von Yuzhny, auch bekannt als Pivdennyi, verlassen, berichtete die UN-Agentur am Dienstag. 
Kinder mit Behinderungen sind überproportional vom Krieg in der Ukraine betroffen

Kinder mit Behinderungen sind überproportional vom Krieg in der Ukraine betroffen 

0
Die aktuelle humanitäre Krise, die von Russlands Invasion in der Ukraine herrührt, hat „unverhältnismäßige Auswirkungen“ auf Menschen mit Behinderungen, insbesondere auf Kinder mit Behinderungen in Einrichtungen
Dutzende werden vermisst, nachdem ein Migrantenboot in der Ägäis gesunken ist – UNHCR

Dutzende werden vermisst, nachdem ein Migrantenboot in der Ägäis gesunken ist – UNHCR

0
Dutzende Menschen sollen nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR vermisst werden, nachdem am Mittwoch vor der griechischen Insel Karpathos ein Boot mit Migranten und Flüchtlingen in der Ägäis gesunken ist.
Extreme Hitze in Westeuropa verursacht verheerende Waldbrände in Frankreich und Spanien, eine beispiellose Dürre in Italien und Portugal, und das Vereinigte Königreich verzeichnete am Dienstag am Londoner Flughafen Heathrow mit knapp über 40 Grad Celsius die höchste Temperatur aller Zeiten.
Da die Temperaturen voraussichtlich bis Mitte nächster Woche über dem Normalwert bleiben werden, hat die World Metrological Organization (WMO) warnte davor, dass es bis in die 2060er Jahre immer häufiger zu Hitzewellen kommen werde.

Das Muster hängt mit der beobachteten Erwärmung des Planeten zusammen, die auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen ist, was ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Zukunft des Planeten aufwirft, sagte die UN-Wetterbehörde.

Ernten in Gefahr

„Wir erwarten große Auswirkungen auf die Landwirtschaft. Während der vorangegangenen Hitzewellen in Europa sind uns große Teile der Ernte verloren gegangen. Und in der aktuellen Situation – wir haben bereits die globale Ernährungskrise wegen des Krieges in der Ukraine – wird diese Hitzewelle weitere negative Auswirkungen auf die landwirtschaftlichen Aktivitäten haben“, warnte Petteri Taalas, Generalsekretär der WMO, auf einer Pressekonferenz um die neuesten Extremwetterergebnisse in Genf vorzustellen.

In mehreren Ländern haben einige Wirtschaftszweige – darunter auch der Tourismus, der sich im Zuge der Krise erst vollständig zu erholen begonnen hat COVID-19 Pandemie – leiden darunter.

Weitere Erwärmung unvermeidlich

"The Der negative Klimatrend wird mindestens bis in die 2060er Jahre anhalten, unabhängig von unseren Erfolgen beim Klimaschutz“, fügte Herr Taalas hinzu.

„Wir haben das Spiel um das Abschmelzen der Gletscher bereits verloren. Wir gehen davon aus, dass das Abschmelzen der Gletscher in den kommenden Hunderten von Jahren oder sogar in den kommenden Tausenden von Jahren anhalten wird … Der Anstieg des Meeresspiegels wird für den gleichen Zeitraum anhalten.“

Herr Taalas spiegelte die wachsende Besorgnis über extreme Wettermuster wider, in seiner Modeauswahl am Dienstag, sagte er Journalisten, und entschied sich dafür, kurze Ärmel und eine rot-blaue Krawatte zu tragen, in Anerkennung der zunehmenden Zahl von roten Alarmen, die in ganz Europa aufblitzen.

Die WMO informierte Journalisten darüber, dass die europäische Hitzewelle möglicherweise nicht vor Mitte nächster Woche endet.

Luftverschmutzung

Die Hitzewelle wirkt auch als eine Art atmosphärischer Deckel, WER erklärt, Schadstoffe einfangen und die Luftqualität verschlechtern, mit nachteiligen gesundheitlichen Folgen, insbesondere für schutzbedürftige Menschen wie ältere Menschen. Bei der großen Hitzewelle 2003 in Europa starben etwa 70,000 Menschen. 

„Der Klimawandel wirkt sich in vielerlei Hinsicht auf unsere Gesundheit aus, nicht nur durch Hitzewellen, die direkte Folgen haben“, sondern auch in anderen Bereichen der wesentlichen Gesundheitsversorgung, wie z. B. steigende Krankheitsraten, warnte Maria Neira, Direktorin für öffentliche und ökologische Gesundheit bei der WHO.

Sie erklärte, dass ein zuverlässiger Zugang zu Nahrungsmitteln und Wasser auf dem Spiel steht, ebenso wie die landwirtschaftliche Produktion gefährdet ist“, und es wird mit Sicherheit Wasserknappheit geben“.

Sie sagte, dass 99 % der Weltbevölkerung Luft einatmen, die nicht den von der WHO festgelegten Gesundheitsstandards entspricht, was sich enorm auf chronische Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen auswirkt.

Ehrgeiz ist der Schlüssel

"The Die beste Lösung dafür wird wiederum darin bestehen, sehr ehrgeizig bei der Bekämpfung der Ursachen dieser globalen Erwärmung zu sein.

„Wir warnen seit langem davor, dass der Klimawandel die menschliche Gesundheit sehr stark beeinträchtigt“, betonte sie, was sich auch auf den Kampf um Netto-Null-COXNUMX-Emissionen und den entscheidenden Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energiequellen auswirken wird.

Aufgrund der anhaltenden Hitzewelle in den kommenden Wochen und der daraus resultierenden Herausforderungen für die Gesundheitssysteme, um mit der steigenden Nachfrage Schritt zu halten, werden weitere Todesfälle bei älteren Menschen und Personen mit bereits bestehenden Gesundheitsproblemen befürchtet.

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel