14.6 C
Brüssel
Sonntag, Oktober 2, 2022

Kasachstan: EU-Erklärung zur Lage

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Treffen des Assoziationsrates zwischen der EU und der Ukraine

Gemeinsame Pressemitteilung nach dem 8. Treffen des Assoziationsrates zwischen der EU und der Ukraine

0
Am 5. September 2022 hielten die Europäische Union und die Ukraine das 8. Treffen des Assoziationsrates EU-Ukraine in Brüssel ab.
EU-Haushalt für 2023: Rat legt seinen Standpunkt fest

EU-Haushalt für 2023: Rat legt seinen Standpunkt fest

Die Botschafter der Mitgliedstaaten bei der EU stimmten dem Standpunkt des Rates zum Entwurf des EU-Haushaltsplans 2023 zu.
Internationaler Tag zum Gedenken an die Opfer von Gewalttaten aufgrund der Religion oder Weltanschauung

Internationaler Tag zum Gedenken an die Opfer von Gewalttaten aufgrund der Religion oder Weltanschauung

Am Internationalen Tag zum Gedenken an die Opfer von Gewalttaten aufgrund der Religion oder der Weltanschauung zeigt sich die EU solidarisch mit allen Opfern von Verfolgung, wo immer sie auch sein mögen.

Kasachstan: Erklärung der Hohen Vertreterin im Namen der EU zur Lage

Wir sind besorgt über die nach friedlichen Protesten ausgebrochenen Gewalttaten in Kasachstan, einem wichtigen Partner der Europäischen Union mit einem in Kraft getretenen Abkommen über verstärkte Partnerschaft und Zusammenarbeit und für die Stabilität der Region.

Wir bedauern den Verlust von Menschenleben zutiefst und verurteilen die weit verbreiteten Gewalttaten aufs Schärfste. Es gilt, weitere Eskalationen zu verhindern, jede Aufstachelung zu Gewalt zu vermeiden, jederzeit Zurückhaltung zu üben und Unruhen für andere Zwecke auszunutzen.

Wir sind bereit, Hilfe für eine friedliche Lösung der Krise zu leisten. Die militärische Unterstützung von außen sollte die Souveränität und Unabhängigkeit Kasachstans sowie die Grundrechte aller Bürger respektieren.

Wir fordern die Behörden Kasachstans auf, ihre Verpflichtungen in dieser schwierigen Zeit einzuhalten, einschließlich der Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten ihrer Bürger, insbesondere die Versammlungs-, Meinungs- und Medienfreiheit.

Photo by Alexander Serschantow on Unsplash

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel