22 C
Brüssel
Freitag, August 19, 2022

Das wichtigste UN-Forum schließt mit „Enthusiasmus, Leidenschaft und Hochenergie“, um die SDGs zu erreichen

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Nachrichten der Vereinten Nationen
Nachrichten der Vereinten Nationenhttps://www.un.org
Nachrichten der Vereinten Nationen - Geschichten, die von den Nachrichtendiensten der Vereinten Nationen erstellt wurden.

Mehr vom Autor

Getreidehandel „Sieg für die Diplomatie“, sagt UN-Chef vor Journalisten in der Ukraine

Getreidehandel „Sieg für die Diplomatie“, sagt UN-Chef vor Journalisten in der Ukraine

Obwohl die Schwarzmeergetreideinitiative vor einigen Wochen unterzeichnet wurde, wiederholte der UN-Chef, dass „es keine Lösung für die globale Ernährungskrise gibt, ohne den vollen weltweiten Zugang zu ukrainischen Nahrungsmitteln und russischen Nahrungsmitteln und Düngemitteln zu gewährleisten“.  
„Ich habe 16 Jahre auf diesen Moment gewartet“: Helfen, das Leben der Opfer des Terrorismus im Irak zu verändern

„Ich habe 16 Jahre auf diesen Moment gewartet“: Helfen, das Leben von...

Unterstützung bei der Veränderung des Lebens von Terroropfern im Irak bei einem dreitägigen psychosozialen Workshop, der vom Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) mit der libanesischen Vereinigung der Opfer des Terrorismus durchgeführt wird
Nach dem Sturm: Was uns eine Umwelttragödie über Klimaresilienz und Wiederherstellung von Ökosystemen lehren kann

Nach dem Sturm: Was uns eine Umwelttragödie über Klimaresilienz und...

Eine winzige karibische Insel, die als „Blume des Ozeans“ bekannt ist, wurde 2020 vom Hurrikan Iota dezimiert. Zwei Jahre nach dem Sturm arbeiten sie immer noch daran, ihre Umweltschätze wiederherzustellen und sich auf die nächsten Kurven des Klimawandels vorzubereiten.
Schiff zur Abholung der ersten humanitären Weizenlieferung im Rahmen des Getreideabkommens mit der Ukraine

Schiff zur Abholung der ersten humanitären Weizenlieferung im Rahmen des Getreideabkommens mit der Ukraine

Dies wird die erste Lieferung humanitärer Nahrungsmittelhilfe im Rahmen der Schwarzmeer-Getreideinitiative sein, die letzten Monat von der Ukraine, Russland und Türkiye unterzeichnet wurde. 
Nach zwei Jahren virtueller Treffen aufgrund von COVID-19 endete das 2022 High-Level Political Forum on Sustainable Development (HLPF) am Freitag im UN-Hauptquartier in New York mit Delegierten, die „Enthusiasmus, Leidenschaft und hohe Energie“ für das Erreichen der Nachhaltigkeit zeigten Entwicklungsziele bis 2030.
„Wir haben das inhaltliche Programm des [Wirtschafts- und Sozial-] Rates (ECOSOC) und initiierte konkrete grundlegende Maßnahmen zur Umsetzung der Beschlüsse der Generalversammlung“ in Resolutionen zur Stärkung des HLPF und des ECOSOC, sagte der Präsident des Gremiums, Colle Kelapile.

Dringlichkeit und Ehrgeiz

Obwohl die COVID-Pandemie andauert, „bewegen wir uns auf dem Weg der Genesung und … blicken weit nach vorne, über die heutigen entmutigenden Herausforderungen und Krisen hinaus“, sagte er. 

Umkehrung der negativen Auswirkungen der Pandemie auf die Wahrscheinlichkeit, die Ambitionen zu erreichen SDGs; Transformation der sozioökonomischen und finanziellen Systeme; Umgang mit den Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf die Ernährungssicherheit und Energieversorgung; und den Klimawandel, die Umweltverschmutzung und den Verlust der biologischen Vielfalt aufzuhalten, sind „eine Berufung, für die wir viel härter arbeiten müssen, um sie zu erreichen“, fügte der ECOSOC-Präsident hinzu.

Er erinnerte daran, dass wir die Werkzeuge und Mittel hätten, aber als „globale Familie“ „solidarisch zusammenarbeiten“ müssten.

Herr Kelapile sagte, die neue Ministererklärung, die das Treffen im Konsens verabschiedete, biete eine „unerschütterliche Verpflichtung zur Verwirklichung der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung“. 

Übergeordnete Aufrufe

Er teilte einige der wichtigsten Botschaften des HLPF mit und beschrieb die heutigen Herausforderungen als eine Bedrohung für die SDGs, aber auch als eine Chance für erneutes multilaterales Handeln und die Suche nach innovativen Lösungen.

Und während die Pandemie Ungleichheiten zwischen und innerhalb von Ländern offengelegt hat, hat sie auch die Bedeutung einer universellen Gesundheitsversorgung unterstrichen, die von angemessenen Gesundheitssystemen unterstützt wird – ohne die „es keine nachhaltige Entwicklung geben kann“.

Der ECOSOC-Präsident sprach über die Notwendigkeit Schließen Sie die Finanzierungslücke, indem Sie die internationale Schulden- und Steuerarchitektur reformieren.

Er betonte auch, dass Bildung „ein Menschenrecht und ein gemeinsames öffentliches Gut, kein Privileg“ sei, und wies auf das Kommende hin Transforming Education Summit im September, um hinderliche Hindernisse anzugehen SDG-4.

Herr Kelapile erinnerte daran, dass kein Land die Gleichstellung der Geschlechter erreicht habe und dass die Bedürfnisse von Frauen und Mädchen „umfassender“ angegangen werden müssten, um besser wieder aufzubauen, einschließlich der Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und der Umsetzung nationaler Gleichstellungsbudgets.

Anschließend betonte er, wie wichtig es sei, die lokalen Behörden für „eine integrative Umsetzung und Überprüfung der 2030-Agenda“ und wies darauf hin, dass Impfstoffgerechtigkeit und -produktion in Entwicklungsländern „entscheidend für die wirtschaftliche Erholung sind“.

In Bezug auf die Umwelt betonte der ECOSOC-Chef, dass ein „gesamtgesellschaftlicher“ Ansatz erforderlich sei, um die globale Entwaldung, die Landverödung, den Verlust der biologischen Vielfalt, die Beseitigung der Armut, die Ernährungsunsicherheit und den Klimawandel wirksam anzugehen, und fügte hinzu, dass die UN-Ozeankonferenz in Lissabon, hat gezeigt, dass es noch Möglichkeiten für umfassende meerespolitische Maßnahmen gibt.

Grund für Optimismus

„Ich bin besonders ermutigt, dass wir während dieses HLPF mit den Vorbereitungen für die begonnen haben SDG-Gipfel 2023 die im September 2023 zur Halbzeit der Umsetzung der Agenda 2030 stattfinden soll“, sagte Herr Kelapile. 

Er verwies auf die HLPF-Debatten und die Ministererklärung und sah „starke Gründe für Optimismus“. 

„Lasst uns alle ermutigt und neu belebt in unsere Länder zurückkehren, um die Bemühungen fortzusetzen, uns von dieser Pandemie zu erholen und durch die Umsetzung der Agenda 2030 und ihrer 17 SDGs besser wieder aufzubauen“, schloss der ECOSOC-Präsident.

'Besonderer Tag'

„Heute war ein besonderer Tag“, sagte Liu Zhenmin, Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten (DESA), und skizzierte, wie in der Morgensitzung Ideen diskutiert wurden, wie der Multilateralismus verbessert und integrativer, vernetzter und effektiver gestaltet werden kann .

Und die Nachmittagsdiskussionen befassten sich ausführlich mit der Reaktion der öffentlichen Gesundheit auf die Pandemie; Finanzen und Schuldenerlass; und Klimawandel und Sozialschutz, einschließlich Arbeitnehmerrechte und Bildung.

„Wir haben Zukunftsszenarien untersucht, um eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten und was wir jetzt tun können, um unsere Zukunft besser zu machen … [und] nachhaltige Entwicklungspfade, langfristige Visionen und Szenarien“, sagte der DESA-Chef.

Einheit „angelegt“

Das Forum hat gezeigt, dass wir, wenn wir über die demografischen, sozialen und ökologischen Veränderungen, die in den kommenden Jahren auf uns zukommen, gut informiert sind, „sie vorhersehen und die erforderlichen politischen Änderungen jetzt vornehmen können“, bemerkte er.

Vor diesem Hintergrund drückte er seinen Stolz darüber aus, dass die Ministererklärung verabschiedet wurde, um klare Leitlinien für die Bewältigung künftiger Herausforderungen zu geben.

„Unsere Einigkeit ist in der Ministererklärung sehr detailliert dargelegt, und ich gratuliere Ihnen zu dieser Leistung. Ich freue mich, dass das starke Engagement für die Erfüllung der Ziele, die wir uns 2015 gesetzt haben, immer noch lebendig ist. Dies wird unsere Reise auf unserem gemeinsamen Weg zur Genesung und Resilienz beschleunigen“, schloss Herr Liu.

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel