16.5 C
Brüssel
Sonntag, August 7, 2022

In München Bier gegen Sonnenblumenöl getauscht

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Raubkopien gedeihen auf Amazon – und Autoren sagen, dass der Webgigant Betrug ignoriert

Raubkopien gedeihen auf Amazon – und Autoren sagen, dass der Webgigant Betrug ignoriert

0
… mit gefälschten Versionen von Bücher, verärgerte Kunden und Autoren … verkaufte Raubkopien. "Dies eine ist sehr schlecht gedruckt“, … eine Fälschung eine das ist #9 Taschenbuch-Bestseller. Publisher gesendet … einzelne Symptome wie entdeckt von Verlag”aber tut nichts zu …

Sehr schnell schafft es die Brauerei, 230 Liter Sonnenblumenöl zu bekommen, aber das Ziel sind mindestens 500 Liter

Man trinkt Bier und bezahlt mit Öl – umgesetzt wird die Erfindung in einer Bierhalle in München, die einen Weg gefunden hat, die problematische Versorgung mit Sonnenblumenöl nach Kriegsbeginn in der Ukraine zu bewältigen.

Die Leitung der Münchner Bierhalle bietet Bierliebhabern für die gleiche Menge Sonnenblumenöl einen Liter ihres Lieblingsgetränks.

Bier für Sonnenblumenöl. Der Austausch findet in einer Münchner Bierhalle statt. Die Idee entstand, nachdem das Restaurant Schwierigkeiten hatte, Speiseöl zu bekommen, was das Speiseangebot, wie die beliebten Schnitzel, in Frage stellte.

„In den Läden können nur kleine Mengen gekauft werden. Wenn wir 30 Liter Sonnenblumenöl pro Woche brauchen und wir nur 15 haben, können wir lange keine Schnitzel zubereiten“, sagte der Manager der Brauerei, Eric Hoffman, am 17. Juli gegenüber BNT.

Die Lieferanten liefern nicht die erforderlichen Mengen, da sie neben Betrieben auch Restaurants und den Großhandel beliefern.

„Die Kampagne ist süß. Großartige Idee. Und wir bekommen billiges Bier“, sagt Moritz Baller, Kunde des Restaurants.

Dieser Brauereikunde kaufte 80 Liter Öl ein Ukraine während eines humanitären Einsatzes, die er nun gelegentlich für seine Geburtstagsfeier gegen acht Kisten Bier eintauscht.

Ein Liter Bier kostet in deutschen Kneipen etwa 7 Euro, ein Liter Sonnenblumenöl 4.5 Euro.

Sehr schnell gelang es der Brauerei, 230 Liter Sonnenblumenöl zu beschaffen, aber das Ziel sind mindestens 500 Liter, um den normalen Betrieb der Küche bis Ende des Jahres gewährleisten zu können.

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel

Seitenleser Drücken Sie die Eingabetaste, um den Seiteninhalt laut vorzulesen Drücken Sie die Eingabetaste, um das Vorlesen von Seiteninhalten anzuhalten oder neu zu starten Drücken Sie die Eingabetaste, um das laute Vorlesen von Seiteninhalten zu beenden Screenreader-Unterstützung