5.6 C
Brüssel
Donnerstag, September 29, 2022

Wasserknappheit: Kommission berät zur Wiederverwendung von Wasser im Agrarsektor

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Europäische Kommission
Die Europäische Kommission (EC) ist die Exekutive der Europäischen Union, die dafür verantwortlich ist, Rechtsvorschriften vorzuschlagen, EU-Gesetze durchzusetzen und die Verwaltungstätigkeiten der Union zu leiten. Die Kommissare schwören vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg-Stadt einen Eid und verpflichten sich, die Verträge zu respektieren und ihre Aufgaben während ihres Mandats vollständig unabhängig wahrzunehmen. (Wikipedia)

Mehr vom Autor

Hier ist Europas Plan für einen krisenfesten Binnenmarkt

Hier ist Europas Plan für einen krisenfesten Binnenmarkt

0
Als die COVID-19-Pandemie die Welt – einschließlich der EU – überraschte, gab es kein Handbuch zur Bewältigung der Krise.
Palästina: EU kündigt 261 Millionen Euro an

Palästina: Die EU kündigt 261 Millionen Euro zur Unterstützung der UNRWA-Operationen an

0
Die Europäische Kommission hat 261 Millionen Euro als mehrjährigen Beitrag angenommen, der es ermöglichen wird, der Agentur vorhersehbare Finanzmittel für die Erbringung grundlegender Dienstleistungen für palästinensische Flüchtlinge zu sichern
InvestEU in Deutschland: Die EIB fördert sozialen und bezahlbaren Wohnraum in Hannover mit 60 Millionen Euro

Deutschland: Die EIB fördert sozialen und bezahlbaren Wohnraum in Hannover mit 60 Millionen Euro

0
InvestEU in Deutschland: Die EIB fördert sozialen und bezahlbaren Wohnraum in Hannover mit 60 Millionen Euro

Heute hat die Kommission veröffentlicht Richtlinien Mitgliedstaaten und Interessengruppen bei der Anwendung der Vorschriften über die sichere Wiederverwendung von behandeltem kommunalem Abwasser für die landwirtschaftliche Bewässerung zu unterstützen. Da mehrere Mitgliedstaaten zunehmend unter Dürren leiden, kann die Wiederverwendung von Wasser aus kommunalen Abwasserbehandlungsanlagen zu einem wesentlichen Instrument werden, um eine sichere und vorhersehbare Wasserquelle zu gewährleisten, gleichzeitig den Druck auf die Gewässer zu verringern und die Fähigkeit der EU zur Anpassung an den Klimawandel zu verbessern.

Der Wasserwiederverwendungsverordnung, gültig ab Juni 2023, legt Mindestanforderungen an die Wasserqualität, das Risikomanagement und die Überwachung fest, um eine sichere Wasserwiederverwendung zu gewährleisten. Ergänzt werden die Leitlinien durch mehrere Praxisbeispiele, um die Anwendung der Regeln zu erleichtern.

Kommissar für Umwelt, Fischerei und Ozeane Virginijus Sinkevičius, Sagte:

;;;;;;

Süßwasserressourcen sind knapp und stehen zunehmend unter Druck. In Zeiten beispielloser Temperaturspitzen müssen wir die Wasserverschwendung stoppen und diese Ressource effizienter nutzen, um uns an den Klimawandel anzupassen und die Sicherheit und Nachhaltigkeit unserer landwirtschaftlichen Versorgung zu gewährleisten. Die heutigen Leitlinien können uns dabei helfen und den sicheren Verkehr von Lebensmitteln, die mit aufbereitetem Wasser angebaut werden, in der gesamten EU sicherstellen.

Die Wiederverwendung von Wasser kann die Entnahme aus Oberflächengewässern und Grundwasser begrenzen und eine effizientere Bewirtschaftung der Wasserressourcen durch die Mehrfachnutzung von Wasser innerhalb des städtischen Wasserkreislaufs im Einklang mit den Zielen der EU im Rahmen des europäischen Grünen Deals fördern.

Dieses Streben nach einer effizienteren Nutzung von Wasser spiegelt sich auch in den letzten Jahren wider Vorschlag der Kommission zur Überarbeitung der Richtlinie über Industrieemissionen, und fordert auch eine effizientere Wassernutzung in allen industriellen Prozessen, einschließlich der Wiederverwendung von Wasser. Der bevorstehende Vorschlag der Kommission zur Überarbeitung der Richtlinie über die Behandlung von kommunalem Abwasser wird ebenfalls darauf abzielen, die Wiederverwendung von Wasser weiter zu erleichtern.

Hintergrund 

Im Rahmen des European Green Deal sind sowohl die Circular Economy-Aktionsplan und den neuen EU-Klimaanpassungsstrategie beziehen sich auf eine breitere Nutzung von behandeltem Abwasser als eine Möglichkeit, die Fähigkeit der EU zu verbessern, auf den zunehmenden Druck auf die Wasserressourcen zu reagieren.

Auch die Wasserwiederverwendung könnte dazu beitragen Farm-to-Fork-Strategien Ziel, den ökologischen Fußabdruck des EU-Lebensmittelsystems zu verringern und seine Widerstandsfähigkeit zu stärken, indem eine alternative, zuverlässigere Wasserquelle für die Bewässerung bereitgestellt wird. Fördermöglichkeiten für Investitionen in die Bewässerung mit aufbereitetem Wasser als alternative Wasserversorgung bestehen unter der Gemeinsame Agrarpolitik .

Der Verordnung über Mindestanforderungen an die Wasserwiederverwendung (Wasserwiederverwendungsverordnung) legt harmonisierte Mindestanforderungen an die Wasserqualität für die sichere Wiederverwendung von behandeltem kommunalem Abwasser in der landwirtschaftlichen Bewässerung fest, um die Einführung dieser Praxis zu erleichtern. Die Verordnung sieht auch die Möglichkeit für die Mitgliedstaaten vor, diese Praxis auf der Grundlage spezifischer Kriterien zu einem späteren Zeitpunkt einzuführen. Solche Entscheidungen müssen regelmäßig überprüft werden, um Prognosen zum Klimawandel und nationale Strategien sowie die im Rahmen des Wasserrahmenrichtlinie

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel