6 C
Brüssel
Donnerstag Dezember 1, 2022

Palästina: Die EU kündigt 261 Millionen Euro zur Unterstützung der UNRWA-Operationen an

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Europäische Kommission
Europäische Kommission
Die Europäische Kommission (EC) ist die Exekutive der Europäischen Union, die dafür verantwortlich ist, Rechtsvorschriften vorzuschlagen, EU-Gesetze durchzusetzen und die Verwaltungstätigkeiten der Union zu leiten. Die Kommissare schwören vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg-Stadt einen Eid und verpflichten sich, die Verträge zu respektieren und ihre Aufgaben während ihres Mandats vollständig unabhängig wahrzunehmen. (Wikipedia)

Mehr vom Autor

Kommission genehmigt Beihilfe zur Unterstützung der Abwicklung der Polish Noble Bank SA

Kommission genehmigt Beihilfe zur Unterstützung der Abwicklung der polnischen Getin Noble Bank SA

0
Die Europäische Kommission hat nach den EU-Beihilfevorschriften mehrere Unterstützungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Abwicklung der polnischen Getin Noble Bank SA genehmigt
InvestEU in Deutschland: Die EIB fördert sozialen und bezahlbaren Wohnraum in Hannover mit 60 Millionen Euro

Deutschland: Die EIB fördert sozialen und bezahlbaren Wohnraum in Hannover mit 60 Millionen Euro

0
InvestEU in Deutschland: Die EIB fördert sozialen und bezahlbaren Wohnraum in Hannover mit 60 Millionen Euro
Am 31. August 2022 informierte Kommissionsgeneral Philippe Lazzarini die Mitglieder des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments über die sich verschlechternde Lage der palästinensischen Flüchtlinge im Nahen Osten, einschließlich der Auswirkungen der Ukraine-Krise und der letzten Eskalation im Gazastreifen Anfang dieses Monats. Beim Meinungsaustausch in Brüssel hat die Generalkommissar sprach auch die kritische finanzielle Situation der Agentur an und dankte den Mitgliedern des Europäischen Parlaments für ihre Schlüsselrolle in der fruchtbaren Partnerschaft zwischen der EU und dem UNRWA. 

Europäische Kommission Brüssel, 09

Die Europäische Union hat heute ihre Rolle als EU bestätigt langjährig, berechenbarer und zuverlässiger Partner des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) und einer seiner größten Geldgeber.

Die Europäische Kommission hat 261 Millionen Euro als mehrjährigen Beitrag angenommen, der es ermöglichen wird, der Agentur vorhersehbare Finanzmittel für die Erbringung grundlegender Dienstleistungen für palästinensische Flüchtlinge zu sichern. In einer Linie mit EU-Gemeinsame UNRWA-Erklärung 2021-2024, sie umfasst die dreijährige Finanzierung der EU für UNRWA in Höhe von insgesamt 246 Mio Krieg.

Hoher Vertreter/Vizepräsident Josep Borrellbefasst, sagte: „Die EU als langfristiger Partner von UNRWA ist entschlossen, ihre Aktivitäten weiterhin politisch und finanziell zu unterstützen. UNRWA bleibt von entscheidender Bedeutung für die Bereitstellung des notwendigen Schutzes und der wesentlichen Dienstleistungen für palästinensische Flüchtlinge und die Unterstützung von Frieden und Stabilität in der Region. Die EU wird das UNRWA weiterhin in all seinen Einsatzgebieten unterstützen, auch in Ost-Jerusalem. Unsere Unterstützung der UNRWA ist ein Schlüsselelement unserer Strategie, zur Förderung von Sicherheit, Stabilität und Entwicklung in der Region beizutragen, was auch dazu beiträgt, die Aussichten auf einen dauerhaften Frieden zwischen Israelis und Palästinensern am Leben zu erhalten.“

EU-Kommissar für Nachbarschaft und Erweiterung, Oliver Varhelyibefasst, sagte: „Wir bleiben ein zuverlässiger und berechenbarer Partner und ein Top-Spender der UNRWA. Andere müssen sich der EU anschließen und eine vorhersehbare mehrjährige Finanzierung bereitstellen. Die Agentur spielt eine stabilisierende Rolle in der Region. Sie muss dies auch weiterhin tun, mit klarem Fokus auf ihr Kernmandat. Wir werden weiterhin mit UNRWA zusammenarbeiten, um die Governance-Systeme der Agentur zu stärken und dabei zu helfen, Transparenz und solides Management zu fördern. Wir bleiben auch fest entschlossen, eine qualitativ hochwertige Bildung für palästinensische Kinder zu fördern und die vollständige Einhaltung sicherzustellen UNESCO Standards in allen Unterrichtsmaterialien.“

Hintergrund

Seit 1971 basiert die strategische Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und UNRWA auf dem gemeinsamen Ziel, die menschliche Entwicklung, die humanitären Bedürfnisse und die Schutzbedürfnisse der palästinensischen Flüchtlinge zu unterstützen und die Stabilität im Nahen Osten zu fördern.

Am 17. November 2021, UNRWA-Generalkommissar Lazzarini, HR/VP Borrell, und Kommissar Varhelyi unterzeichnete die EU-UNRWA „Gemeinsame Erklärung zur Unterstützung der EU für das UNRWA (2021-2024)“ anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Partnerschaft zwischen der EU und dem UNRWA. In der Gemeinsamen Erklärung verpflichtet sich die Europäische Union, UNRWA weiterhin politisch zu unterstützen und berechenbare, mehrjährige Finanzmittel zu sichern. UNRWA steht bei der Erfüllung seines Mandats aufgrund wiederkehrender finanzieller Engpässe vor erheblichen Herausforderungen.

UNRWA muss dringend reformieren und innovative Wege finden, um die Bereitstellung von Dienstleistungen für Flüchtlinge aufrechtzuerhalten. Die EU unterstützt das UNRWA bei der Fortsetzung dieser internen Reformbemühungen zur Sicherung einer soliden und nachhaltigen finanziellen Grundlage, wozu auch die Konzentration auf Kerndienste für die Schwächsten gehört.

Darüber hinaus tut die EU weiterhin ihr Möglichstes, um bestehende und potenzielle Geber zu erreichen, um die Agentur auf ein nachhaltiges Steuermodell umzustellen und eine gerechtere Beitragsteilung zu gewährleisten.

- Werbung -
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel