13.5 C
Brüssel
Sonntag September 25, 2022

Estnischer Ministerpräsident: Es ist in unserem Interesse, dass die Ukraine stabiler wird

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Demokratie braucht Führung: Metsola beim G7 Speakers Summit | Nachrichten | Europäisches Parlament

Demokratie braucht Führung: Metsola auf dem Gipfel der G7-Sprecher

0
Die Präsidentin des Europäischen Parlaments, Roberta Metsola, sprach in ihrer Keynote Speech beim G7 Speakers‘ Summit in Berlin über die Notwendigkeit, sich für die Demokratie einzusetzen.
Die Abgeordneten sagen, die EU müsse ihre Klimaschutzmaßnahmen dringend verstärken

Die Abgeordneten sagen, die EU müsse ihre Klimaschutzmaßnahmen dringend verstärken

0
Am Donnerstag verabschiedete das Parlament nach einem Sommer mit verheerenden Dürren, Waldbränden und anderen extremen Wetterphänomenen in ganz Europa eine Reihe von Empfehlungen.
Die tschechische Ratspräsidentschaft legt den EP-Ausschüssen Prioritäten vor

Die tschechische Ratspräsidentschaft legt den EP-Ausschüssen Prioritäten vor

0
Tschechien hat den Ratsvorsitz bis Ende 2022 inne. Eine erste Reihe von Anhörungen fand vom 11. bis 13. Juli statt. Eine zweite Reihe von Anhörungen, um den EP-Ausschüssen die Prioritäten vorzustellen, wird in der ersten Septemberwoche stattfinden.

Die estnische Premierministerin Kaja Kallas war die erste EU-Führungsspitze, die am 9. März in der Debattenreihe „This is Europe“ vor dem Europäischen Parlament sprach.

Zur Eröffnung der Debatte sagte Parlamentspräsidentin Roberta Metsola: „Wir müssen die Rolle der Europäischen Union in dieser neuen Welt neu bewerten. Wir müssen unsere Investitionen in Verteidigungs- und innovative Technologien verstärken. Dies ist der Zeitpunkt für uns, entscheidende Schritte zu unternehmen, um die Sicherheit aller Europäer zu gewährleisten. Es ist an der Zeit, eine echte Sicherheits- und Verteidigungsunion aufzubauen und unsere Abhängigkeiten vom Kreml zu verringern.“

Nach der Invasion der Ukraine und als Premierminister eines Landes, das eine fast 300 km lange Grenze mit Russland teilt, forderte Kallas eine verstärkte EU-Verteidigung, eine geringere Energieabhängigkeit und betonte die Bedeutung des Nato-Bündnisses.

Sie sprach auch über die Bedeutung der Zukunft der Ukraine: „Es ist in unserem Interesse, dass die Ukraine stabiler und wohlhabender wird und sich auf eine solide Rechtsstaatlichkeit stützt. (…) Aber es ist nicht nur unser Interesse, der Ukraine eine Beitrittsperspektive zu geben, es ist auch unsere moralische Pflicht, dies zu tun. Die Ukraine kämpft nicht nur für die Ukraine, sie kämpft auch für Europa.“

Sie wandte sich direkt an die russischen Bürger und versicherte ihnen, dass die EU nicht gegen sie vorgehe und dass die Sanktionen darauf abzielen, Präsident Wladimir Putin und seine Regierung zu isolieren. „Wir hoffen weiterhin auf ein stabiles und demokratisches Russland, das seine Nachbarn respektiert und von Rechtsstaatlichkeit regiert wird.“

Führer der Fraktionen

Als Reaktion auf die Rede von Kallas forderten die Abgeordneten mehr Maßnahmen zur Unterstützung der Ukraine in ihrem Kampf, einschließlich der Bereitstellung von mehr Waffen. und Verringerung der Abhängigkeit der EU von russischem Öl und Gas. Sie erörterten auch die Notwendigkeit, ukrainische Flüchtlinge zu unterstützen und die europäischen Werte zu verteidigen.

Sie können nur dann Sehen Sie sich die Debatte hier an.

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel