13.6 C
Brüssel
Mittwoch September 28, 2022

Die Lieblingsblume aller Kinder verbirgt ein magisches Geheimnis und heilende Kraft

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Dr. Valerie Duval-Poujol reflektiert, wie die Kreativität und der Einsatz von CEC der Welt Hoffnung geben

Dr. Valerie Duval-Poujol reflektiert darüber, wie die Kreativität und der Einsatz von CEC Hoffnung geben...

0
Dr. Valerie Duval-Poujol, eine baptistische Theologin, ist Vorstandsmitglied der KEK. Im Folgenden denkt sie darüber nach, wie Kreativität und Anstrengung durchaus erforderlich sein könnten, um die KEK in eine neue Ära voller Herausforderungen zu führen – die aber auch große Hoffnungen mit sich bringt.

Wegen seiner Ähnlichkeit mit einem Löwen oder Drachen glaubte man in der Antike, dass das „Löwenmaul“ böse Geister abwehren könne

Eine der häufigsten und häufigsten Gartenblumen ist das Löwenmaul, aber nur wenige Menschen wissen heute um die seltsamen Geheimnisse, die diese Pflanze verbirgt.

Wir alle haben als Kinder mit dieser Blume gespielt. Antirrhinum ist als „Löwenmaul“, „Welpe“ und andere bekannt. Durch Drücken der Blume an der Seite öffnet und schließt sich das Maul wie die Schnauze eines Löwen (oder Welpen). Der Name hängt offensichtlich mit der Form der Blume zusammen, aber das ist noch nicht alles, was seltsam ist.

Viel seltsamer ist die Frucht dieser Blume, die die Form eines Schädels hat. Die Kapsel, die die Samen enthält, sieht aus wie der Schädel eines Halbmenschen, Halbteufels oder Drachenwesens, daher der englische Name dieser Blume, nämlich „snapdragon“.

Oft hat die Natur einen Weg gefunden, uns zu warnen, dass bestimmte Pflanzen nützlich oder giftig sind, indem sie ihnen merkwürdige Formen oder Farben gibt, die sich von anderen abheben. Es ist ganz natürlich, dass diese Blume einige magische Eigenschaften hat, da die Natur sie mit solch merkwürdigen Formen beschenkt hat.

Wegen seiner Ähnlichkeit mit einem Löwen oder Drachen glaubte man in der Antike, dass das „Löwenmaul“ böse Geister abwehren und Gift oder Gifttränke von Hexen bekämpfen könne.

Eine Blume der Jugend und Schönheit

Zu den Arzneimitteln, die bei der Geburt verwendet werden, gehört ein Sud aus den Blättern der Löwenmaulblume, von dem angenommen wird, dass er Wehen lindert.

Das Löwenmaul ist eine Blume, die den Frauen gewidmet ist, und es wird auch gesagt, dass ihr mysteriöser Charme schöne Frauen vor Neid und Feindschaft anderer Frauen schützt. Deshalb wurde die Blume in England oder Schottland vor allem in Neumondnächten versteckt auf der Brust getragen.

Es wurde auch angenommen, dass es eine Blume ist, die Jugend und Schönheit bewahrt. Einen Blumenstrauß mit einem „Löwenmaul“ an eine junge Frau zu schicken, bedeutete, dass man ihr sagen wollte, wie schön und besonders sie für den Absender war.

Wir wissen nicht, wie wirksam Löwenmaul-Liebeszauber waren, aber es ist sicher, dass die Pflanze bestimmte heilende Eigenschaften hat.

Der Sud und Tee der Blüten wurde oft bei Magenschmerzen und Entzündungen, bei Wunden in der Mundhöhle, bei Halsschmerzen und äußerlich zur Pflege von Wunden und Hautausschlägen verwendet.

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel