13.5 C
Brüssel
Freitag, Mai 24, 2024
EssenWofür ist Tomatensaft gut?

Wofür ist Tomatensaft gut?

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Veröffentlichung in The European Times bedeutet nicht automatisch Zustimmung zu einer Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS ÜBERSETZUNGEN: Alle Artikel auf dieser Website werden in englischer Sprache veröffentlicht. Die übersetzten Versionen werden durch einen automatisierten Prozess erstellt, der als neuronale Übersetzungen bekannt ist. Im Zweifel immer auf den Originalartikel verweisen. Danke für dein Verständnis.

Eine der am häufigsten verzehrten Früchte ist die Tomate, die wir oft als Gemüse betrachten. Der Tomatensaft ist wunderbar, wir können ihn mit anderen Gemüsesäften, etwas frischem Zitronensaft oder pur verzehren. Wenn Sie Tomatensaft mögen, trinken Sie ihn unbedingt selbstgemacht und nicht aus dem Supermarkt.

Es ist nicht nur lecker, sondern auch nützlich – erfahren Sie, warum.

1. Es ist eine reichhaltige Quelle der Vitamine A und C – Tomatensaft ist ein großartiges Getränk zur Stärkung des Immunsystems, das sich auch positiv auf die Gesundheit von Augen, Haut, Knochen und Zähnen auswirkt. Es wird angenommen, dass der Verzehr von Tomatensaft die Kollagensynthese fördert. Das Getränk enthält außerdem Lutein und Zeaxanthin, die zusammen mit den Vitaminen A und C zur Bekämpfung freier Radikale beitragen.

2. Verhindert einen hohen Cholesterinspiegel – Ein weiterer Grund, Tomatensaft zu unserem täglichen Speiseplan hinzuzufügen, ist, dass er dabei helfen kann, den Cholesterinspiegel auszugleichen. Tomatensaft ist außerdem reich an Vitamin B3, das bekanntermaßen den Cholesterinspiegel stabilisiert. Die darin enthaltenen Ballaststoffe können laut Wissenschaftlern auch den Blutdruck senken.

3. Hilft beim Abnehmen – Ein weiterer großer Vorteil von Tomatensaft ist, dass er beim Abnehmen hilft. Es ist kalorienarm, versorgt uns aber mit wichtigen Nährstoffen und Feuchtigkeit.

4. Verbessert den Stuhlgang – Die Ballaststoffe im Tomatensaft halten die Leber gesund, unterstützen die Verdauung, reduzieren das Verstopfungsrisiko und regulieren und unterstützen so den Stuhlgang.

5. Trägt zur Entgiftung des Körpers bei – Leber und Nieren sind für die Entgiftung unseres Körpers und die Verbesserung des Stoffwechsels verantwortlich.

6. Reich an Lycopin – Die rote Farbe von Tomaten ist auf ein fettlösliches Antioxidans namens Lycopin zurückzuführen. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Lycopin den Körper vor verschiedenen Krebsarten wie Brustkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs, Lungenkrebs, koronarer Herzkrankheit und anderen schützt.

7. Belebt den Körper – Tomatensaft ist reich an Antioxidantien, die dabei helfen, freie Radikale im Körper zu eliminieren. Auf diese Weise werden nicht nur die Alterungsprozesse des Körpers verlangsamt, sondern wir fühlen uns auch energiegeladener.

8. Es ist gut für das Herz – Westlichen Studien zufolge kann die Einnahme von Lycopin das Risiko für koronare Herzerkrankungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 30 % senken. Tomaten sind reich an Lycopin.

9. Es ist gut für die Knochen – Vitamin K, das in großen Mengen in Tomaten enthalten ist, ist für die Knochengesundheit von großer Bedeutung. Die Synthese von Osteocalcin, das vermutlich eine wichtige Rolle beim Knochenaufbau spielt, hängt nach Ansicht von Wissenschaftlern von Vitamin K ab.

10. Stärkt das Haar – Wir wissen, dass die Art und Weise, wie wir uns ernähren, den Zustand unseres Haares maßgeblich bestimmt. So wie es Lebensmittel und Getränke gibt, die ihr schaden, gibt es auch solche, die ihr gut tun. Tomatensaft und die darin enthaltenen nützlichen Nährstoffe tragen zur Verbesserung des Zustands unserer Haare bei.

- Werbung -

Mehr vom Autor

- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -spot_img
- Werbung -

Muss lesen

Neueste Artikel

- Werbung -