18.3 C
Brüssel
Freitag, September 23, 2022

13. März: Der Geburtstag des Scientology-Gründers L. Ron Hubbard

Heute ehren Scientologen auf der ganzen Welt sein Vermächtnis mit Feierlichkeiten in Scientology-Kirchen und -Missionen, und weitere Millionen haben von humanitären Initiativen profitiert, die sich aus seiner Arbeit ergeben haben.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Newsdesk
Newsdeskhttps://www.europeantimes.news
Die European Times News zielen darauf ab, über wichtige Nachrichten zu berichten, um das Bewusstsein der Bürger in ganz Europa zu schärfen.

Mehr vom Autor

Wasserverschwendung reduzieren und Kompetenzen erwerben: Neue Schulungen bieten Insassen in Mexiko neue Möglichkeiten

Neue Trainings bieten neue Optionen für Insassen in Mexiko

0
Wasserverschwendung reduzieren und Kompetenzen erwerben: Neue Schulungen bieten Insassen in Mexiko neue Möglichkeiten

Wie auf der offiziellen Nachrichtenseite von Scientology berichtet, bemerkte Hubbard einmal, dass es nur zwei Prüfungen für ein gut gelebtes Leben gibt: „Hat er getan, was er beabsichtigt hat?" und "Waren die Leute froh, dass er lebte?"

Die Seite zitiert Hubbard auch mit der Aussage, dass „Weisheit ist für jeden bestimmt, der danach greifen möchte. Es ist der Diener des Bürgers und des Königs gleichermaßen und sollte niemals mit Ehrfurcht betrachtet werden."

Vielleicht am bekanntesten in Amerika, wo er geboren wurde und die Scientology-Religion gründete, haben sein Name und seine Arbeit überall einen beträchtlichen Einfluss ausgeübt Europe.

Auch heute noch erhält er Auszeichnungen und Anerkennungen. Einer der jüngsten: Sein Geburtstag wurde nun in den offiziellen Kalender der religiösen Feiern Spaniens aufgenommen. Dieser Kalender wird von der Fundacion Pluralismo y Convivencia herausgegeben, die Teil des spanischen Ministeriums der Präsidentschaft ist.

Zusätzlich zur Aufnahme dieses Datums in den Kalender veröffentlichte die Stiftung des Ministeriums auch einen Sieben-Minuten-Termin Podcast heute über Mr. Hubbards Leben. Verfügbar auf Twitter, Facebook u Instagram, es ist Teil einer Kampagne mit dem Titel „Religiöse Vielfalt verstehen,[#ConociendoLaDiversidadReligiosa]“, die darauf abzielt, unvoreingenommenes Wissen über die Überzeugungen zu generieren, die Menschen in Spanien und im Ausland vorfinden.

Am 13. März begehen die Amerikaner auch den National Good Samaritan Day. Die European Times fragte Ivan Arjona, Präsident des Scientology Büros für öffentliche Angelegenheiten in Europa, um diesen Zufall zu kommentieren. „Die Werke und das Vermächtnis von Herrn Hubbard übertreffen die Erwartungen eines barmherzigen Samariters,“, sagte Arjona, „denn es handelt sich dabei nicht nur um vereinzelte Gefälligkeiten, sondern sie beeinflussen die Menschen nach wie vor positiv und dies in immer größerer Zahl."

L. Ron Hubbard und Geschichte

Über L. Ron Hubbard ist viel gesagt worden. Smithsonian Magazin listete ihn unter den 11 einflussreichsten religiösen Persönlichkeiten der amerikanischen Geschichte und als einen der 100 bedeutendsten Amerikaner auf und stellte ihn neben so herausragende Persönlichkeiten wie Abraham Lincoln, Frank Lloyd Wright, Walt Disney, Oprah Winfrey, Thomas Edison und Eleanor Roosevelt.

Neben anderen Auszeichnungen und Anerkennungen erhielt Hubbard den Publishers Weekly Century Award für das Buch Dianetik: Die moderne Wissenschaft der psychischen Gesundheit. Das Magazin beschreibt es als „vielleicht das meistverkaufte nichtchristliche Buch aller Zeiten im Westen"

Teilen seines Wissens und seiner Entdeckungen in mehr als 10,000 verfassten Werken und 3,000 aufgezeichnete Vorträge für Dianetik und Scientology hält Hubbard auch den Guinness-Weltrekord für den meistveröffentlichten Autor, den meistübersetzten Autor und den Autor des am häufigsten übersetzten nicht-religiösen Werks. 

Heute ehren Scientologen auf der ganzen Welt sein Vermächtnis mit Feierlichkeiten in Scientology Kirchen und Missionen und Millionen mehr haben von humanitären Initiativen profitiert, die sich aus seiner Arbeit ergeben haben.

- Werbung -
- EXKLUSIVER INHALT -spot_img
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel