4.9 C
Brüssel
Donnerstag Dezember 1, 2022

Brüssel: Vorbereitung der KEK-Generalversammlung 2023 in Tallinn  

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Beispielloses Ausmaß an Demonstrationen in China gegen „Null Covid

Beispielloses Ausmaß an Demonstrationen in China gegen „Null Covid

0
Am Sonntag, dem 27. November, und erneut am Montagabend gab es in mehreren chinesischen Städten Demonstrationen nach dem tödlichen Brand in Ürümqi im Zusammenhang mit der „Null-Covid“-Politik

Mitglieder des Planungsausschusses für die KEK-Versammlung (APC) trafen sich in Brüssel und bereiteten die KEK-Generalversammlung vor, die vom 14. bis 20. Juni 2023 in Tallinn, Estland, stattfinden wird. Der Ausschuss machte Fortschritte bei der Entwicklung des Programms und der organisatorischen Aspekte der Vollversammlung, die sich auf das Thema „Unter Gottes Segen – Zukunft gestalten“ konzentrieren wird.

Das Hybridtreffen fand vom 3. bis 4. Oktober statt.

Die KEK-Vollversammlung wird ein bedeutender Moment des Gebets, der Gemeinschaft und Reflexion für das Leben und Zeugnis der Kirchen in Europa sein. Das Thema wird die Teilnehmer der Vollversammlung in ökumenischem Geist verpflichten, die Beiträge der Kirchen zur Zukunft Europas anzubieten. Gemeinsam werden sie die Stimme des christlichen Glaubens in den europäischen Gesellschaften hervorheben und sich an politische Entscheidungsträger wenden.

Gastgeber der Vollversammlung sind die KEK-Mitgliedskirchen in Estland, die Estnische Evangelisch-Lutherische Kirche und die Orthodoxe Kirche Estlands.

Zu den APC, die die Mitgliedskirchen der KEK vertreten, gehören Rev. Grand Ecclesiarch Aetios Nikiforos, Ökumenisches Patriarchat, Rev. Frank-Dieter Fischbach, Evangelische Kirche in Deutschland (FDF), Rev. Dean Anders Gadegaard, Vorsitzender des Planungsausschusses für die Vollversammlung, Evangelisch-Lutherische Kirche in Dänemark, Pfr. Dr. Agnes Pángyánszky, Lutherische Kirche in Ungarn, Frau Tijana Petković, Serbisch-Orthodoxe Kirche, Pfr. Dr. Sarah Rogers, Kirche in Wales, Pfr. Dr. Patrick-Roger Schnabel, Evangelische Kirche in Deutschland, Herr Andreas Aarflot, Kirche von Norwegen, Rev. Jelle Brouwer, Vereinigte Protestantische Kirche in Belgien, Pfr. Peter Ciaccio, Evangelisch-methodistische Kirche in Italien.

Erfahren Sie mehr über die CEC-Montage

- Werbung -
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel