0.9 C
Brüssel
Sonntag Dezember 4, 2022

Das Parlament will gegen staatliche Subventionen aus dem Ausland vorgehen

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die in den Artikeln wiedergegebenen Informationen und Meinungen sind die derjenigen, die sie angeben, und es liegt in ihrer eigenen Verantwortung. Die Veröffentlichung in der European Times bedeutet nicht automatisch die Billigung der Meinung, sondern das Recht, sie zu äußern.

Mehr vom Autor

Einigung über neue Vorschriften zum Schutz der Verbraucher vor zu hoher Verschuldung | Nachrichten | Europäisches Parlament

Einigung über neue Vorschriften zum Schutz der Verbraucher vor zu hoher Verschuldung

0
Die Abgeordneten erzielten mit dem Rat eine vorläufige Einigung über neue Maßnahmen zum Schutz der Verbraucher vor Kreditkartenschulden, Überziehungskrediten und Krediten, die für ihre finanzielle Situation ungeeignet sind.
Konferenz zur Zukunft Europas: Bürger fordern mehr von der EU

Konferenz zur Zukunft Europas: Bürger fordern mehr von der EU

0
Am 2. Dezember bewerteten die EU-Institutionen und über 500 Bürgerinnen und Bürger die Folgemaßnahmen zu den Vorschlägen der Konferenz zur Zukunft Europas.

Quelle: © Europäische Union, 2022 - EP
WM: Katar und FIFA sollen helfen, Familien toter Wanderarbeiter zu entschädigen

WM: Katar und FIFA sollen helfen, Familien toter Wanderarbeiter zu entschädigen

0
Das Parlament fordert Katar und die FIFA auf, alle Opfer der WM-Vorbereitungen zu entschädigen. Die Abgeordneten beschreiben die Korruption innerhalb der FIFA als „zügellos, systemisch und tief verwurzelt, was dem Ansehen und der Integrität des globalen Fußballs ernsthaft geschadet hat

Das Parlament soll Vorschriften zur Bekämpfung marktverzerrender ausländischer öffentlicher Subventionen für in der EU tätige Unternehmen verabschieden.

Die staatliche Finanzierung von Unternehmen hat weltweit zugenommen, insbesondere aufgrund der wachsenden Rolle Chinas in der Weltwirtschaft.

Ausländische öffentliche Subventionen können eine verzerrende Wirkung auf Wettbewerbsmärkte haben. Das Parlament möchte, dass die Europäische Kommission die Befugnis erhält, marktverzerrende ausländische Subventionen zu untersuchen und dagegen vorzugehen, die Unternehmen gewährt werden, die EU-Unternehmen erwerben oder sich daran beteiligen wollen EU öffentliche Auftragsvergabe.

Ausländische öffentliche Subventionen können allgemein als Subventionen definiert werden, die eine Regierung einem Unternehmen außerhalb ihres Hoheitsgebiets oder ihrer Gerichtsbarkeit gewährt. Das EU ist sich zunehmend der möglichen Verzerrungen des Binnenmarktes und der durch diese Subventionen geschaffenen ungleichen Wettbewerbsbedingungen bewusst geworden.

Die neuen Rechtsvorschriften zielen darauf ab, einen fairen Wettbewerb zwischen den auf dem EU-Markt tätigen Unternehmen durch die Schaffung von Chancengleichheit zu gewährleisten.

Lesen Sie mehr auf Handelsschutzinstrumente der EU

Gerechtere Auslandsfinanzierung


„Wenn ausländische Unternehmen die Kontrolle über europäische Unternehmen übernehmen oder sich an der europäischen öffentlichen Auftragsvergabe beteiligen wollen, muss die Europäische Kommission sicherstellen, dass sie unter ähnlichen Bedingungen wie europäische Unternehmen operieren, die sich an ein strenges Beihilferegime halten müssen“, sagte Christophe Hansen (EVP , Luxemburg), der die Gesetzgebung durch das Parlament leitet.

Die neuen Vorschriften würden es der Kommission ermöglichen, die Auswirkungen ausländischer Subventionen zu untersuchen und abzumildern, die in Form von ausländischen Kapitalspritzen, Darlehen, steuerlichen Anreizen, Steuerbefreiungen und Schuldenerlassen erfolgen können. Sie würden es der Kommission auch ermöglichen, ausländische Subventionen bei Fusionen und Übernahmen sowie bei Angeboten in großen öffentlichen Beschaffungsverfahren mit Unterstützung von Regierungen außerhalb der EU zu untersuchen, da der Bieter externe Finanzbeiträge melden müsste.

„Wir werden diese langjährige Regulierungslücke endlich schließen und einen weiteren Schritt in Richtung eines offenen, aber fairen Marktes gehen“, sagte Hansen.

Die EU ist besonders offen WirtschaftEs ist einer der größten Handelsblöcke der Welt mit 16 % des Welthandels. Das belegen Zahlen weltweit ausländische Direktinvestitionen Die Zuflüsse stiegen im vergangenen Jahr über das Niveau vor der Pandemie, wobei die größten Quellen ausländischer Direktinvestitionsströme aus den USA, Deutschland, Japan und China stammten.

Entdecken Sie weitere Zahlen und Fakten auf die Position der EU im Welthandel

Die Kommission veröffentlichte im Mai 2021 einen Vorschlag für eine Verordnung zur Bekämpfung ausländischer Subventionen mit verzerrender Wirkung auf den EU-Binnenmarkt. Das Parlament nimmt seinen Standpunkt an im Mai 2022 und erzielte anschließend eine Einigung mit dem Rat.

Die Parlamentsmitglieder werden das Abkommen erörtern und während der Plenarsitzung am 9. und 10. November darüber abstimmen.

- Werbung -
- Werbung -
- Werbung - spot_img

Muss lesen

Neueste Artikel